Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Dienstag, 11. Jun. 13

Irans Präsident AhmadinedschadTeheran - Nach schar­fer inter­natio­naler Kritik an israel­feind­lichen Äuße­run­gen des ira­nischen Prä­siden­ten Mahmud Ahma­dined­schad hat sich die Führung in Teheran am Woche­nende um poli­tische Scha­dens­begren­zung bemüht.

Mindestens 38 Tote bei Bombenserie in Neu DelhiNeu Delhi - Nach der blu­tigs­ten Anschlags­serie in der Geschichte der indi­schen Haupt­stadt Neu Delhi läuft die Suche nach den Hin­ter­män­nern auf Hoch­tou­ren. 60 000 Poli­zis­ten seien im Ein­satz...

Gaza - Nach tage­lan­gen israe­lischen Luft­angrif­fen im Gaz­ast­rei­fen hat die paläs­tinen­sische Auto­nomie­behörde mit den mili­tan­ten Paläs­tinen­ser­orga­nisa­tio­nen einen Stopp von Angrif­fen gegen Israel ver­ein­bart.

Berlin - Der Mangel an Chan­cen­gleich­heit in den deut­schen Schulen nimmt weiter zu. Dies geht nach Infor­matio­nen der Deut­schen Presse-Agen­tur (dpa) aus dem zweiten PISA-Bun­des­län­der-Ver­gleich her­vor­...

Berlin - Bei einem Spit­zen­tref­fen von Union und SPD wird an diesem Montag eine Vorent­schei­dung über Steu­erer­höhun­gen in den kom­men­den vier Jahren erwar­tet.

Managua - Der Hur­rikan „Beta” ist am Woche­nende vor der Kari­bik­küste Nica­raguas hin- und her­gewir­belt und hat an Land Angst und Schre­cken aus­gelöst. Nica­raguas Prä­sident Enrique Bolaños rief die Men­schen auf...

Hurrikan „Beta” bedroht Nicaragua

Managua - Der Hurrikan „Beta” ist am Wochenende vor der Karibikküste Nicaraguas hin- und hergewirbelt und hat an Land Angst und Schrecken ausgelöst.

Angst vor Hurrikan «Beta»

Fischer in Nicaragua bringen ihr Hab und Gut in Sicherheit.

Nicaraguas Präsident Enrique Bolaños rief die Menschen auf, zu „Gott zu beten” und bat das Ausland um Hilfe.

Erst nahm der Hurrikan, der inzwischen auf die Kategorie 3 heraufgestuft wurde, Kurs auf die Küstenstadt Puerto Cabezas. Etwa 15 000 Menschen wurden in eilig eingerichtete Notunterkünfte gebracht und etwa 45 000 Menschen flüchteten auf eigene Faust ins Landesinnere. Dann änderte „Beta” erneut die Richtung und drohte, südlichere Teile der Karibikküste zu treffen.

Mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 175 Kilometern pro Stunde stufte das US-Hurrikan-Zentrum in Miami „Beta” zunächst als Hurrikan der Kategorie 2 ein. Der Sturm gewann über dem 29 Grad warmen Wasser der südlichen Karibik aber schnell wieder an Stärke. Erst über Land dürfte er erheblich an Kraft einbüßen, hieß es.

Puerto Cabezas und andere Orte an der Ostküste Nicaraguas sind besonders gefährdet, weil viele Häuser überwiegend aus Holz und auf Pfählen als Schutz gegen Hochwasser gebaut sind. Die Lage war chaotisch. Das verarmte Nicaragua verfügt nicht über ausreichend Transportmittel, um Menschen schnell in Sicherheit bringen zu können. Die Rettungskräfte eilten an Land hin und her, während sie von den Wetterdiensten immer neue Angaben erhielten, wo der Sturm auf Land treffen könnte.

Zudem regnete es heftig. Insgesamt werden Regenmengen von 200 bis 400 Liter, stellenweise sogar 600 Liter pro Quadratmeter erwartet. Außerdem werde eine Sturmflut von drei bis sechs Metern Höhe an der Nordostküste von Nicaragua befürchtet, hieß es. Dennoch weigerten sich Medienberichten zufolge viele Bewohner küstennaher Orte, ihre Häuser zu verlassen.

In Nicaragua, Honduras sowie weiteren angrenzenden Staaten drohten wegen der heftigen Niederschläge Überschwemmungen und Erdrutsche. Die zu Kolumbien gehörende Insel Providencia hatte „Beta” bereits am Freitag überquert. Dort wurden mehrere Menschen verletzt, Dächer abgedeckt und Bäume umgeknickt.

Mit „Beta” ist nach Angaben des Wetterdienstes Meteomedia ein Rekord gebrochen: Es ist der 13. Hurrikan der laufenden Saison. Der bisherige Rekord stammt aus dem Jahre 1969, als 12 Hurrikans über dem Atlantik beobachtet wurden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/10/30/news/t/rzo193910.html
Sonntag, 30. Oktober 2005, 14:29 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Newsletter
Druckversion
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!