[an error occurred while processing this directive]
Nachrichten Sport Magazin
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Startseite Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Dienstag, 11. Juni 13

-Washing­ton - US-Prä­sident George W. Bush hat erst­mals vor dem Kon­gress-Unter­suchungs­aus­schuss zu den Ter­ror­anschlä­gen vom 11. Sep­tem­ber 2001 aus­gesagt. Bush stand gemein­sam mit Vize­prä­sident Dick Cheney im Weißen…

-Luxem­burg - Die EU-Staa­ten geben sich ein gemein­sames Asyl­recht mit der umstrit­tenen Dritt­staa­ten­rege­lung. Unmit­tel­bar vor dem Bei­tritt von zehn neuen Mit­glied­staa­ten setzten die Innen­minis­ter der 15 „al­ten”…

Hamburg - Die Ben­zin­preise in Deutsch­land haben am Don­ners­tag neue Rekord­höhen erreicht. Unter der Führung der Aral erhöh­ten die großen Mar­kenan­bie­ter die Preise am Nach­mit­tag um rund vier Cent je Liter.

Fal­ludscha - Wür­den­trä­ger aus der umkämpf­ten ira­kischen Stadt Fal­ludscha und Ver­tre­ter des US-Militärs haben am Don­ners­tag nach wochen­lan­ger ame­rika­nischer Bela­gerung einen zwei­stu­figen Rückzug der US-Trup­pen aus…

Jeru­salem/Pa­ris - Der israe­lische Minis­ter­prä­sident Ariel Scharon hat eine Zustim­mung der regie­ren­den Likud-Par­tei zur Räumung des Gaz­ast­rei­fens mit seinem poli­tischen Pres­tige ver­knüpft.

Nikosia - Tou­ris­ten aus EU-Staa­ten können sich nach dem Bei­tritt Zyperns zur Europäi­schen Union von diesem Samstag an frei auf der gesam­ten geteil­ten Insel bewe­gen.

US-Rückzug aus Falludscha

Fal­ludscha - Wür­den­trä­ger aus der umkämpf­ten ira­kischen Stadt Fal­ludscha und Ver­tre­ter des US-Militärs haben am Don­ners­tag nach wochen­lan­ger ame­rika­nischer Bela­gerung einen zwei­stu­figen Rückzug der US-Trup­pen aus der Stadt ver­ein­bart.

Anschlag

Bren­nen­der US-LKW in Bagdad nach einem Pan­zer­faust-Angriff

Demnach begin­nen die Ame­rika­ner inner­halb von 36 Stun­den, die süd­lichen Vororte zu räumen, erklärte der Ver­hand­lungs­füh­rer der Fal­ludscha-Abord­nung, Ahmed Hadran, im ara­bischen Nach­rich­ten­sen­der El Dscha­sira. Die zweite Phase des Rück­zugs, die sich auf die nörd­lichen Vororte erstreckt, soll am Sonntag begin­nen.

Für die Aufrechterhaltung der Ordnung in der Stadt, in der sich bis vor kurzem Auf­stän­dische Kämpfe mit US-Marin­ein­fan­teris­ten lie­fer­ten, sind nach Hadrans Worten die lokale ira­kische Polizei und der ira­kische Zivil­schutz zustän­dig. Deren Akti­vitäten werde ein ehe­mali­ger hoch­ran­giger Offi­zier „ko­ordi­nie­ren”.

US-Fern­seh­sen­der, die die Ver­hand­lun­gen im ame­rika­nischen Militär­camp bei Fal­ludscha beob­ach­teten, berich­teten, dass ein ehe­mali­ger General und Divi­sions­kom­man­deur aus der Armee des gestürz­ten Dik­tators Saddam Hussein das Kom­mando über die ira­kischen Sicher­heits­kräfte in der Stadt über­neh­men soll.

dpa


http://rhein-zeitung.de/a/news/t/rzo50892.html
Donnerstag, 29. April 2004, 16:46 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

Online Web
Zeitung
Kino
Event-Kalender
Druckversion
[an error occurred while processing this directive]