Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Mittwoch, 19. Feb. 20
RZ-Akademie

Mün­chen  Schul­abgän­ger müssen sich bei der Bewer­bung auf eine Lehr­stelle mög­licher­weise von ihren Berufs­vor­stel­lun­gen lösen. Das sagte Ottmar Schader von der Agentur für Arbeit in Mün­chen.

Berlin - Deut­sche Gym­nasien sind nach Ein­schät­zung des Wirt­schafts­maga­zins „Ca­pital” besser als ihr Ruf. In einer Studie ließ das Magazin 575 der 3480 deut­schen Schulen mit gym­nasia­ler Ober­stufe auf ihre...

München - Zum Auf­fors­ten des Schutz­wal­des in den Alpen werden für den Sommer und Herbst noch Helfer aus dem gesam­ten Bun­des­gebiet gesucht. Das bestätigt der Deut­sche Alpen­ver­ein (DAV) in Mün­chen.

Hagen - Stu­dien­bewer­ber mit Fach­hoch­schul­reife können sich nur noch bis zum 15. Juli an der Fernu­niver­sität Hagen ein­schrei­ben. Nach Ablauf der Frist reicht die FH-Reife wegen einer Geset­zesän­derung nicht mehr...

Berlin - Auch Pri­vat­per­sonen, die Schwarz­arbei­ter beschäf­tigen, ris­kie­ren Geld- oder Frei­heits­stra­fen. Das erklärte Philipp Wendt, Geschäfts­füh­rer des Deut­schen Anwalts­ver­eins in Berlin.

München - Stu­den­ten können vom kom­men­den Win­ter­semes­ter an in München einen neuen Bache­lor-Abschluss in Pfle­gepäd­ago­gik absol­vie­ren. Das teilt die Hoch­schule mit.

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

Deutsche Gymnasien sind besser als ihr Ruf

Berlin - Deutsche Gymnasien sind nach Einschätzung des Wirtschaftsmagazins „Capital” besser als ihr Ruf.

In einer Studie ließ das Magazin 575 der 3480 deutschen Schulen mit gymnasialer Oberstufe auf ihre Ausstattung und Angebote hin untersuchen.

Fazit: Trotz PISA-Pleite und Lehrer-Schelte gebe es viele deutsche Schulen mit einem erstklassigen Bildungsangebot. Das beste Gymnasium Deutschlands liegt dem Urteil der Tester zufolge in Achern im Schwarzwald, dicht gefolgt vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Halberstadt und der Gesamtschule Bonn-Beuel.

Die Schulen wurden nach 240 Kriterien wie dem Zahlenverhältnis zwischen Schülern und Lehrern, Unterrichtsausfall oder dem Sprachenangebot bewertet und verglichen. Alle drei Sieger sind staatliche Schulen, drei der zehn bestplatzierten Schulen finden sich in den neuen Bundesländern. Fünf der zehn Siegerschulen sind Privatschulen. Nach Einschätzung des Magazins schnitten die acht Bestplatzierten auch besser ab als 43 europäische Gymnasien, die zeitgleich untersucht wurden. Anders als bei der PISA-Studie flossen in das Schulranking, das von Microsoft gesponsert wurde, allerdings keine Schülerleistungen mit ein.

Pluspunkte an den überprüften Gymnasien sahen die Tester im vielfältigen Sprachenangebot, im Förder- und Begabtenunterricht, bei der Berufsvorbereitung und im großen Angebot von Zusatzkursen und Arbeitsgemeinschaften. Defizite gab es bei der Vermittlung von kaufmännischem Grundwissen und bei der Einbeziehung von Computern in den Unterricht. Als ein Erfolgsrezept nannten die Leiter der drei Siegerschulen unter anderem Transparenz: In Bonn-Beuel etwa dürfen die Schüler einmal im Jahr ihre Lehrer bewerten - und das Kollegium stellt dem Schulleiter Noten aus.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/06/08/service/berufbildung/t/rzo157515.html
Mittwoch, 08. Juni 2005, 16:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion