Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Sonntag, 20. Sep. 20

Audi A8Haar - Die Audi-Flagg­schiffe der A8-Reihe wurden auf den neues­ten Stand gebracht: Jede Moto­risie­rung trägt jetzt das Sin­gle-Frame-Gesicht. Bis dato verlieh es in dieser Bau­reihe nur dem Zwölf­zylin­der sein...

-Haar - Er gehört neben dem Golf und dem Polo zu den Erfolgs­model­len von VW, und er ist der Lieb­ling der Han­dels­rei­sen­den: der Passat Vari­ant. Fünf Gene­ratio­nen kamen seit 1973 auf den Mark­t...

Hamburg - Die Ikone Porsche 911 gilt vielen nicht nur als Sport­wagen sondern als eine leicht kapri­ziöse Heck­schleu­der. Wer bei Straßen­haf­tung hin­gegen auf Nummer sicher gehen will...

Haar - Noch vor einigen Monaten rollte der kleine Stadt-Hüp­fer unter dem korea­nischen Logo Daewoo nach Deutsch­land. Jetzt heißt Daewoo Che­vro­let und der Matiz erfährt seine zweite Marktein­führung.

Haar - Groß, unhand­lich, hoher Ver­brauch: Die Liste der Kri­tik­punkte über die Cor­vette ist fast so lang wie ihre pro­minente Schnauze. Hier­zulande war der Sport­wagen aus Amerika vor allem eines:...

Haar - „Croma” ist eine ver­traute Bezeich­nung für die Fiat-Mit­tel­klas­se: Bereits zwi­schen 1985 und 1994 wurden mehr als 450000 Croma als Stu­fen­heck­limou­sinen her­gestellt.

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Audi A8 4.2 TDI: Neues Diesel-Flaggschiff

Haar - Die Audi-Flaggschiffe der A8-Reihe wurden auf den neuesten Stand gebracht: Jede Motorisierung trägt jetzt das Single-Frame-Gesicht. Bis dato verlieh es in dieser Baureihe nur dem Zwölfzylinder sein Aussehen.

Audi A8

Elegant und leis­tungs­stark - der Audi A8 4.2 TDI

Doch nicht nur das Antlitz ist neu: Die Luxus-Limousine kann jetzt von einem 4,2-Liter-Diesel-V8 vorangebracht werden. Die Maschine löst den 275 PS starken Vierliter-Diesel ab.

Fünf Meter lang

Die neue Kühlernase steht dem knapp über fünf Meter langen Edel- Fahrzeug ausgezeichnet. Der große Audi kommt elegant daher und erweckt spontan den Wunsch, einzusteigen - egal auf welchen Platz. Der A8 eignet sich hervorragend als Chauffeurs-Limousine.

Luxus-Feeling innen

In weichem Leder auf einem straffen Sitz sitzen Fahrer und Passagiere sehr bequem im großen Audi. Das Ambiente passt zum äußeren Auftritt: Holz und mattes Alu verwöhnen Fingerspitzen und Augen, der Duft nach Leder kommt zum Luxus-Feeling obendrauf.

Steuerzentrale in der Mitte

Das Flaggschiff lässt in punkto Ausstattung kaum Wünsche offen. In der Mittelkonsole ist die Steuerzentrale untergebracht: „MMI” - Multi Media Interface - heißt das Bedienkonzept, das im Wesentlichen aus einem dreh- und drückbaren Steuerungsknopf und vier Tasten besteht. Um diese zentrale Einheit sind weitere Knöpfe gruppiert, an denen die Funktionen wie die des neuen Digital-Radios, des Navigationssystems oder die Fahrwerkseinstellungen vorgewählt werden können.

326 PS: Diesel-Kraft

Unter der Haube arbeitet eine 326 PS starke Biturbo-Maschine. Zum Vergleich: Der V10 TDI von VW leistet in Phaeton und Touareg 313 PS, der V8-Selbstzünder im Mercedes E 420 CDI leistet 314 PS.

Bemerkenswerte Laufruhe

Per Knopfdruck wird der V8 im Audi zum Leben erweckt. Das Aggregat überrascht mit einer bemerkenswerten Laufruhe. Man hört kaum ein Nageln und spürt auch keine Vibrationen. Der Sound des V8 ist dabei so dezent, wie man das in einem 81000-Euro-Auto erwartet und dennoch unterdrückt-kraftvoll. Passanten hören von den acht Zylindern übrigens mehr: Das Geräusch klingt ist außerhalb des Innenraumes noch satter, ohne aufdringlich zu wirken.

5,9 Sekunden auf Tempo 100

Kraftvoll und geschmeidig setzt sich der starke Viertürer in Bewegungen, es zieht ihn regelrecht nach vorn. In 5,9 Sekunden gleitet die Tachonadel des Audi über den Tempo-100-Strich. Dass dieser Sportwagen-Wert mit einem Diesel-Motor in einer großen Limousine erreicht wird, war lange Zeit unvorstellbar.

Getriebe denkt mit

Die sechsstufige Tiptronic ist eine gute Ergänzung des Fahrvergnügens. Die Schaltung passt sich dynamisch an den Fahrstil des Fahrers an und merkt, wenn dieser beispielsweise ambitioniert unterwegs sein möchte. Dann werden die Schaltpunkte später gewählt als bei normalem Fahrbetrieb. Wer mag, kann auch selber schalten: Entweder Formel-1-like an Lenkradwippen oder sequenziell am Wählhebel. In einem speziellen Sportprogramm werden die Schaltstufen zudem von vornherein höher ausgedreht.

Preis: 81000 Euro

Audi gibt den Verbrauch des 4,2-Liter-Diesels mit 9,4 Litern an. Das sind 0,2 Liter weniger als bei der Vorgänger-Maschine 4.0 TDI. Einen Dieselpartikelfilter gibt es übrigens serienmäßig. Allerdings ist der Preis gestiegen: Der Vorgänger stand mit knapp 78000 Euro in der Liste. Der neue 4.2 TDI ist ab 81000 Euro zu haben. Dafür sind das adaptive Luftfahrwerk, die automatische Parkbremse, das ESP, die Zweizonen-Klimaautomatik, das Multifunktionslenkrad und das MMI mit Radio und Monitor ab Werk an Bord.

Fazit: Perfekt Reisen in der Luxusklasse

Der bärenstarke Motor, gepaart mit dem Audi-Flaggschiff A8, macht Reisen zu einem wahrhaften Genuss. Der starke Audi kann dabei mit vielem punkten: Die kultivierte Dieselmaschine überzeugt mit ihrer überaus elastischen Kraftentfaltung ebenso wie mit ihrem satten Klang.

Hinzu kommt das ausgewogen abgestimmte Fahrwerk, das mittels Luftfederung und automatischer oder manueller Optimierungsmöglichkeiten für den Härtegrad verschiedenen Ansprüchen gerecht wird. Der Allradantrieb quattro perfektioniert das Fahrverhalten noch.

Der hohe Preis trübt die Freude am eleganten Mobil zwar ein wenig, aber wer das Geld investiert, bekommt eine Limousine mit kultivierten Sportwagen-Genen.
Datenblatt
Audi A8 4.2 TDI quattro
Motor und Antrieb
V-Motor
8 Zylinder, 4 Ventile pro Zylinder
Hubraum: 4134 ccm
max. Leistung: 240 kW (326 PS) bei 3750 U/min
max. Drehmoment: 650 Nm bei 1600-3500 U/min
Allradantrieb
6-Gang-Tiptronic
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung: 0 - 100 km/h: 5,9 sec.
Gesamtverbrauch: 9,4 Liter auf 100 km
Verbrauch innerorts: 13,3 Liter auf 100 km
Verbrauch außerorts: 7,2 Liter auf 100 km
Kraftstoffart: Diesel
Schadstoffklasse: Euro 4
Maße und Gewichte
Länge: 5062 mm
Breite: 1894 mm
Höhe: 1444 mm
Radstand: 2944 mm
Leergewicht: 1945 kg
Zuladung: 600 kg
Kofferraumvolumen: 500 Liter
Dachlast: 100 kg
Tankinhalt: 90 Liter
Preisliste
Audi A8 4.2 TDI quattro
Grundpreis: 81000 Euro
Serienausstattung: u.a.: elektronisch geregeltes Luftfahrwerk (Adaptive Air Suspension), ASR, LED-Bremsleuchten, Alarmanlage, Dieselpartikelfilter, elektronische Differenzialsperre, ESP, MMI mit CD-Radio, Zweizonen-Klimaautomatik, Lichtsensor, elektromechanische Parkbremse, Regensensor, Wegfahrsperre
Sonderausstattung Preis in Euro
Sport-Fahrwerk 800
automatische Distanzregulierung 2100
Abbiegelicht, inklusive Xenon 1500
schlüsselloses Startsystem 1150
Bose Surround Sound 1000
Lederausstattung ab 1800
Komfortsitze mit Memory vorn 1940
Stand: August 2005

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/09/08/service/auto/test/t/rzo180454.html
Mittwoch, 07. September 2005, 12:17 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper

Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung


Verlags-Service Abo-Service Anzeigen-Service
E-Paper
 
Druckversion