[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Mo 27.10.2003

 Sport

Bundesliga: Bayer vorn, Frust in Gladbach
DFB-Pokal: Jetzt muss auch Funkel zittern
Mainz 05 ist wieder
in der Erfolgsspur

NBA-Auftakt: Nowitzki will den Meister-Ring
England: Blamage für "ManU" gegen Fulham
Ski alpin: Martina Ertl triumphiert in Sölden
Biathletin Disl glänzt
bei Langlauf-Weltcup



 Nachrichten

Bagdad: Anschlag
auf Rotes Kreuz

Waldbrände treiben
auf Los Angeles zu

Anklage gegen
Autobahn-Raser



 Magazin

Disney-Abenteuer: Eine Wüste voller Löcher
Pisa-Test im TV: Thüringer am hellsten
FLASH! -
Bilder vom Tage

 Internet

Bundesliga: Leverkusen klammheimlich an der Spitze - Frust in Gladbach

Lob allein bringt keine Punkte

Anklicken zum Vergrößern
Keine Punkte und ein ramponiertes Gesicht: Gladbachs Joris von Hout, der in Leverkusen mit einem Kopfschutz aufgelaufen war.

Leverkusen - Bei Bayer Leverkusen ist es spektakulär ruhig. Selbst der sonst so gesprächige Manager Reiner Calmund, in der verkorksten vergangenen Saison Dauerproduzent von negativen Schlagzeilen, hält sich an sein Schweigegelübde.

"Wir konzentrieren uns wieder nur noch auf Fußball", nennt Kapitän Jens Nowotny das neue Erfolgsrezept der Rheinländer. Mit dem 1:0-Arbeitssieg gegen Borussia Mönchengladbach hat Bayer nun erneut die Top-Position in der Bundesliga erobert. Gladbach mit dem Rücken zur Wand » weiter

Spieltag im Überblick: Trainer im Mittelpunkt - In Köln wird´s unruhig
Bayern: Trainer Hitzfeld grantelt trotz 4:1 gegen FCK - Lob für Deisler
Foto-Show zum 10. Spieltag: Trainer, Tore und Emotionen

Derby-Tag im DFB-Pokal: Bayern und Werder planen Pflichtsiege

Jetzt muss auch Funkel wieder zittern

Anklicken zum Vergrößern
Sieg im DFB-Pokal ist Pflicht: Kölns Trainer Friedhelm Funkel.

Derby-Tag im DFB-Pokal, Schicksals-Stunden für Huub Stevens und Friedhelm Funkel: Zum Auftakt der 2. Hauptrunde des nationalen Cup-Wettbewerbs stehen am Dienstag viel Geld und Prestige, vor allem aber die Jobs der Bundesliga-Trainer Stevens und Funkel auf dem Spiel.

Der Coach von Hertha BSC muss drei Tage nach dem 1:0 im Punktspiel bei Hansa Rostock an gleicher Stelle auch sein zweites "Endspiel" gewinnen. Denn am Ultimatum - zwei Mal siegen oder fliegen - hat sich nichts geändert. Magath schont in Burghausen Stammkräfte » weiter

Stevens-Ultimatum: Tränen beeindrucken Hertha-Bosse nicht

Ronaldo wird nun auch noch Filmstar

Anklicken zum Vergrößern

Rio de Janeiro - Fußball-Weltmeister Ronaldo wird nun auch Filmstar. Nach Angaben des brasilianischen Internetdienstes Terra wird der Stürmer von Real Madrid in einem Film namens "Eine Sommershow" einen Fußballstar spielen. Die Szenen mit Ronaldo, der im WM-Finale 2002 in Yokohama beide Tore zum 2:0 der Brasilianer gegen Deutschland schoss, sollen am 19. November im Trainingslager der "Selecao" vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Uruguay gedreht werden. Die Filmproduzenten schließen angeblich auch nicht aus, im Santiago-Bernabeu-Stadion von Madrid oder sogar der Wohnung von Ronaldo zu drehen. Der Streifen soll im Januar 2004 in den brasilianischen Kinos anlaufen.

sid - Foto: Archiv
Das besondere Sport-Foto

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »


Bundesliga-Gewinnspiel

Letzte Änderung: 27.10.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 26.10.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum