Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Montag, 9. Dez. 19
RZ-Akademie

Saarbrücker BerufsschuleWies­baden - Die Berufs­schu­len in Deutsch­land ver­zeich­nen immer größere Schü­ler­zah­len. Rund 2,76 Mil­lio­nen junger Männer und Frauen lernen im lau­fen­den Schul­jahr 2004/05 an den ent­spre­chen­den Ein­rich­tun­gen.

Hamburg - Eine Schwarze Liste mit den Namen von mehr als 90 unse­riö­sen Anbie­tern von Neben­ver­diens­ten hat die Ver­brau­cher­zen­trale Hamburg online unter www.vz­hh.de bereit­gestellt.

Bie­lefeld - Über den deutsch­land­wei­ten „Girls' Day” am 28. April können sich Mädchen jetzt im Inter­net unter www.­girls-day.de infor­mie­ren.

Leipzig - Best­sel­ler schrei­ben ist ein erlern­bares Hand­werk. Davon ist Josef Has­lin­ger, Direk­tor des Deut­schen Lite­ratur­insti­tutes und „Opern­ball”-Autor, über­zeugt.

Hamburg - Das Siech­tum alter und kranker Men­schen setzt Alten­pfle­gerin­nen am meisten unter Stress. Das erläu­tert die Berufs­genos­sen­schaft für Gesund­heits­dienst und Wohl­fahrts­pflege (BGW) in Ham­burg. Für 91…

Köln - Trotz erschwer­ter Bedin­gun­gen hält das Inter­esse an der Grün­dung von Ich-AGs an. Allein im Januar dieses Jahres gingen mehr als 29 000 Arbeits­lose den Schritt in die Selbst­stän­dig­keit mit staat­licher…

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

Informationen zum „Girls' Day” im Internet

Bielefeld - Über den deutschlandweiten „Girls' Day” am 28. April können sich Mädchen jetzt im Internet unter www.girls-day.de informieren.

«Girls

Informationen zum „Girls' Day” finden sich unter www.girls-day.de.

Das teilt der Betreiber der Homepage, der Verein „Frauen geben Technik neue Impulse” in Bielefeld, mit.

Dort finden sie eine „Aktionskarte” mit sämtlichen Unternehmen und Organisationen, die am „Girls' Day” Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 zu einem Besuch ihrer Arbeitsstätten einladen.

Nach Nennung der Postleitzahl ihres Wohnorts wird den Mädchen eine Liste mit Betrieben in einem bestimmten Umkreis angegeben, die sich an dem Schnupper-Tag beteiligen. Neben einer Beschreibung der jeweiligen Aktion sind Telefonnummern und E-Mail-Adressen angegeben, unter denen eine Anmeldung möglich ist.

Der „Girls' Day” soll Mädchen vor allem Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Berufe ermöglichen. Gefördert wird das Projekt, das 2005 in die fünfte Runde geht, vom Bundesbildungs- und vom Bundesjugendministerium sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

www.girls-day.de

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/03/11/service/berufbildung/t/rzo134201.html
Donnerstag, 10. März 2005, 12:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion