Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Mittwoch, 12. Aug. 20

AidacaraRostock - Die Ree­derei Aida Cruises lässt die „Ai­daca­ra” moder­nisie­ren. Dabei erhal­ten 44 Kabinen einen Balkon. Das teilt das in Rostock ansäs­sige Unter­neh­men mit.

Frank­fur­t/Main - In Süd­korea können Rei­sende in immer mehr bud­dhis­tischen Tempeln über­nach­ten. 36 der berühm­tes­ten Tempel haben seit Anfang 2004 ihre Tore geöff­net.

Berlin - Bahn­rei­sende können vom 1. Februar an auch Fahr­kar­ten für kürzere Stre­cken online buchen. Unter www.bahn.de ist dies dann auch bei Distan­zen ab 50 Kilo­metern mög­lich.

Hamburg - Mul­time­diale Stadt­führun­gen auf den Spuren Hans Chris­tian Ander­sens können Kopen­hagen-Besu­cher von April an unter­neh­men. Darauf weist das Däni­sche Frem­den­ver­kehrs­amt in Hamburg hin.

Seoul - Nach der Teilung Koreas war es fast 50 Jahre lang nicht zugäng­lich: das Geum­gangsan-Gebirge in Nord­korea. Doch inzwi­schen können Süd­korea­ner und Tou­ris­ten wieder dorthin reisen.

Berlin - Die Bil­lig­flug­gesell­schaft Easyjet startet künftig von Ber­lin-Schö­nefeld aus auch nach Bel­fast. Vom 2. Juli an werde die Ver­bin­dung nach Nordir­land dreimal pro Woche ange­boten…

Urlaub

News  

Deutschland-Reisen  

Gesundheit auf Reisen  

Neues aus dem Katalog  

Recht  

Tipps  

Traumziele  

„Aidacara” wird modernisiert

Rostock - Die Reederei Aida Cruises lässt die „Aidacara” modernisieren.

Aidacara

Der Wellnessbereich bekommt neue Massagekabinen. (Bild: Seetours/dpa/gms)

Dabei erhalten 44 Kabinen einen Balkon. Das teilt das in Rostock ansässige Unternehmen mit.

Bislang gab es an Bord keine Unterkünfte mit Austritt ins Freie, wie sie bei vielen neuen Kreuzfahrtschiffen verstärkt gebaut werden. Von Mitte April an bekommt das Clubschiff in Rostock außerdem einen neuen Anstrich. Zwei Decks erhalten erstmals Vierbettkabinen, die vor allem für Familien mit Kindern gedacht sind. Zudem werden ein Restaurant vergrößert und der Wellnessbereich mit neuen Massagekabinen ausgestattet.

Die Arbeiten sollen zwei Wochen lang dauern, so dass das überholte Schiff am 1. Mai zu einer viertägigen Ostseetour starten kann. Die 1996 gebaute, 193 Meter lange „Aidacara” ist mit 590 Kabinen das kleinste der vier „Aida”-Clubschiffe.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/a/service/reise/t/rzo120480.html
Dienstag, 18. Januar 2005, 18:17 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper

Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung


Verlags-Service Abo-Service Anzeigen-Service
E-Paper
 
Druckversion