NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Dienstag, 11. Jun. 13

London  - Deut­scher Pop im Aus­land funk­tio­niert nicht? Von wegen, sagt sich die Ber­liner Band Wir sind Helden und spielt mal locker zwei aus­ver­kaufte Kon­zerte in der Musik­haupt­stadt London.

Gordon CraigNew York - Der ame­rika­nische His­tori­ker Gordon Alex­ander Craig, ein Experte für deut­sche Geschichte, ist im Alter von 91 Jahren in den USA gestor­ben.

München - Im Prozess um den Mord an dem homo­sexu­ellen Münch­ner Mode­macher Rudolph Mos­ham­mer hat der 25 Jahre alte Ange­klagte sein frühe­res Geständ­nis über­raschend nicht wie­der­holt.

München - Schla­ger­sän­ger Patrick Lindner kommt mit dem Urteil in seinem Beru­fungs­pro­zess um Steu­erhin­ter­zie­hung weit güns­tiger weg als im ersten Ver­fah­ren. Das Land­gericht München I ver­urteilte den 45-Jäh­rigen am...

New York - Zum Empfang im Museum of Modern Art mitten in Man­hat­tan gab es dann doch ein paar Kameras für Prinz Charles (57) und Camilla (58) - schließ­lich waren auch Leute wie Sting...

Madrid - Die spa­nische Infan­tin Leonor, Tochter von Kron­prinz Felipe und Prin­zes­sin Leti­zia, muss im Rahmen ihrer Aus­bil­dung auch zum Militär.

Kaminer erhält Literaturpreis der Stahlstiftung Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt - Der Schriftsteller Wladimir Kaminer („Russendisko”) erhält den erstmals verliehenen Literaturpreis der Stahlstiftung Eisenhüttenstadt.

Wladimir Kaminer

Wladimir Kaminer ist mit seinem Erzählband „Russendisko” bekannt geworden.

Der mit 10 000 Euro dotierte Preis wird dem aus Moskau stammenden und in Berlin lebenden Kaminer an diesem Donnerstag in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) überreicht.

Das teilte Eko Stahl mit. „Mit Wladimir Kaminer ehrt der Stiftungsbeirat einen der beliebtesten und gefragtesten Jungautoren in Deutschland.” Die Stahlstiftung wurde den Angaben zufolge Ende 2004 von der Eko Stahl GmbH ins Leben gerufen. Die Stiftung wolle sich für eine attraktive Region stark machen und Kultur, Sport, Bildung und soziale Projekte finanziell unterstützen, sagte ein Sprecher.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/11/02/magazin/t/rzo194720.html
Mittwoch, 02. November 2005, 12:31 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Kino
Event-Kalender
Druckversion