NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Archiviert am
Dienstag, 25. Januar 05

George BushWashing­ton - Die hohen Kosten des Militär­ein­sat­zes im Irak drücken das ame­rika­nische Haus­halts­defi­zit auf neue Rekord­höhen. Das Weiße Haus rechnet für dieses Jahr mit einem Defizit von 427 Mil­liar­den Dollar (rund…

Rice und FischerWashing­ton - Bun­desaußen­minis­ter Joschka Fischer hat die Bedeu­tung einer diplo­mati­schen Lösung der Pro­bleme mit der ira­nischen Nukle­arfor­schung betont. Europa und die USA müssen sich gemein­sam um die „beste…

Neu Delhi - Mas­sen­panik bei einem indi­schen Pil­ger­fest: Mehr als 300 Men­schen sind am Diens­tag in den engen Gassen rund um einen Tempel im Westen Indiens zu Tode getram­pelt worden und ver­brannt.

Straß­bur­g/Brüs­sel - Der neue ukrai­nische Prä­sident Viktor Juscht­schenko strebt den Bei­tritt seines Landes zur Europäi­schen Union (EU) an. Bei seinem ersten Auf­tritt als Staats­ober­haupt in West­europa sagte er im…

Hamburg - Die ver­hee­ren­den Ter­ror­anschläge vom 11. Sep­tem­ber 2001 sind nach Ermitt­lun­gen der US-Bun­des­poli­zei FBI in Hamburg geplant worden.

Bag­dad/Wa­shing­ton - Fünf Tage vor den Wahlen im Irak ist die Über­gangs­regie­rung in Bagdad durch schwere Fol­ter­vor­würfe unter Druck gera­ten. Bei neuen blu­tigen Zwi­schen­fäl­len kamen unter­des­sen wieder min­des­tens 16…

Schwere Foltervorwürfe gegen irakische Regierung

Bagdad/Washington - Fünf Tage vor den Wahlen im Irak ist die Übergangsregierung in Bagdad durch schwere Foltervorwürfe unter Druck geraten.

Irakische Gefangene

Iraker zeigen hinter einem Stacheldraht-Zaun im Gefängnis Abu Ghoreib ihre Wunden (Archiv).

Bei neuen blutigen Zwischenfällen kamen unterdessen wieder mindestens 16 Menschen im Raum Bagdad ums Leben.

Die US-Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch warf den irakischen Sicherheitskräften vor, Häftlinge in ihrem Gewahrsam systematisch gefoltert und misshandelt zu haben. Der irakische Menschenrechtsminister Bachtiar Amin räumte daraufhin Verstöße im Umgang mit Gefangenen ein. „Wir haben die betroffenen Ministerien wiederholt aufgefordert, die Situation zu verbessern, die Fehler zu korrigieren und die Schuldigen zu bestrafen”, sagte Amin im staatlichen Fernsehen.

Von insgesamt 90 befragten Gefangenen hatten 72 dem Bericht zufolge angegeben, sie seien geschlagen, getreten, an den Gliedmaßen aufgehängt oder mit Elektroschocks gequält worden. Die misshandelten Gefangenen seien mutmaßliche Aufständische und Straftäter.

Präsident George W. Bush wollte unterdessen im Kongress zusätzliche 80 Milliarden Dollar (rund 61,4 Milliarden Euro) für Militäreinsätze im Irak und Afghanistan im laufenden Haushaltsjahr beantragen, berichteten amerikanische Zeitungen. Das Geld werde überwiegend im Irak für Sicherheitsmaßnahmen benötigt, hieß es. Der Kongress hatte für dieses Haushaltsjahr bereits 25 Milliarden Dollar für Sonderausgaben im Irak genehmigt.

Das Staatsfernsehen berichtete von Gefechten zwischen irakischen Polizisten und Bewaffneten im Bezirk Neu-Bagdad. Dabei wurden nach Angaben von Ärzten drei Polizisten und drei Aufständische getötet. Der Fernsehsender Al-Arabija berichtete noch von weiteren Kämpfen in Ost- Bagdad und sprach von insgesamt elf getöteten Polizisten. Außerdem wurden in der Hauptstadt ein Richter und sein Sohn ermordet. In mindestens vier Städten wurden in der Nacht zum Dienstag Wahlbüros zerstört.

Unterdessen tauchte ein Video auf , auf dem ein offenbar von Extremisten verschleppter US-Bürger unter vorgehaltener Waffe um sein Leben fleht. Das von Al-Arabija ausstrahlte Band ist das erste Lebenszeichen des am 1. November in Bagdad entführten Roy Hallums (56). Hallums, der für eine saudische Handelsfirma arbeitete, war zusammen mit einem Philippiner und einem Nepalesen sowie drei Irakern verschleppt worden. Der Nepalese und die drei Iraker wurden kurz danach freigelassen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/a/news/t/rzo122216.html
Dienstag, 25. Januar 2005, 16:49 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Newsletter
Druckversion

 
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick macht schlau!