NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Dienstag, 11. Jun. 13

New York - Er ist zurück, und New York im King-Kong-Fie­ber: Das haarige Monster erklimmt gut 70 Jahre nach seinem Lein­wand­debüt erst­mals wieder das Empire State Buil­ding. Gut 8000 Fest­gäste werden in der Nacht zum...

Charlize Theron London - Das neue Girl an der Seite des bri­tischen Super- Agenten 007 wird nach Zei­tungs­infor­matio­nen die süd­afri­kani­sche Oscar-Gewin­nerin Char­lize Theron. Die attrak­tive 30-Jäh­rige habe ein mil­lio­nen­schwe­res...

Miami Beach - Besser hätte sich die Kunst­welt das Ergeb­nis der vierten Art Basel Miami Beach kaum erträu­men können: Moderne und zeit­genös­sische Male­reien, Skulp­turen...

Hamburg - Der Nord­deut­sche Rund­funk (NDR) hat am Montag von der Birth­ler-Behörde in Berlin unver­züg­lich vollstän­dige Stasi- Unter­lagen über seinen desi­gnier­ten Sport­chef Hagen Boßdorf ver­langt.

Stock­hol­m/Lon­don - Der krebs­kranke bri­tische Dra­mati­ker Harold Pinter ist wenige Tage vor der Ver­lei­hung des Lite­ratur- Nobel­prei­ses wieder ins Kran­ken­haus gekom­men.

New York/Lon­don - Marilyn Manson (36) hat seine lang­jäh­rige Freun­din, die Strip­perin Dita Von Teese (33), in Irland gehei­ratet. Das berich­tete das US-Maga­zin „Peo­ple„ in seiner Online- Aus­gabe.

Schwule Briten stürmen Behörden für Anmeldung zur Homo-Ehe

London - Hunderte schwule und lesbische Briten haben am Montag die Behörden des Königreiches gestürmt, um sich für Homo-Ehen anzumelden.

Elton John & David Furnish

Elton John (li.) und David Furnish wollen noch im Dezember heiraten.

Die amtliche Registrierung homosexueller Partnerschaften, die Eheschließungen rechtlich weitgehend gleichgestellt ist, wurde an diesem Tag in Großbritannien erstmals möglich.

Rockstar Elton John und dessen Partner David Furnish hatten bereits zuvor zu den zahlreichen schwulen Paaren gehört, die eine Quasi-Eheschließung angekündigten. Nach dem neuen Gesetz über gleichgeschlechtliche Partnerschaften müssen diese zunächst angemeldet werden, ehe sie nach einer Bedenkfrist per Unterschrift beider Partner bestätigt werden.

Nach dem Ablaufen der Frist dürften im Vereinigten Königreich ab dem 19. Dezember mehr als 1200 Homo-Ehen besiegelt werden, wie der Sender BBC in einer Umfrage ermittelte. Die ersten zivilrechtlich anerkannten Partnerschaften von Schwulen sowie Lesben werden in Nordirland bestätigt, anschließend in Schottland und ab dem 21. Dezember auch in England und Wales.

Derweil hat sich die Industrie bereits voll auf die geplanten Zeremonien und Partys eingestellt. In Geschäften werden überall Hochzeitskarten für „Herr und Herr” sowie „Frau und Frau” angeboten. Bäcker verkaufen Torten mit jeweils Männern oder Frauen aus Zuckerguss. Das Handelsministerium schätzt, dass es bis zum Jahr 2050 etwa 45 000 Eheschließungen von homosexuellen Paaren geben wird. Allerdings bedeute dies bei etwa 1 000 Homo-Eheschließungen pro Jahr lediglich „eine Marktnische für den Einzelhandel”.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/12/05/magazin/t/rzo203114.html
Montag, 05. Dezember 2005, 11:21 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

[an error occurred while processing this directive]

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Druckversion