Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Donnerstag, 12. Dez. 19

München - Wer bei Son­nen­schein Ski fährt, sollte ein Brille mit dun­kel­grauen oder -brau­nen Gläsern tragen. Sie redu­zie­ren den Licht­ein­fall. Einen noch bes­seren Schutz böten ver­spie­gelte Bril­len...

Neu-Isen­burg - Bei einer Fern­reise sollten Frauen die Ein­nahme der Anti-Baby-Pille anpas­sen. Bei einer Zeit­dif­ferenz von neun Stunden sollte nach zwölf Stunden eine „Zwi­schen­pil­le” ein­gescho­ben wer­den...

Han­nover - Vor dem Start in den Urlaub sollten ältere Men­schen zusam­men mit dem Haus­arzt ihren Impf­pass über­prü­fen. Darauf weist die Lan­des­ver­tre­tung Nie­der­sach­sen der Tech­niker Kran­ken­kasse in Han­nover hin.

Düs­sel­dorf - Urlau­ber sollten in von der Vogel­grippe betrof­fenen Ländern nur gut gekoch­tes Geflü­gel essen. Fleisch und Eier sollten nur durch­gegart ver­zehrt werden, sagte Erich Krö­ger...

Düs­sel­dorf - Tou­ris­ten auf Fern­rei­sen sollten bei der Medi­kamen­ten­ein­nahme die Zeit­ver­schie­bung beach­ten. Sinn­voll sei, vor der Reise mit dem Arzt zu klären, ob der Ein­nah­merhyth­mus geän­dert werden müs­se...

Berlin - Zur Vor­sorge gegen die Vogel­grippe sollten Tür­kei-Urlau­ber Geflü­gel­märkte meiden. Auch direkte Kon­takte mit Geflü­gel oder anderen Vögeln gilt es zu ver­mei­den...

Urlaub

News  

Deutschland-Reisen  

Gesundheit auf Reisen  

Neues aus dem Katalog  

Recht  

Tipps  

Traumziele  

Bei Sonnenschein Skibrillen mit grauen oder braunen Gläsern tragen

München - Wer bei Sonnenschein Ski fährt, sollte ein Brille mit dunkelgrauen oder -braunen Gläsern tragen.

Sie reduzieren den Lichteinfall. Einen noch besseren Schutz böten verspiegelte Brillen, teilt der TÜV Süd in München mit.

Bei schlechter Sicht seien rötlich-orange oder bläuliche Töne von Vorteil. Denn diese fördern Kontraste, so dass kleine Unebenheiten auf der Strecke besser zu erkennen sind. Zudem sollten die Gläser eine Filterwirkung von 380 Nanometer aufweisen, um die schädlichen UV-Strahlungen abzuschirmen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/11/02/service/reise/gesundheit/t/rzo194101.html
Montag, 31. Oktober 2005, 12:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper

Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung


Verlags-Service Abo-Service Anzeigen-Service
E-Paper
 
Druckversion