[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

So 23.11.2003

 Nachrichten

   vom 23.11.03

Schewardnadse tritt
nach Aufstand zurück

Jugendliche gestehen tödlichen Messerangriff
Noch mal von vorn:
"Superstar" gesucht

Terror: Debatte um
deutsche Sicherheit

Bagdad: Rakete
trifft Frachtflugzeug

US-Militär testet
neue "Superbombe"

Streit um Michael Jackson spitzt sich zu
CDU Hessen beschließt Hohmann-Rauswurf
Forscher entwickeln
Hundenasen-Chip

Wetter: Spitzenwerte von bis zu 15 Grad
Foto des Tages
Karikatur


 Sport



 Magazin

 Internet

[?]

US-Militär testet weltweit größte konventionelle Bombe

Fläche von mehreren Fußballfeldern verwüstet

Anklicken zum Vergrößern
Zuletzt war die "Superbombe" im März getestet worden. Seitdem seien einige kleinere Veränderungen vorgenommen worden, teilte das Militär mit.

Washington - Das US-Militär hat im Bundesstaat Florida die neue, ursprünglich für den Irak-Krieg entwickelte Superbombe MOAB getestet.

Ein Flugzeug warf die mit knapp 8500 Kilogramm Sprengkraft größte konventionelle Bombe der Welt über einem Testgelände des Luftwaffenstützpunkts Eglin ab. Es habe einen Rauchpilz gegeben, der 3000 Meter hoch aufgestiegen und noch in 40 Kilometer Entfernung zu sehen gewesen sei, sagte eine Sprecherin des Stützpunktes.

Die über Satellitenortung gesteuerte Bombe kann eine Fläche von mehreren Fußballfeldern verwüsten. Die Bombe MOAB (Massive Ordnance Air Blast) übertrifft in ihrer Wirkung die so genannten Daisy Cutter ("Gänseblümchenschneider"), die in Afghanistan eingesetzt worden waren. Diese haben eine Sprengkraft von etwa 5700 Kilogramm.

Test als vollen Erfolg bezeichnet

Die neue Bombe war in nur neun Wochen in einer ersten Version für den Einsatz im Irak gegen große Truppenansammlungen und Bunkeranlagen entwickelt worden. Sie kam aber nie zum Einsatz. Zuletzt war die Bombe im März getestet worden. Seitdem seien einige kleinere Veränderungen vorgenommen worden, teilte das Militär mit. Der neue Test wurde als voller Erfolg bezeichnet.

dpa - Archivfoto: dpa


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


[an error occurred while processing this directive]
...dass Informa­tionen über "Förder­programme & Ansprechpartner für den Außen­handel" als kostenlose Broschüre bei der ISB abrufbar sind?

[an error occurred while processing this directive]

Zuletzt geändert am 23. November 2003 12:17 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Impressum