Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Archiviert am
Freitag, 27. Mai 05

Gerhard SchröderBerlin - Bun­des­kanz­ler Gerhard Schrö­der (SPD) will die Ver­trau­ens­frage im Bun­des­tag an das Gesetz zur Senkung der Unter­neh­men­steuer kop­peln. Grund für diese Ent­schei­dung sei die Wei­gerung der Grü­nen...

SpringerBochum - Hoch „Ro­lena” hat in Deutsch­land nach Angaben des Wet­ter­diens­tes Meteo­media für den bisher heißes­ten Tag des Jahres gesorgt. Heißes­ter Ort war danach Koblenz mit 34,1 Grad.

New York - Die New Yorker Kon­ferenz zur Über­prü­fung des Atom­sperr­ver­trags ist geschei­tert. Der Prä­sident der Kon­ferenz, Bra­sili­ens UN-Bot­schaf­ter Sérgio de Queiroz Duar­te...

Berlin - Vor der geplan­ten Ver­trau­ens­frage von Bun­des­kanz­ler Gerhard Schrö­der (SPD) auf dem Weg zu Neu­wah­len ist ein hand­fes­ter rot-grü­ner Koali­tions­krach um die Steu­erpo­litik ent­brannt.

Han­nover - Bun­des­kanz­ler Gerhard Schrö­der (SPD) hat auf dem Evan­geli­schen Kir­chen­tag zum ver­stärk­ten Kampf gegen die welt­weite Armut auf­geru­fen.

Van­cou­ver - Ein kana­discher Schwei­nefar­mer muss sich wegen 27 Frau­enmor­den vor Gericht ver­ant­wor­ten. Der seit Februar 2002 in Haft sit­zende mut­maß­liche Mas­sen­mör­der wird von der Polizei mit dem Ver­schwin­den von...

27 Morde: Anklage gegen Serienmörder in Kanada

Vancouver - Ein kanadischer Schweinefarmer muss sich wegen 27 Frauenmorden vor Gericht verantworten.

Farm in British Columbia

Noch immer wird auf der Schweinefarm des mutmaßlichen Serienkillers in British Columbia nach Leichen gesucht.

Der seit Februar 2002 in Haft sitzende mutmaßliche Massenmörder wird von der Polizei mit dem Verschwinden von bis zu 60 Frauen in Vancouver und Umgebung in den vergangenen zwanzig Jahren in Verbindung gebracht.

Nachdem ihm anfangs nur 15 Morde angelastet worden waren, hat das Gericht die Anklage jetzt um zwölf Fälle erweitert. Nach Angaben des kanadischen Senders CBC wurde der 55-jährige Robert Pickton am Mittwoch per Videokonferenz aus dem Gefängnis zur Anklageverlesung ins Gericht dazu geschaltet. Der Prozess soll Ende 2005 beginnen.

Bei der Durchsuchung von Picktons Schweinefarm, rund 30 Kilometer von Vancouver entfernt, war die Polizei auf DNA-Spuren von mehr als 30 vermissten Frauen gestoßen. Bei den Opfern handelt es sich um Prostituierte und Drogenabhängige. Nahe der Farm unterhielt der Angeklagte mit seinem Bruder eine Kneipe namens „Piggy's Palace”, die von Motorradfahrern und Prostituierten besucht wurde. Pickton soll die Frauenleichen in einer Häckselmaschine zerkleinert und dann vergraben haben.

Im Falle einer Verurteilung würde der Farmer den bisher schlimmsten Massenmord Kanadas noch übertreffen. In den 80er Jahren wurde Clifford Olson wegen der Ermordung von 11 Kindern und Teenagern schuldig gesprochen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/05/27/news/t/rzo154410.html
Freitag, 27. Mai 2005, 17:24 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Newsletter
Druckversion
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick macht schlau!