[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[?] [?]

Boeing 737 - Das meistverkaufte Flugzeug der Welt

Anklicken zum Vergrößern
Wird seit 1967 gebaut: Boeing 737 beim Start.

Berlin - Die Boeing 737 gilt als das meistverkaufte Flugzeug der Welt. Bereits 1967 absolvierte die erste Maschine dieses Typs ihren Jungfernflug. Seitdem hat der US-Flugzeugbauer Boeing die 737 den wachsenden Anforderungen der Fluggesellschaften mit Erfolg angepasst: Nach Angaben der Internetseite "AviationSafetyNetwork" wurden mehr als 4300 Exemplare verkauft.

Der Erstflug der jüngsten Ausführung 737-900 erfolgte im Jahr 2000. Die zweimotorige Maschine kann 189 Passagiere aufnehmen. Auf dem Weltmarkt konkurrieren die 737-er mit dem A-320 von Airbus.

Nach rätselhaften Unglücken in der Kritik

Statistisch ist die Boeing 737 bis heute sicher, doch geriet sie Ende der 90er Jahre nach einer schwarzen Serie von Abstürzen zeitweise in die Kritik. Zwei unerklärlich scheinende Unglücke in den USA in den Jahren 1991 und 1994 hatten die US-Luftfahrtaufsicht veranlasst, Maschinen des Typs verstärkt unter die Lupe zu nehmen. Im März 1999 stellte die Verkehrssicherheitsbehörde NTSB schließlich fest, dass wahrscheinlich eine Fehlfunktion des Heckruders zu den Abstürzen führte. Sie kam zu dem Schluss, dass Boeing das Ruder aufgrund des schwerwiegenden Systemfehlers neu konstruieren müsse.

Nach Angaben von "AviationSafetyNetwork" gingen seit 1967 bei Abstürzen und anderen Zwischenfällen mehr als 100 Maschinen vom Typ Boeing 737 verloren. Dabei kamen mehr als 2900 Menschen ums Leben. In 95 Fällen brachten Kidnapper eine 737 in ihre Gewalt. 325 Menschen wurden während der Flugzeugentführungen getötet.

AFP - Foto: dpa


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


[?]

Zuletzt geändert am 3. Januar 2004 12:19 von sab

» Artikel druckenDruckversion
» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Impressum