[an error occurred while processing this directive]
Nachrichten Sport Magazin
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Startseite Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Dienstag, 11. Juni 13

Mosche Katsav und Ferenz MadlBuda­pest - Die unga­rische Polizei hat am Diens­tag einen Paläs­tinen­ser unter dem Ver­dacht fest­genom­men, einen Anschlag auf ein jüdi­sches Museum in Buda­pest geplant zu haben.

Ernst WeltekeFrank­fur­t/Main/Ber­lin - In der Affäre um Bun­des­bank- Prä­sident Ernst Welteke hat die Bun­des­regie­rung den Druck auf den obers­ten deut­schen Noten­ban­ker erhöht. Der Bun­des­bank-Prä­sident lehnt einen Rück­tritt bisher…

Han­nover­/Pots­dam - Ein beson­ders dickes Osterei hat ein Nie­der­sachse beim Lotto gewon­nen: Er knackte am Samstag den knapp 10 Mil­lio­nen Euro schwe­ren Jack­pot. Der Glückspilz sei der 19. Lotto- Mil­lionär in diesem…

Belgrad - Nach ein­mona­tiger Unter­bre­chung ist der Prozess um die Ermor­dung des ser­bischen Regie­rungs­chefs Zoran Djind­jic am Diens­tag in Belgrad fort­gesetzt worden.

Berlin - Nach der Lkw-Maut will das Bun­des­ver­kehrs­minis­terium jetzt auch Frei­zeit­kapitäne zur Kasse bitten. Sofern sie Bun­des­was­ser­straßen wie Kanäle oder Schleu­sen befah­ren…

Peking - China hat ein Ende der ame­rika­nischen Waf­fen­lie­ferun­gen an Taiwan gefor­dert. Bei einem Treffen mit US-Vize­prä­sident Dick Cheney am Diens­tag in Peking warnte sein chi­nesi­scher Amts­kol­lege Zeng Qing­hong…

Weltälteste Maus Yoda feiert vierten Geburtstag

Ann Arbor - Yoda, eine gen­mutierte Zwerg­maus, ist mit vier Jahren nach Angaben der Uni­ver­sität von Michi­gan die älteste Maus der Welt.

In Men­schen­jahre umge­rech­net wäre der Mäuse-Methu­salem jetzt 136, wie die Uni­ver­sität am Montag (Orts­zeit) in Ann Arbor mit­teilte.

Das am 10. April 2000 geborene Zwerg­maus-Männ­chen lebt mit seiner Gefähr­tin Prin­zes­sin Leia in einem keim­freien Käfig am Insti­tut für Alterns­for­schung der ame­rika­nischen Uni­ver­sität. Dort wurde am Samstag sein vierter Geburts­tag gefei­ert. Yoda ist das älteste Mit­glied einer Sippe beson­ders kleiner und lang­lebi­ger Mäuse, mit denen For­scher um Richard Miller den Ein­fluss von Genen und Hor­monen auf Krank­hei­ten im hohen Alter unter­suchen. Die Lebens­spanne einer durch­schnitt­lichen Labor­maus beträgt nur wenig mehr als zwei Jahre.

„100 Jahre alte Men­schen sind viel häu­figer als vier­jäh­rige Mäuse”, sagte Miller. „Yoda ist meines Wissens erst die zweite Maus, die es ohne eine strenge Hun­ger­diät bis zu ihrem vierten Geburts­tag geschafft hat. Er ist die älteste Maus, die wir in 14 Jahren For­schung an alten Mäusen erlebt haben.” Der vor­malige Rekord­hal­ter der Kolonie sei neun Tage vor seinem vierten Geburts­tag gestor­ben.

Während die lebensverlängernde Wirkung einer extrem kalo­rien­redu­zier­ten Diät bekannt ist, errei­chen Millers Labor­mäuse ihr hohes Alter ohne diese Ein­schrän­kun­gen beim Fres­sen. Yodas Sippe beson­ders kleiner trans­gener Zwerg­mäuse stammt aus dem Jackson Labo­ratory im US-Bun­des­staat Maine.

dpa


http://rhein-zeitung.de/a/news/t/rzo47190.html
Dienstag, 13. April 2004, 12:13 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

Online Web
Zeitung

Kino
Event-Kalender
Druckversion
[an error occurred while processing this directive]
Die Neuen und die Natur