[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Mi 29.10.2003

 Nachrichten

Sonnensturm drosselt den Flugverkehr
Kinostarts: Luther, Lopez und Dalai Lama
Elf Kumpel lebend aus Bergwerk geborgen
Napster-Comeback:
Bei Bezahlung Musik

Strafanzeigen gegen Kardinal Meisner
ADAC-Test: Schwere Mängel bei Busreisen
Geldsorgen: Jeder
3. erwartet Einbußen



 Sport

Pokal: Stevens rettet Job, Kahn die Bayern
NBA-Start: Lakers zu stark für Nowitzki&Co.
Mit 41: Kanutin Fischer will zu Olympia


 Magazin

Reisetipp: Auf den Spuren von Emil Nolde
Tränen: Wenn sich die Lieblingsband trennt
FLASH! -
Bilder vom Tage

 Internet

Luftverkehr wird wegen des Solarrauschens gedrosselt

Sonnensturm verursacht Verspätungen

Anklicken zum Vergrößern
Ein Sonnensturm schleudert Schockwellen von Teilchenwolken und elektromagnetischer Strahlung in den Weltraum.

Langen - Einer der stärksten je beobachteten Sonnen- Ausbrüche beeinträchtigt den Luftverkehr über Deutschland. Aus Sicherheitsgründen hat die Deutsche Flugsicherung (DFS) am Mittwoch die Zahl der Flüge im deutschen Luftraum begrenzt.

Die Kapazität der rund 100 einzelnen Luftraum-Sektoren sei bundesweit um etwa 10 Prozent gekürzt worden, sagte DFS-Sprecher Axel Raab in Langen bei Frankfurt am Main. Einzelne Flieger hätten dadurch bis zu eine halbe Stunde Verspätung gehabt. Für den Menschen selbst ist das Phänomen der so genannten Sonnenstürme auf der Erde nicht gefährlich. Astronauten im All müssen sich bei starken Stürmen allerdings gegen Strahlung schützen. Stromversorgung und Telekommunikation anfällig » weiter

Stichwort: Sonnenaktivität
Der Urknall war ein mächtiges Summen
Großversuch: Das "intelligente Haus" im Alltagstest

Kinostarts: Große Botschaften und ein verhindertes Liebespaar

Von Luther über Lopez bis zum Dalai Lama

Anklicken zum Vergrößern

Historisches Epos, Disney-Abenteuer, Gauner-Komödie oder schlicht und ergreifend dröhnende Motoren: Passionierte Kinogänger dürften in den nächsten Tagen die Qual der Wahl haben.

Mehr als Augenschmaus denn als brillante Schauspieler kommen Jennifer Lopez und Oscar-Preisträger Ben Affleck daher - zumindest wenn man den Kritikern in den USA glauben darf, wo "Liebe mit Risiko" einigermaßen durchgefallen ist. Nicht viel besser erging es dort "Luther", obwohl der Streifen über den Kirchenreformator neben einer Starbesetzung (u.a. mit Sir Peter Ustinov) auch eine große Botschaft aufzuweisen hat. Zweifellos leichterer Stoff ist da die Geschichte vom "Geheimnis von Green Lake", oder den "Biker Boyz", in der sich alles um Motorräder, Mädchen und Machos dreht. Reichlich Beziehungskonflikte gibt´s in "Feiertag", "Die Klasse von ´99" und "Sie haben Knut". Wer indes mal ganz was anderes sehen will, dem bietet sich in Werner Herzogs "Rad der Zeit" - eine Doku über den Buddhismus - eine Alternative.  (sab)

Neu im Kino: Alle Neustarts am 30. Oktober im Überblick
Was läuft wo? Das ganze Kino-Programm im RZ-Online-Land

Spinnennetz führt zu Schneefall-Meldung

Rennes - Die Einwohner der bretonischen Küstenstadt Dinard werden die Wetteransagen von Météo France künftig mit Vorsicht genießen: Kleinlaut musste der meteorologische Dienst am Mittwoch gestehen, dass er am Vortag fälschlich den ersten Schneefall in der Bretagne vermeldet hatte, obwohl in Dinard keine einzige Flocke vom Himmel fiel. Des Rätsels Lösung lag in einer automatisierten Messstation: Sie identifizierte den Morgentau an einem Spinnennetz als Schnee und speiste das Ereignis in die vollautomatische Computer-Auswertung der Meteorologen. "Die Information war falsch", gestand ein Sprecher von Météo France. "So etwas passiert, bisweilen bauen Vögel in den Meldern Nester und bringen die Auswertung durcheinander." Welche Wettermeldungen daraus resultieren könnten, sagte der Sprecher nicht.

Neuer Ärger für Raab: Bankkauffrau klagt wegen Nacktszene
Belgisches Paar will sich per SMS das Ja-Wort geben
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


[an error occurred while processing this directive]
...dass Hans-Dietrich Genscher am 3. Nov. 2003 in Mainz über die EU- Erweiterung informiert

[an error occurred while processing this directive]

 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 29.10.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 28.10.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum