NachrichtenMagazinMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Archiviert am
Dienstag, 18. Januar 05

LeuchteZürich - Michael Ballack ist als ein­ziger deut­scher Fuß­ball- Profi zum inter­natio­nalen Bene­fiz­spiel für die Tsu­nami-Opfer nach Bar­celona ein­gela­den worden. In der kata­lani­schen Olym­pia-Stadt soll das Spiel am 15.…

AbsprungStutt­gart - Timo Hil­debrand wird den Fuß­ball-Bun­des­ligis­ten VfB Stutt­gart zum Sai­son­ende ver­las­sen und stellt die Schwa­ben damit vor ein Tor­wart­pro­blem. „Wir bedau­ern diese Ent­schei­dung, respek­tie­ren aber auch…

Bremen - Die Kopf­stoß-Affäre beim deut­schen Fuß­ball-Meis­ter Werder Bremen scheint noch nicht beendet zu sein. Natio­nal­spie­ler Fabian Ernst, der von Mit­spie­ler Johan Micoud im Trai­nings­lager ver­letzt worden war…

Hamburg - Zum Ver­kaufs­start der Ein­tritts­kar­ten für die Fuß­ball-WM 2006 in Deutsch­land stehen vom 1. Februar an nur rund 850 000 der ins­gesamt 3,2 Mil­lio­nen Tickets zur Ver­fügung.

Frank­fur­t/Main - Der Geschäfts­führende Prä­sident des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des (DFB), Theo Zwan­ziger, hat die durch die Spiel­klas­sen-Kom­mis­sion vor­geschla­gene Alters-Reform im Ama­teur- Fußball begrüßt.

Wetzlar - Fuß­ball-Welt­meis­terin Nia Künzer schließt einen Rück­tritt vom Leis­tungs­sport auf­grund ihrer zahl­rei­chen Ver­let­zun­gen nicht mehr aus. „Nach vier Kreuz­ban­dris­sen dürfte es keine Über­raschung sein…

Nur Ballack zum FIFA-Benefizspiel eingeladen

Zürich - Michael Ballack ist als einziger deutscher Fußball- Profi zum internationalen Benefizspiel für die Tsunami-Opfer nach Barcelona eingeladen worden.

Leuchte

Michael Ballack zeigt sich geknickt im Nationaldress.

In der katalanischen Olympia-Stadt soll das Spiel am 15. Februar stattfinden, zu dem der Weltverband FIFA und die Europäische Fußball-Union UEFA mehr als 50 internationale Stars eingeladen haben.

Neben dem Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sind aus der Bundesliga Ballacks Team-Kollegen beim FC Bayern München, der Brasilianer Lucio und Samuel Kuffour aus Ghana, sowie vom Hamburger SV der Iraner Mehdi Mahdavikia und Bielefelds Südafrikaner Delron Buckley dabei. Aus der 2. Liga soll der bei Eintracht Frankfurt spielende Koreaner Doo-Ri Cha mitspielen.

Unter dem Motto „Football for Hope” wird eine vom Weltfußballer des Jahres, dem Brasilianer Ronaldinho, angeführte Mannschaft auf ein Team treffen, dessen Kapitän Europas Fußballer des Jahres, der Ukrainer Andrej Schewtschenko, sein soll. Die Einnahmen werden dem Solidaritätsfonds der FIFA und des asiatischen Fußball-Verbandes zur Verfügung gestellt.

Der Fußball-Verband Saudi-Arabiens hat unterdessen seine FIFA- Unterstützung für das Jahr 2005 in Höhe von umgerechnet rund 190 000 Euro für diesen Fonds gestiftet, teilte der Weltverband mit.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/a/sport/fussball/t/rzo120499.html
Dienstag, 18. Januar 2005, 20:26 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper

Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung


Verlags-Service Abo-Service Anzeigen-Service
E-Paper
Druckversion