Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Urlaub Gesundheit Beruf Lexikon
Freitag, 3. Apr. 20

Protestierende Telekom-MitarbeiterBonn - Der Auf­sichts­rat der Deut­schen Telekom hat trotz erneu­ter Pro­teste tau­sen­der Beschäf­tig­ter am Mon­tag­abend dem geplan­ten mas­siven Stel­lenab­bau zuge­stimmt.

Frank­fur­t/Main - An der Frank­fur­ter Wert­papier­börse wurden im Par­kett­han­del am 12.12.2005 um 20.01 Uhr fol­gende Schluss­kurse für die 30 Werte des Deut­schen Aktien­index DAX fest­gestellt.

Frank­fur­t/Main - Nach guten Vor­gaben aus den USA und Japan ist der DAX am Montag zeit­weise auf den höchs­ten Stand seit Mitte April 2002 gestie­gen. Ange­sichts eines stei­gen­den Euro gab der Lei­tin­dex jedoch einen...

Nürn­berg - Aus für die AEG in Nürn­berg: Zum Jah­res­ende 2007 schließt der Elec­tro­lux-Kon­zern das tra­diti­ons­rei­che Haus­geräte­werk mit 1750 Beschäf­tig­ten. Dies beschloss der Auf­sichts­rat des schwe­dischen Unter­neh­mens...

Frank­fur­t/Main - In der Tarifrunde für die 3,4 Mil­lio­nen Beschäf­tig­ten der Metall- und Elek­tro­indus­trie will die IG Metall kräf­tige Ein­kom­men­ser­höhun­gen von bis zu fünf Prozent durch­set­zen.

Berlin - Das Weih­nachts­geschäft im deut­schen Ein­zel­han­del kommt langsam besser in Schwung. Am dritten Advents­sams­tag habe der Umsatz gering­fügig über dem schwa­chen Niveau vor einem Jahr gele­gen...

Bundesagentur: Eine Million Langzeitarbeitslose fanden Job

Nürnberg - Elf Monate nach dem Start der Hartz-IV-Reform haben rund eine Million in Job-Centern betreute Langzeitarbeitslose eine neue Stelle gefunden. Weitere 530 000 hätten eine Ausbildung begonnen.

Aktenordner der Arbeitsagentur

Laut Arbeit­sagen­tur ist auch die För­derung der Lang­zeit­arbeits­losen in Gang gekom­men.

Das geht aus einer Zwischenbilanz der so genannten Arbeitsgemeinschaften hervor. In den Job-Centern von 370 Kreisen und Kommunen werden Langzeitarbeitslose gemeinsam von Mitarbeitern aus Kommunen und den örtlichen Agenturen betreut.

Hingegen lägen entsprechende Zahlen der 69 so genannten Optionskommunen, die ihre Arbeitslose in Eigenregie betreuen und damit in Konkurrenz zu den Arbeitsgemeinschaften stehen, derzeit noch nicht vor, betonte die Bundesagentur. Auch mit der Übermittlung von Daten für die Monatsstatistik an die BA hapere es bei einigen Kommunen immer noch. Viele angelieferte Daten seien nicht verwendbar.

Nach Anlaufschwierigkeiten wegen des Aufbaus der Job-Center in den ersten drei bis sechs Monaten ist nach BA-Angaben dort inzwischen auch die Förderung der Langzeitarbeitslosen in Gang gekommen. Mehr als 1,4 Millionen Arbeitslosengeld-II-Empfänger hätten in den ersten zehn Monaten mit Unterstützung der Job-Center eine Trainingsmaßnahme oder eine Fort- und Weiterbildung begonnen.

Im November hätten fast 550 000 erwerbsfähige Hilfsbedürftige an solchen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen teilgenommen. Insgesamt seien dafür bis Ende Oktober 2,1 Milliarden Euro ausgegeben worden. Insgesamt 2,7 Milliarden Euro seien bis zum Jahresende gebunden.

In den Job-Centern seien inzwischen 47 000 Mitarbeiter beschäftigt, darunter 18 600 aus der Bundesagentur, der Rest stamme aus den Sozialverwaltungen der 370 Städte und Kreise. Diese hatten sich am Jahresanfang 2005 im Zuge der Hartz-IV-Reform für eine Zusammenarbeit mit den örtlichen Arbeitsagenturen entschieden.

Entgegen des ursprünglichen Anspruchs, Arbeitslose in grundsätzlich allen Fragen allein zu beraten, suchten inzwischen erste Options-Kommunen die Unterstützung der Arbeitsagenturen. So hätten zahlreiche Städte und Kreise vom Angebot der Bundesagentur Gebrauch gemacht, Ausbildungsstellen an Jugendliche zu vermitteln. Eine Reihe von Optionskommunen nutze gegen Erstattung der Kosten auch den Psychologischen Dienst der BA. Angaben über die Zahl dieser Städte und Kreise machte die BA nicht.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/05/12/12/wirtschaft/t/rzo204901.html
Montag, 12. Dezember 2005, 8:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Newsletter
Druckversion
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
Sudoku