Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Donnerstag, 6. Aug. 20

«GT Legends»Frank­fur­t/Main - Die goldene Zeit des Motor­sports lebt wieder auf: Nicht auf den For­mel-Eins-Kur­sen der Welt, zumin­dest aber auf der hei­mischen Fest­platte.

-München - Ein Signal für das nahende Ende eines Jahres sind die ersten Rück­bli­cke. Dazu zählt auch die Jahr­hun­der­trück­schau „Re­tro­spect” von digital publis­hing in Mün­chen...

Frank­fur­t/Main - Höher, schnel­ler, weiter - das Motto der Leicht­ath­letik lässt sich auch auf Fußball anwen­den. Genauer: auf Fuß­ball-Simu­latio­nen am Com­puter.

Kaarst - Hand anlegen und aus eigener Kraft ein Wirt­schafts­wun­der schaf­fen. Wer will das nicht? Die spie­leri­sche Lösung für den Haus­gebrauch liegt nun vor: „Puerto Rico” von bhv-Soft­ware in Kaarst ist die...

Hamburg - Schach dem Türken! So lautet das Motto der aktu­ellen Neu­auf­lage des mehr­fach mit Welt­meis­ter­ehren aus­gezeich­neten Schach­pro­gramms „Fritz”. Der erste „Schach­auto­mat” der Welt feiert bei „Fritz 9”...

Berlin - Vorhang auf und Bühne frei für den Räuber Hot­zen­plotz. Der Cor­nel­sen Verlag in Berlin hat das neue Edutain­ment-Aben­teuer auf Grund­lage der Kin­der­bücher von Otfried Preuß­ler wie ein Kas­per­thea­ter­stück...

Computer

News  

CD der Woche  

Surftipps  

Tipps  

Formschöner Motorsport: „GT Legends” für den PC

Frankfurt/Main - Die goldene Zeit des Motorsports lebt wieder auf: Nicht auf den Formel-Eins-Kursen der Welt, zumindest aber auf der heimischen Festplatte.

«GT Legends»

Formschöner Motorsport in den 60er und 70er Jahren. (Bild: Atari/dpa/gms)

Die Rennsimulation „GT Legends” von Atari in Frankfurt entführt in die sechziger und siebziger Jahre.

Mit formschönen Boliden wie dem Mercedes 300 SL, der Corvette Stingray oder dem Porsche 906 gilt es über zehn originalgetreu nachgebildete Rennstrecken zu rasen und den Sieg einzufahren.

Der Schwerpunkt des Spiels liegt auf der möglichst realistischen Nachbildung der Wirklichkeit: Mehr als 90 alte Rennwagen stehen zur Auswahl. Tonaufnahmen an den Rennstrecken sollen dem Hersteller zufolge für jeden Boliden wirklichkeitsnahen Sound liefern. Das Rennspiel bietet verschiedene Spielvarianten und fünf Schwierigkeitsgrade. „GT-Legends” ist nur auf DVD-ROM erhältlich. Es kostet 49,99 Euro (EAN: 42 60 086 010 140). Ans Steuer dürfen auch Spieler ohne Führerschein - eine Altersbeschränkung gibt es nicht.

Systemanforderungen: Pentium-III-PC mit 1,3 Gigahertz (GHz) Taktfrequenz, 512 Megabyte (MB) Arbeitsspeicher (RAM), Windows 2000/XP, DirectX-8.1-kompatible Grafikkarte mit 64 MB RAM, DirectX-8,1-kompatible Soundkarte, 2,5 Gigabyte (GB) freie Festplattenkapazität, DVD-Laufwerk.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/12/05/service/computer/cdromderwoche/t/rzo201869.html
Mittwoch, 30. November 2005, 11:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper

Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung


Verlags-Service Abo-Service Anzeigen-Service
E-Paper
 
Druckversion