NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Archiviert am
Dienstag, 25. Januar 05

George BushWashing­ton - Die hohen Kosten des Militär­ein­sat­zes im Irak drücken das ame­rika­nische Haus­halts­defi­zit auf neue Rekord­höhen. Das Weiße Haus rechnet für dieses Jahr mit einem Defizit von 427 Mil­liar­den Dollar (rund…

Rice und FischerWashing­ton - Bun­desaußen­minis­ter Joschka Fischer hat die Bedeu­tung einer diplo­mati­schen Lösung der Pro­bleme mit der ira­nischen Nukle­arfor­schung betont. Europa und die USA müssen sich gemein­sam um die „beste…

Neu Delhi - Mas­sen­panik bei einem indi­schen Pil­ger­fest: Mehr als 300 Men­schen sind am Diens­tag in den engen Gassen rund um einen Tempel im Westen Indiens zu Tode getram­pelt worden und ver­brannt.

Straß­bur­g/Brüs­sel - Der neue ukrai­nische Prä­sident Viktor Juscht­schenko strebt den Bei­tritt seines Landes zur Europäi­schen Union (EU) an. Bei seinem ersten Auf­tritt als Staats­ober­haupt in West­europa sagte er im…

Hamburg - Die ver­hee­ren­den Ter­ror­anschläge vom 11. Sep­tem­ber 2001 sind nach Ermitt­lun­gen der US-Bun­des­poli­zei FBI in Hamburg geplant worden.

Bag­dad/Wa­shing­ton - Fünf Tage vor den Wahlen im Irak ist die Über­gangs­regie­rung in Bagdad durch schwere Fol­ter­vor­würfe unter Druck gera­ten. Bei neuen blu­tigen Zwi­schen­fäl­len kamen unter­des­sen wieder min­des­tens 16…

Bootsunglück in Thailand: Zahlreiche Touristen tot

Bangkok - Beim Untergang eines Schnellbootes voller Touristen im Golf von Thailand sind am Dienstag sieben Menschen ertrunken, darunter mindestens vier westliche Ausländer.

Urlaubsparadies Thailand

Trotz der Flutkatastrophe gehört Thailand nach wie vor zu den Traumzielen vieler Touristen.

Zunächst wurden von den Toten nach Polizeiangaben ein Amerikaner und ein Brite identifiziert.

Etwa 30 Fahrgäste seien gerettet worden. Nur ein Passagier, ein Thailänder, galt zunächst noch offiziell als vermisst. Erste Berichte, wonach auch ein Deutscher nach dem Unfall vermisst worden sei, blieben unbestätigt.

Das Boot war auf dem Weg von der für ausschweifende „Vollmond-Partys” bekannten Insel Phangan zu der Insel Koh Samui. Ein Sprecher der Wasserschutzpolizei machte den Kapitän für den Untergang des Schiffs verantwortlich. Er habe das Boot „verantwortungslos” gesteuert. Ein anderer Ermittler mutmaßte hingegen, ein Maschinenschaden könnte zu dem Unfall geführt haben. Polizeioberst Bandit Tungkasaelani sagte, der Zustand der Passagiere habe möglicherweise dazu beigetragen, dass sie ertranken. „Die meisten von ihnen waren betrunken oder erschöpft. Da funktioniert das Gehirn nicht mehr hundertprozentig”, sagte er.

Nach Angaben von Überlebenden fuhr das Boot sehr schnell, als es um 5.10 Uhr Ortszeit von einer Welle erfasst wurde und kenterte. Daraufhin sank das Schiff etwa drei Kilometer vor der Küste Samuis. Taucher entdeckten die Rettungswesten verstaut in einem Schrank. Den Polizeiangaben zufolge floh der Kapitän des Bootes, nachdem Rettungskräfte ihn nach Koh Samui gebracht hatten.

Die Insel Phangan im Golf von Thailand ist bei westlichen Touristen vor allem wegen ihrer Vollmond-Partys äußerst beliebt. Auch Koh Samui gilt als eines der wichtigsten Urlauberziele in Thailand. Beide Inseln waren von der Flutkatastrophe vom 26. Dezember nicht betroffen. Durch die Flutwelle waren im Südwesten des Königreichs Schätzungen zufolge mindestens 9000 Menschen ums Leben gekommen, darunter auch Tausende von westlichen Touristen.

Thailand-Urlauber auf der Suche nach Alternativen zu den zerstörten Ferienzentren im Südwesten hatten in den vergangenen Wochen zu einem Ansturm unter anderem auf die Inseln Samui und Phangan geführt. Beide sind beliebte Ziele junger Rucksack-Touristen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/a/news/t/rzo122168.html
Dienstag, 25. Januar 2005, 13:55 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Newsletter
Druckversion

 
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick macht schlau!