[an error occurred while processing this directive]
Nachrichten Sport Magazin
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Startseite Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Dienstag, 11. Juni 13

GoogleNew York - Der führende Such­maschi­nen-Betrei­ber Google geht an die Börse. Die erste große Akti­enplat­zie­rung eines Inter­net-Unter­neh­mens seit dem Platzen der Tech­nolo­gie-Blase soll 2,7 Mil­liar­den Dollar (2,27 Mrd…

Hamburg - Google hat sich inner­halb weniger Jahre und allen Inter­net-Kri­sen zum Trotz zur welt­weit erfolg­reichs­ten Such­maschine ent­wickelt. Vor rund sechs Jahren star­tete Google als Erfin­dung zweier Stu­den­ten.

Brüs­sel/Lu­xem­burg - Im Kon­flikt mit Micro­soft um die Vergabe von Lizen­zen sieht sich die EU-Kom­mis­sion durch ein Urteil des Europäi­schen Gerichts­hofes (EuGH) in einem anderen Fall bestätigt.

München - Der Halblei­ter-Zulie­ferer Sil­tro­nic schiebt seine Bör­sen­pläne weiter auf. „Wir warten auf eine Sta­bili­sie­rung des Mark­tum­fel­des und auf eine Beru­higung der Kapi­tal­märk­te”…

Saar­brü­cken - Das Soft­ware- und Bera­tungs­haus IDS Scheer hat zum Jah­res­anfang das Aus­lands­geschäft kräftig ange­kur­belt und mehr Stellen geschaf­fen. Von Januar bis Ende März stieg der Umsatz der Gruppe im Ver­gleich…

München - Der Sie­mens-Kon­zern will im IT-Bereich jähr­liche Kosten von 800 Mil­lio­nen Euro ein­spa­ren. Dieses Ziel solle unter anderem durch die Zen­tra­lisie­rung von Rechen­zen­tren und die Verein­heit­lichung der…

Osnabrücker Software unterdrückt Spam fast perfekt

Osna­brück - Eine neue Soft­ware der Uni­ver­sität Osna­brück soll künftig uner­wünschte E-Mails - so genannte Spam-Mails - fast perfekt unter­drü­cken.

Werbe-Mails

Wenn das Post­fach über­läuft: Wirk­samer Schutz gegen Werbe-Emails ist rar.

„Das mit­den­kende System funk­tio­niert zu 98 Pro­zent. Besser geht es kaum, weil der zu klas­sifi­zie­rende kleine Rest in einer Grau­zone liegt”, sagte Prof. Volker Sper­schnei­der im Gespräch mit der dpa. Die Erfolgs­quote liege damit deut­lich höher als bei kom­mer­ziel­len Pro­gram­man­bie­tern. Zum Spam-Schutz setzen die Exper­ten intel­ligente neu­ronale Netze ein, die selbst­stän­dig erler­nen, welche ein­kom­men­den Mails sie her­aus­fil­tern müssen.

„Man klickt die unerwünschten Mails an, macht ein Minus­zei­chen dahin­ter, und die erwünsch­ten Mails mar­kiert man mit einem Plus”, erklärte Sper­schnei­der. Das System ver­suche dann, per Tex­tana­lyse und mit einer fili­gra­nen Stich­wort­kom­bina­tion her­aus­zufin­den, was benötigt werde und was nicht.

Den typi­schen Fall beschrieb Sper­schnei­der an Wörtern wie „Sex” oder „Geld”, die in Wer­bemails beson­ders häufig vor­kämen. „Alle Mails aber einfach raus­zuschmeißen, die den einen oder anderen Begriff ent­hal­ten, ist unter Umstän­den auch nicht sinn­voll”, schränkte er ein. „Ein Arzt inter­essiert sich viel­leicht gerade für Penis-Enlar­gement, und ich per­sön­lich möchte zum Bei­spiel wissen, was mir meine Spar­kasse mit­zutei­len hat.”

Der 51 Jahre alte Hochschullehrer erhält nach eigenen Angaben täglich etwa 150 bis 300 Mails, von denen er höchs­tens fünf haben möchte. „Der Rest ist der übliche Schrott, und das Son­die­ren kostet mich jeden Tag min­des­tens eine halbe Stun­de.” Die vor­han­denen Systeme seien nicht in der Lage, die Spreu sinn­voll vom Weizen zu tren­nen. „Ge­wor­ben wird zwar mit einer hun­dert­pro­zen­tigen Tref­fer­quote. Aber das ist eben nur Wer­bung.” Die Ergeb­nisse seien unbe­frie­digend, weil nicht nach indi­vidu­ellen Bedürf­nis­sen der Anwen­der dif­feren­ziert werde.

„Taucht nach zwei Wochen ein bis dahin unbe­kann­ter Spam-Ver­sen­der auf, sinkt die Erken­nungs­rate schnell auf 60 Pro­zent”, kri­tisierte Sper­schnei­der. Inso­fern sei der Osna­brü­cker System anderen über­legen. Die an dem Projekt betei­lig­ten drei Stu­den­ten des Fach­bereichs Mathe­mati­k/In­for­matik wollten die Erfin­dung jetzt paten­tie­ren lassen.

dpa


http://rhein-zeitung.de/a/comscience/t/rzo48732.html
Montag, 19. April 2004, 11:20 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

Online Web
Zeitung
Kino
Event-Kalender
Druckversion
[an error occurred while processing this directive]