NachrichtenMagazinMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Archiviert am
Sonntag, 25. Dezember 05

Seehotel am Templiner SeePotsdam - Schöne Weih­nachts-Über­raschung für Pots­dam: Die bran­den­bur­gische Lan­des­haupt­stadt wird mit der Ukraine als vor­aus­sicht­lich ein­ziger Stand­ort in den neuen Bun­des­län­dern ein Team zur...

Bald in Georgien?Moskau - Klaus Topp­möl­ler soll neuer Trainer der geor­gischen Fuß­ball-Natio­nal­mann­schaft werden. Zwi­schen ihm und dem geor­gischen Fuß­ball­ver­band sei eine „münd­liche Ver­ein­barung getrof­fen wor­den”.

Changs­ha/China - Tisch­ten­nis-Profi Timo Boll (Gön­nern) liegt mit einer Wel­taus­wahl auch bei der zweiten Auflage des Wett­bewerbs „China gegen den Rest der Welt” nach dem ersten Tag prak­tisch aus­sichts­los zurück.

Sportjahr 05: Schumi entthront - Wettskandal

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel schlägt es am 19. Januar beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein: Vier Schiedsrichter informieren über Ungereimtheiten bei Spielen, die von Hoyzer geleitet wurden.

WM-Dritter

Michael Schumacher winkt enttäuscht nach einem Unfall beim GP in Spa, Belgien.

Hoyzer beschuldigt weitere Schiedsrichter-Kollegen; auch die Sapina-Brüder und das Berliner Café „King” geraten ins Fadenkreuz der Ermittler. Die Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen auf. In der 289-seitigen Anklageschrift werden 20 manipulierte Spiele aufgelistet.

Der Hauptbeschuldigte gibt zu, aus „Geldgier” vier Spiele verpfiffen und dafür 67 000 Euro kassiert zu haben. Der DFB muss handeln und schließt den korrupten Referee auf Lebenszeit aus. Am 17. November spricht das Berliner Landgericht das Urteil - eine Überraschung: Der 26-jährige Hoyzer soll für zwei Jahre und fünf Monate hinter Gitter, sein früherer Kollege Dominik Mark erhält ein Jahr und sechs Monate Haft auf Bewährung. Drahtzieher Ante Sapina muss für zwei Jahre und elf Monate ins Gefängnis; seine Brüder Milan und Filip erhalten Bewährungsstrafen. Verteidigung und Staatsanwaltschaft gehen in Berufung.

Der 1. März, ein nasskalter Dienstag in Hamburg. Ein trauriger Tag: In der Hauptkirche St. Michaelis nimmt Deutschland Abschied von Max Schmeling. Über 1000 Menschen erweisen dem einzigen deutschen Profi-Boxweltmeister aller Klassen im Michel die letzte Ehre. Schmeling war am 2. Februar im Alter von 99 Jahren im niedersächsischen Hollenstedt gestorben. Der Präsident des Deutschen Sport-Bundes, Manfred von Richthofen, würdigt den bescheidenen Menschen, der den Leistungssport mit einem Millionenbetrag unterstützt hat: „Der deutsche Sport nimmt Abschied von einem Mann, der schon zu Lebzeiten Denkmal und Legende zugleich war. Die deutsche Sportfamilie verneigt sich in Dankbarkeit an seinem Grab.”

Ganz Spanien ist stolz auf Fernando Alonso. Der Renault-Pilot sichert sich schon im drittletzten Saisonrennen - beim Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo - den Titel. Mit 24 Jahren und 58 Tagen ist er der jüngste Formel-1-Weltmeister und der erste Champion aus Spanien. Renault krönt das Super-Jahr mit dem Gewinn der Konstrukteurs-WM - Ferrari und Titelverteidiger Michael Schumacher gehen leer aus. Der siebenmalige Weltmeister wird diesmal mit 62 Punkten weit abgeschlagen nur Dritter hinter Alonso (133) und Mercedes-Pilot Kimi Räikkönen (Finnland/112).

Am 24. Juli gewinnt Lance Armstrong in Paris zum siebten Mal die Tour de France und erklärt nach dem Rekord-Triumph seinen Rücktritt - einen Monat später steht der 33 Jahre alte Texaner im Mittelpunkt einer Dopingaffäre. „Das Ende des Mythos Armstrong”, schreibt „Le Parisien”, nachdem ein Bericht im Fachblatt „L'Equipe” weltweit für Aufsehen gesorgt hatte: In 1999 eingefrorenen Urinproben Armstrongs sei das Blutdopingmittel EPO nachgewiesen worden. Der Radprofi beteuert seine Unschuld. Die Frankreich-Rundfahrt gewinnt der Amerikaner klar vor dem Italiener Ivan Basso und T-Mobile-Kapitän Jan Ullrich. Jens Voigt darf auf einer Etappe das Gelbe Trikot tragen und scheidet später aus.

dpa-infocom



http://rhein-zeitung.de/on/05/12/25/sporttt/t/rzo208422.html
Sonntag, 25. Dezember 2005, 19:01 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Druckversion