NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Freitag, 11. März 05

Sven O. HoibyOslo - Der Nor­weger Sven O. Høiby (68), Vater der ins Osloer Königs­haus ein­gehei­rate­ten Prin­zes­sin Mette-Marit, hat in zweiter Ehe eine 34 Jahre jüngere Ex-Strip­perin gehei­ratet. Wie die Sender TV 2 am Frei­tag…

Zeche ZollvereinEssen - Das Freu­den­feu­erwerk für den Einzug des Ruhr­gebiets in die End­aus­schei­dung um die „Kul­tur­haupt­stadt Euro­pas” wird am Frei­tag­abend an sym­bol­träch­tiger Stelle gezün­det: Vor der Essener Kon­zern­zen­trale der…

Ber­lin/Pots­dam - Das Lot­tofie­ber steigt vor der Sams­tag­zie­hung ange­sichts eines Jack­pots von 21 Mil­lio­nen Euro wieder an. Bei den Einsät­zen könnte nach Angaben der zustän­digen Bran­den­bur­ger Lot­toge­sell­schaft bis…

Berlin - Der Count­down läuft: Am Sams­tag­abend ent­schei­det sich, wer für Deutsch­land beim 50. Euro­vision Song Contest in Kiew singen wird. Zehn Kan­dida­ten kon­kur­rie­ren bei der ARD-Show „Ger­many 12 Point­s!” (20.15…

Dresden - Das Dresd­ner Grüne Gewölbe gewährt erst­mals seit mehr als 60 Jahren einen Blick auf die wich­tigs­ten Stücke seines erle­senen Bestan­des an Bern­stein­kunst des 16. bis 18. Jahr­hun­derts.

London - US-Schau­spie­lerin Cameron Diaz (32) ist nach einem Sturz von einer Kommode ins Kran­ken­haus gebracht worden. Wie die „Sun” berich­tet, wurde sie von ihrem Freund Justin Tim­ber­lake (24) gefun­den…

Fit in den Frühling

Bonn - Jedes Jahr dasselbe: Kaum greift man zum ersten Mal wieder zu den Sommerklamotten, fährt einem beim Blick in den Spiegel der Schreck in die Glieder.

Fit in den Frühling

Der Körper braucht Unterstützung. Quelle: Du darfst/dpa/gms

Blasse, trockene Haut spannt sich über kleine Fettröllchen, käsig weiße Beine schauen unter dem Rock hervor, und die körperliche Fitness ist vom vielen Herumsitzen im Winter dahin. Doch statt sich frustriert hinter der Frühjahrsmüdigkeit zu verstecken, sollte man seinen Körper gut gelaunt mit regelmäßigem Sport, viel frischer Luft und einer Kur für die Haut wieder in Schwung bringen.

„Der Frühling verführt geradezu dazu, sich draußen zu bewegen und das Leben wieder bewusster anzugehen”, sagt Barbara Marnach vom AOK-Bundesverband in Bonn. Diese Chance solle man nutzen, betont die Ärztin: „Wer sich etwas Gutes tut, sich einen Blumenstrauß in die Wohnung stellt, einen Moment die Sonnenstrahlen genießt, der wird gelassener und hat einfach bessere Laune.”

Erster Schritt ist die bewusste Umstellung der Ernährung. „Es muss wieder mehr Frische auf den Tisch”, fordert Isabelle Keller, Ökotrophologin bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn. Außerdem sollte man das gute Wetter dazu nutzen, sich einfach wieder mehr zu bewegen, ergänzt die Allgemeinmedizinerin Monika Buchalik aus Maintal (Hessen). Regelmäßiges Walken, also zügig mindestens eine halbe Stunde an der frischen Luft zu gehen, reiche schon aus. „Der Kreislauf kommt in Schwung, und die Sonne bewirkt eine höhere Ausschüttung des Glückshormons Serotonin.” Das sorgt für bessere Stimmung und hilft oft sogar, Kopfschmerzen zu lindern.

Gleichzeitig ist die vermehrte UV-Strahlung notwendig, um das körpereigene Vitamin D zu aktivieren, ergänzt Isabelle Keller. „Wenn wir im Winter so viel drinnen sitzen oder maximal im Fitnessstudio trainieren, entsteht oft Vitamin-D-Mangel.” Allerdings sollte blasse, von der Sonne entwöhnte Haut mit Sonnenschutzprodukten behandelt werden, betont Marnach: „Weil wir uns über die Wärme freuen und schnell einen hübschen Teint haben möchten, werden die Risiken der UV-Strahlung gerade im Frühling oft unterschätzt”, sagt die Ärztin.

Außerdem lechzt die Haut nach der Belastung durch Heizungsluft und ständige Wechsel zwischen warmen und kalten Temperaturen nach Feuchtigkeit. „Ampullenkuren über zwei Wochen oder spezielle Seren, die im Gesicht aufgetragen werden, geben ihr die Vitamine und die Feuchtigkeit, die sie so vermisst hat, und verpassen ihr einen regelrechten Energieschub zum Start in den Frühling”, sagt Antje Brüne vom Verband der Vertriebsfirmen kosmetischer Erzeugnisse (VKE) in Wiesbaden. Darüber hinaus können Masken oder Peelings, die die alte Winterhaut abrubbeln, nützlich sein, ergänzt Claudia Pilatus vom Parfümerieverbund Beauty Alliance in Bielefeld. Spezielle Gels oder Pads lassen dann noch die Augenpartie deutlich abschwellen.

Doch auch Hals, Hände und Füße sehnen sich nach ein bisschen Zuwendung. „Bei vielen Frauen endet die Pflege am Kinn. Dabei können Hals- und Handcremes, aber auch Fußbäder helfen, uns von Kopf bis Fuß optimal auf den Frühling vorzubereiten”, erklärt Brüne. Da Alterungsprozesse sich häufig an Stellen wie den Händen und dem Hals zeigen, dürften diese Partien bei der Frühjahrskur nicht vergessen werden. Ein regelmäßiges Peeling kann aber auch beim Dekolleté nicht schaden: „Schließlich rückt gerade dieser Bereich bei höheren Temperaturen und tieferen Ausschnitten zunehmend ins Blickfeld.”

Die Ernährung umzustellen, die Haut zu verwöhnen und die sportliche Aktivität allmählich zu steigern, ist also das sicherste Rezept, um fit in den Frühling zu kommen. Wer sich nicht allein dazu aufraffen kann, hat die Möglichkeit, auf die Hilfe eines „Personal Trainers” zurückzugreifen. „Der trainiert dann mit dem Klienten zusammen und richtet sich dabei zeitlich genau nach dessen Vorstellungen - egal, ob morgens um 7.00 Uhr, in der Mittagspause oder abends nach 20.00 Uhr”, erklärt Eginhard Kieß, Geschäftsführer beim „Personal Trainer Network” in Köln.

Ernährungsberatung, Tipps zur Entspannung und sogar Hilfe bei der Urlaubsplanung sind inklusive. „Probleme, sich zu motivieren, haben unsere Klienten nicht”, sagt Kieß. „Die gehen mit Lust in den Frühling. Denn wenn der Trainer morgens vor der Tür steht, gibt es keine Ausrede mehr.”

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/03/11/magazin/t/rzo131720.html
Dienstag, 01. März 2005, 11:19 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Kino
Event-Kalender
Druckversion

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!