Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Donnerstag, 6. Aug. 20
RZ-Akademie

Hamburg - Erklärt das Kind, seine Haus­auf­gaben ab sofort allein zu erle­digen, sollten die Eltern dennoch weiter kon­trol­lie­ren. Das rät die Zeit­schrift „Kin­der”.

-Wies­baden - Die Kin­der­losig­keit von Aka­demi­kerin­nen in Deutsch­land steigt weiter. 43 Prozent der 37 bis 40 Jahre alten west­deut­schen Frauen mit einem Hoch­schul­abschluss hatten 2004 keinen min­der­jäh­rigen Nach­wuchs...

Gum­mers­bach - Die Manager in Deutsch­land können sich zwar noch über Gehalts­zuwächse freuen, doch fallen diese gerin­ger aus als in den Vor­jah­ren. Das teilt die Unter­neh­mens­bera­tung Kien­baum Con­sul­tants in...

Ber­lin/Bonn - Stellt ein Betrieb kos­ten­los Arbeits­klei­dung zur Ver­fügung, gilt dies in der Regel nicht als steu­erpflich­tiger Bestand­teil des Lohnes.

Schwe­rin - Die 15-Jäh­rige Maria betas­tet den Schwe­riner Doms: Sehen kann sie ihn nicht, denn sie ist blind. Der Besuch des Doms gehörte zu dem von der Europäi­schen Union geför­der­ten Auf­takt­pro­jek­t...

Köln - Bei Frauen ist der Samstag öfter ein regel­mäßi­ger Arbeits­tag als bei Män­nern. Das teilt das Insti­tut der deut­schen Wirt­schaft (IW) in Köln mit. Während knapp 23 Prozent der Arbeit­neh­merin­nen jeden...

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

Kind will Hausaufgaben alleine erledigen

Hamburg - Erklärt das Kind, seine Hausaufgaben ab sofort allein zu erledigen, sollten die Eltern dennoch weiter kontrollieren. Das rät die Zeitschrift „Kinder”.

Häufig sei dem Nachwuchs weniger daran gelegen, seine Pflichten selbstständig zu erfüllen als vielmehr, die elterlichen „Aufpasser” abzuschütteln. Auf einen entsprechenden Wunsch hin dürften sich die Eltern zwar etwas zurückziehen. Sie sollten aber weiterhin regelmäßig prüfende Blicke auf die Unterlagen des Sprösslings werfen. So können sie verhindern, dass dieser seine Aufgaben nur halbherzig erledigt und die schulischen Leistungen deshalb nachlassen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/09/08/service/berufbildung/t/rzo180542.html
Mittwoch, 07. September 2005, 15:17 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper

Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung


Verlags-Service Abo-Service Anzeigen-Service
E-Paper
 
Druckversion