Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Donnerstag, 12. Dez. 19

München - DVD-Cam­cor­der ermög­lichen eine direkte Bear­bei­tung von Filmen und erspa­ren damit die Arbeit am PC. Nach Ansicht von Exper­ten werden sich die Geräte immer stärker bei den Hob­byfil­mern durch­set­zen.

Hamburg - Ein wei­terer Mobil­funk-Dis­coun­ter bietet ab sofort eine Pre­paid­karte mit ein­fachen Tarifen für deutsch­land­weite Gespräche an. Die Kunden von easy­mobi­le.de tele­fonie­ren für 16 Cent pro Minu­te...

Bie­lefeld/Ham­burg - Nur etwa jeder fünfte Deut­sche (21 Pro­zent) inter­essiert sich für Mobil­funk-Dis­coun­tan­gebo­te. Das geht aus einer Umfrage von TNS Infra­test in Biefeld unter rund 1000 Befrag­ten ab 14 Jah­ren...

München - Haben Com­puter-Nut­zer aus Ver­sehen ein Getränk über ihre PC-Tasta­tur gegos­sen, kann diese im Geschirr­spü­ler gerei­nigt werden. Das berich­tet die Zeit­schrift „Chip” in ihrem Son­der­heft „Tipps & Tools”.

München - Fujitsu Siemens bringt Ende Novem­ber ein neues Modell seiner Life­book-P-Serie auf den Markt. Das Modell P7120 ist mit einem Gewicht von 1,28 Kilo­gramm das derzeit leich­teste erhält­liche voll...

Han­nover - Die von Windows ange­botene Sicher­heits-CD gegen Viren und Tro­janer erkennt und besei­tigt nur 40 Schäd­linge. Das berich­tet die Zeit­schrift „c't”.

Multimedia

Neues Windows-Betriebssystem beinhaltet Kopierschutz

München - Mit dem kommenden Windows-Betriebssystem Vista soll kein Erstellen illegaler Musik- und Filmkopien möglich sein.

Der Windows-XP-Nachfolger werde umfangreiche Kopierschutzmechanismen enthalten, berichtet die Zeitschrift „Windows Professionell”.

Dazu gehöre das „Protected Video Path - Output Protection Management” (PVP-OPM). Es soll verhindern, dass Kopien auf Festplatten gespeichert werden oder der Inhalt des Arbeitsspeichers ausgelesen wird.

Darüber hinaus wacht PVP-OPM über die Ausgabe der Inhalte, indem es etwa Monitor-Ausgänge sowie TV-Schnittstellen kontrolliert. Außerdem sollen mit Hilfe des „Protected User Mode Audio” (PUMA) illegale Musikkopien verhindert werden. Windows-Hersteller Microsoft war für eine Stellungnahme zu dem Bericht nicht erreichbar.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/11/02/service/multimedia/t/rzo191290.html
Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:19 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion