[an error occurred while processing this directive]
Nachrichten Sport Magazin
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Startseite Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Dienstag, 11. Juni 13

Mainz - Die Diplom-Finanz­wir­tin Bri­gitte Stopp steht auch in den kom­men­den fünf Jahren an der Spitze des Deut­schen Beam­ten­bun­des (DBB) Rhein­land-Pfalz.

DiskussionKai­sers­lau­tern - Bun­des­wirt­schafts­minis­ter Wolf­gang Clement (SPD) hat an die Wirt­schaft appel­liert, sich trotz des geplan­ten Umla­gen­geset­zes an einem Aus­bil­dungs­pakt zu betei­ligen und mehr Lehr­stel­len zu schaf­fen.

Kai­sers­lau­tern - Das Land­gericht Kai­sers­lau­tern hat am Don­ners­tag einen junen Mann zu einer Haft­strafe von drei Jahren und zehn Monaten wegen schwe­rer räu­beri­scher Erpres­sung ver­urteilt. Der 23-Jäh­rige hatte…

Mainz/Saar­brü­cken - Mitten im Won­nemo­nat Mai müssen sich vor allem Nacht­schwär­mer in Rhein­land-Pfalz und im Saar­land warm anzie­hen. So sanken die Tem­pera­turen in der Nacht zum Don­ners­tag in Idar-Ober­stein auf…

Rastat­t/Bein­heim - Wegen einer Verun­rei­nigung des Ober­rheins mit einer unbe­kann­ten Menge Gasöl haben die Behör­den Inter­natio­nalen Rhein­alarm aus­gelöst. Ent­spre­chende Infor­matio­nen des Süd­westrund­funks (SWR)…

Mainz/Saar­brü­cken - Mit kühlem Schmud­del­wet­ter lässt Tief „Erika” Rhein­land-Pfalz und das Saar­land in den kom­men­den Tagen im Regen stehen.

An der Renn­stre­cke soll ein Feri­endorf ent­ste­hen

Nür­burg­ring als neues Urlaubs­ziel

Der Mythos Nür­burg­ring soll zum Magne­ten einer Erleb­nis­region mit Feri­endorf, Vier- Sterne-Hotel sowie Sport- und Well­ness­ange­boten werden. Mit diesem "ehr­gei­zigen Pro­jekt" will sich die legen­däre Renn­stre­cke in der wirt­schaft­lichen Pole-Posi­tion halten und sich vom For­mel-1-Geschäft unab­hän­giger machen. Die Vision: Bis 2010 in der struk­tur­schwa­chen Eifel 170 bis 200 Mil­lio­nen Euro inves­tie­ren.

nuerburg.jpg

Sie rechnen mit dem Erfolg der Erlebnisregion, die sie sich im Modell anschauen: Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage, Hauptgeschäftsführer Walter Kafitz, Landrat Jürgen Pföhler und Ministerpräsident Kurt Beck (von links).

Die Formel 1 ist der Eifel bis 2009 sicher. Aber der welt­weite Poker wird immer ris­kan­ter und unkal­kulier­barer. Niemand weiß, "ob nicht irgend­wann Staaten mit so vielen Dollars kommen, dass man keine Zuschauer mehr braucht", warnt Walter Kafitz, Haupt­geschäfts­füh­rer der von Land und Kreis getra­genen Nür­burg­ring GmbH. Im Moment sichert die Formel 1 noch die Hälfte vom Jah­res­umsatz. Der gesam­ten Eifel­region fahren Michael Schu­macher und Co., die am Pfingst­wochen­ende wieder auf dem Ring um WM-Punkte fahren, rund 60 Mil­lio­nen Euro Umsatz ein.

Zwei­tes Stand­bein

Trotz­dem stößt das Motor sport-Geschäft an Europas erfolg­reichs­ter Renn­stre­cke auch an wirt­schaft­liche Gren­zen, wie Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der Ernst Eggers fest­stellt. Deshalb will die GmbH ihre Zukunft mit Frei­zeit­ange­boten rund Auto­mobil, Motor­sport, Sport und Events sichern. Der Fan von PS-star­ken Flit­zern soll auch golfen können, während der Rest der Familie lieber reitet oder sich im Well­ness-Hotel ver­wöh­nen lässt. Das hat Charme und ist erfolgs­ver­spre­chend, wie Wirt­schafts­minis­ter Hans-Artur Bauck­hage (FDP) meint. Landrat Jürgen Pföhler (CDU) ver­gleicht das Projekt in seiner Dimen­sion für die Region mit dem Bau­beginn der Renn­stre­cke im Jahr 1927.

Zur neuen Attrak­tion im Konzept "Fe­rien und Busi­ness­zen­trum" gehört ein Bou­levard zwi­schen Haupt­tribüne und Bun­dess­traße. Er inte­griert die noch defi­zitäre Erleb­nis-Welt, bietet zusätz­lich eine Mar­ken-Erleb­nis­welt, in der sich Auto­bauer prä­sen­tie­ren. In direk­ter Nähe sollen zwei große Event­hal­len, ein großer Markt­platz ("Plaza Gran­de"), ein Vier-Ster­neho­tel (150 Betten) und nobler Old­timer-Salon ent­ste­hen. Herz­stück der Erleb­nis­region wird das Feri­endorf (80 Häuser) mit Erleb­nis­gastro­nomie, Halle für Trend­sport­arten, nahem Rei­ter­hof und per Schnee­kanone garan­tier­tem Win­ter­sport-Ange­boten. Weitere Vision: Ein oder zwei 18- Loch-Golf­plätze in der Gemar­kung Wel­che­rath und ein Well­ness-Hotel. Bei der Grund­stücks­uche ist man fle­xibel, so Eggers. Denn dies ist schon mit Blick auf Vogel­schutz­gebiete und eine Umwelt­ver­träg­lich­keitsprü­fung not­wen­dig.

Die GmbH will in die Anlage 40 Mil­lio­nen Euro inves­tie­ren, das Konzept ent­wickeln und Grund­stü­cke ver­mark­ten, aber nicht Feri­endorf, Hotels oder Golf­plätze mana­gen. Dafür werden Inves­toren und Betrei­ber gesucht, die in der Eifel 160 Mil­lio­nen Euro anle­gen.

Beck rechnet mit Erfol­g

Mi­nis­ter­prä­sident Kurt Beck (SPD) sagt bei der Prä­sen­tation des Modells keine Zuschüsse zu, doku­men­tiert aber: Das Land unter­stützt das welt­weit bekannte Mar­ken­zei­chen, das "schon immer ein wich­tiger Motor für die regio­nale Wirt­schaft war". In den ver­gan­genen zehn Jahren sind bereits 100 Mil­lio­nen Euro inves­tiert worden - in Grand-Prix-Strecke, Boxen­anlage, Erleb­nis­welt und zwei Fahr­sicher­heits­zen­tren. Jetzt folgt ein neuer Schritt in die Zukunft, so Beck. Inves­titio­nen von 170 bis 200 Mil­lio­nen Euro in meh­reren Etappen hält er für "stemm­bar". Bauck­hage ver­spricht sich einen tou­ris­tischen und wirt­schaft­lichen Schub in der Eifel. Kafitz geht davon aus, dass 500 000 mehr Besu­cher kommen, die Über­nach­tungs­zah­len um 130 000 stei­gen, unmit­tel­bar 500 und indi­rekt bis zu 2500 Arbeitsplätze ent­ste­hen.

Für das "Wirt­schafts und Arbeits­pro­gramm" wirbt Kafitz jetzt in den Gemein­den rund um Ring. Wie die Region darauf rea­giert, ist nach der ersten Über­raschung noch nicht klar, wie Bür­ger­meis­ter Her­mann-Josef Romes (Ver­bands­gemeinde Adenau) sagt. Kafitz wertet erste spon­tane Kom­men­tare von Kom­munal­poli­tikern als äußerst posi­tiv. "Mit Wan­der­grup­pen und Pom­mes-Buden" sei die Zukunft schließ­lich nicht zu sichern, sagt der Lan­drat. Eine Erleb­nis­region könne dage­gen, so die erste Kal­kula­tion und Hoff­nung, den Umsatz in der Region um 50 Mil­lio­nen Euro stei­gern.

Rhein-Zei­tung


http://rhein-zeitung.de/a/rlp/r/nuerburg.html
Donnerstag, 06. Mai 2004, 08:06 © RZ-Online GmbH (aj)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

Online Web
Zeitung
Kino
Event-Kalender
Druckversion
[an error occurred while processing this directive]