Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Sonntag, 5. Apr. 20

München - Bis zur Fuß­ball-WM 2006 sollen rund zwei Mil­lio­nen Haus­halte in Nord­deutsch­land über das Fern­seh­kabel tele­fonie­ren oder im Inter­net surfen können.

Tau­nus­stein - Moto­rola hat ein neues sehr flaches Handy auf den Markt gebracht. Das teilt der Her­stel­ler in Tau­nus­stein (Hes­sen) mit. Das Tri­band-Handy L6 ist 10,9 Mil­lime­ter dick und verfügt über einen...

Hil­des­heim - Der Her­stel­ler Blau­punkt bringt eine neue Laut­spre­cher­serie für Autos auf den Markt. Die „Thin Line” genannte Reihe besitzt ein beson­ders flaches Chassis und damit eine geringe Ein­bau­tie­fe...

Halle - Wer eine 0900-Num­mer anruft, sollte immer auf die Preis­ansage achten. Darauf weist die Ver­brau­cher­zen­trale Sach­sen- Anhalt in Halle hin. Zum Jah­res­ende werden alle 0190-Num­mern abge­schal­tet und auf...

München - Digi­tal­kame­ras, PDAs oder MP3-Player sollten nicht der Kälte aus­gesetzt werden. Eisige Kälte mache vor allem den Akkus zu schaf­fen und ver­kürze ihre Lauf­zeit...

Düs­sel­dorf - Hilfe bei der Auswahl von Com­puter­spie­len bietet eine Home­page unter www.in­ter­net-abc.­de. Eltern bekom­men dort Rezen­sio­nen von mehr als 200 Spie­len...

Multimedia

Elektro-Hausgeräte werden kommendes Jahr deutlich teurer

Frankfurt/Main - Elektro-Hausgeräte werden nach Einschätzung des Branchenverbandes ZVEI im kommenden Jahr deutlich teurer.

Elektronikschrott

Elektronikschrott muss von März nächsten Jahres an zurückgenommen werden.

Dies sagte Reinhard Zinkann vom Vorstand des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) in Frankfurt.

Gründe sein die von März an vorgeschriebene Rücknahme von Altgeräten sowie die stark gestiegenen Preise für Energie und Rohstoffe. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind auf die Rücknahme gut vorbereitet. Aber selten ist auf einen Schlag ein solch großer zusätzlicher Kostenblock auf die Hersteller zugekommen”, sagte Zinkann. Am stärksten würden die Preise bei schwer zu entsorgenden Geräten wie etwa Kühlschränken steigen. Geringer sei der Aufwand bei Kleingeräten wie etwa einem Toastern oder einem Fön. Im Schnitt könnte der Anstieg zwei bis drei Prozent betragen, schätzte Zinkann.

Bereits in den vergangenen Jahren hatte der Verband einen Anstieg der Preise vorhergesagt, der im Wettbewerb aber nicht durchgesetzt werden konnte. Kommendes Jahr werde der Kostendruck aber alle Hersteller gleich treffen, da auch Importeure für Entsorgung oder höhere Energiepreise zahlen müssten, meinte Zinkann.

Für das laufende Jahr erwartet der Verband einen Rückgang der Inlands-Umsätze zum fünften Mal in Folge. Er werde gemessen an den Hersteller-Abgabepreisen um zwei Prozent auf 6,1 Milliarden Euro sinken. Im kommenden Jahr sei mit einem Wachstum von gut zwei Prozent im Inland zu rechnen. So könnte die von der Bundesregierung geplante Erhöhung der Mehrwertsteuer zum 1. Januar 2007 zu vorgezogenen Käufen der Verbraucher führen. Im Export stiegen die Umsätze dagegen schon im laufenden Jahr. „Trübe Konjunktur beim Inlandsgeschäft, Sonnenschein dagegen beim Export”, sagte Zinkann.

In Deutschland erwartet der Verband künftig ein verändertes Verbraucherverhalten. Es gebe Anzeichen, „dass der deutsche Verbraucher wieder mehr Wert auf Qualität legt und bereit ist, dafür etwas mehr zu bezahlen”, sagte Zinkmann. So habe sich der Umsatz mit Markengeräten trotz des harten Wettbewerbs der Discounter bereits stabilisiert. „Der Höhepunkt der "Möglichst-billig-Welle" scheint überschritten.” Potenzial sieht der Verband auch darin, dass ein Drittel der Großgeräte in deutschen Haushalten älter als zwölf Jahre seien und heutige Geräte beim Wasser- und Energieverbrauch deutlich effizienter seien.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/12/12/service/multimedia/t/rzo203540.html
Dienstag, 06. Dezember 2005, 15:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion