Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Freitag, 24. Mär. 17

AquaplaningHamburg - So genannte Semi-Slicks bieten bei Regen deut­lich schlech­tere Haf­tei­gen­schaf­ten als herkömm­liche Auto­rei­fen. Das ist das Ergeb­nis eines Ver­gleichs­tests der Zeit­schrift „Auto Bild Test & Tuning”.

PeugeotSaar­brü­cken - Für den Peugeot 307 CC gibt es eine neue Ein­stiegs­vari­ante. Ab sofort ist der Kom­pakt­wagen mit dem elek­tro­hydrau­lischen Klapp­dach auch mit einem 1,6 Liter großen Ben­zin­motor erhält­lich…

Leon­berg - Für den neuen Porsche Boxster bietet TechArt jetzt ein Tuning-Pro­gramm an. Zeit­gleich mit dem Ver­kaufs­start des Seri­enmo­dells sind ab sofort Son­der­fel­gen mit 17 bis 20 Zoll Größe mit Breitrei­fen…

Lever­kusen - Kurz vor der Pre­miere der neuen Gene­ration des Road­sters MX-5 bietet Mazda das aktu­elle Modell als Son­dere­dition Impuls an. Das im Retro-Look gehal­tene Son­der­modell besitzt unter ande­rem…

Frank­fur­t/Main - Viele Auto­fah­rer werden an der neuen Füh­rer­schein­klasse S kaum ihre Freude haben. Denn mit dieser Fahr­erlaub­nis dürfen Jugend­liche ab 16 Jahren dem­nächst unter anderem mit Quads und Mini­autos…

Berlin - Der Bun­des­tag will die Sicher­heit an unbe­schrank­ten Bahnü­ber­gän­gen durch ein zusätz­liches Stopp-Schild zum Andre­askreuz erhöhen.

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Unbeschrankte Bahnübergänge sollen sicherer werden

Berlin - Der Bundestag will die Sicherheit an unbeschrankten Bahnübergängen durch ein zusätzliches Stopp-Schild zum Andreaskreuz erhöhen.

Bahnübergang

Ein Zug kreuzt den Bahnübergang "Schmidstock" im oberbayerischen Winhöring.

Derzeit ist eine derartige Schilderkombination in der Straßenverkehrsordnung nicht zugelassen.

Die Bundesregierung solle in Zusammenarbeit mit den Bundesländern die gesetzliche Möglichkeit schaffen, heißt es in einem Antrag, der im Parlament einstimmig gebilligt wurde. Allein im Jahr 2003 kamen in Deutschland 46 Menschen bei Unfällen an Bahnübergängen ums Leben. Die Hälfte von ihnen starb an unbeschrankten Übergängen.

Im einstimmig verabschiedeten Antrag heißt es, in anderen Ländern - wie beispielsweise Österreich, Polen und Tschechien - habe die Kombination von Andreaskreuz und Stopp- Schild zu sinkenden Unfallzahlen geführt.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/a/service/auto/t/rzo121252.html
Freitag, 21. Januar 2005, 11:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion