Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Donnerstag, 12. Dez. 19

Berlin - Im Inter­net mehren sich nach Angaben des Ber­liner Lan­des­kri­minal­amtes unse­riöse Job­ange­bote. Die Polizei bestätigte damit Recher­chen des Sat.1-Wis­sens­maga­zins „Pla­neto­pia”.

Bra­tis­lava - Die Slovak Tele­com, eine Tochter der Deut­schen Tele­kom, muss eine Mil­lio­nen­strafe für Miss­brauch einer markt­beherr­schen­den Stel­lung zahlen. Dies teilte das slo­waki­sche Anti­mono­pol­amt (PMU) hat am...

Hamburg - Der ame­rika­nische Com­puter­kon­zern Apple will einem Medien­bericht zufolge juris­tisch gegen den geplan­ten Verkauf eines iPod-ähn­lichen MP3-Players beim Dis­coun­ter Plus vor­gehen.

Verden - Der 18 Jahre alte Ent­wick­ler des Com­puter­wurms „Sas­ser” muss sich vom 5. Juli an vor dem Land­gericht Verden ver­ant­wor­ten.

Stam­ford - Der welt­weite Absatz von Per­sonal Com­putern wird dank höherer Note­book-Umsätze im lau­fen­den Jahr stärker steigen als bisher ange­nom­men. Im nächs­ten Jahr werde der Markt aber wieder abflau­en...

Brüssel - Die Pläne zur EU-wei­ten Spei­che­rung von Ver­bin­dungs­daten bei Telefon und Inter­net stoßen auf breiten Wider­stand im Europa-Par­lament (EP). Die Pläne sehen eine jah­relange Spei­che­rung der Nummern von...

Computer

News  

CD der Woche  

Surftipps  

Tipps  

Neue Aufgaben für „Weltverbesserer”

Hamburg - Auf „Weltverbesserer” warten neue Aufgaben vor dem heimischen Computer: Städte medizinisch versorgen, die eigene Biotechnologiefirma leiten - und das alles in Afrika, der Tundra, Griechenland oder den südostasiatischen Tropen.

 «Weltverbesserer»

Man sollte wissen, wie ein Mikroskop funktioniert. (Bild: Cornelsen Verlag/dpa/gms)

Bei der Simulation „Genius - Task Force Biologie” aus dem Cornelsen Verlag in Berlin übernimmt der Spieler die Rolle einer Biologin, die im Auftrag der UNO unterwegs ist, um zum Beispiel zerstörte Ökosysteme wieder in Ordnung zu bringen.

Dafür gilt es, sich das nötige naturwissenschaftliche Rüstzeug anzueignen. Insgesamt sind mehr als 100 biologisch-medizinische Experimente und Aufgaben aus den Bereichen Natur und Umwelt, Landwirtschaft, Mikrobiologie, Genetik und Humanbiologie zu lösen. Die neue CD-ROM ist der zweite Titel aus der Aufbausimulationsreihe „Genius”. Sie kostet 39,95 Euro (ISBN 3-464-90083-5) und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Systemvoraussetzungen: PC mit 700 Megahertz (MHz) Taktfrequenz, 128 Megabyte (MB) Arbeitsspeicher (RAM), Windows 98, DirectX-8.1-kompatible Grafikkarte mit 32 MB RAM, DirectX-8.1-kompatible 16-Bit-Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk, 1,3 Gigabyte freie Festplattenkapazität.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/05/27/service/computer/t/rzo148439.html
Mittwoch, 04. Mai 2005, 11:21 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion