NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Internet-Service Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Montag, 23. Januar 06

Bob GeldofCannes - Der Live-8-Orga­nisa­tor Bob Geldof will den Poli­tikern der Indus­trie­sat­ten auch nach dem großen Kon­zer­ter­eig­nis weiter im Nacken sitzen, damit sie den ärmsten Ländern der Welt helfen.

JuliCannes - Die deut­sche Plat­ten­bran­che befin­det sich in einem tiefen dunklen Tal: Trotz des Deutsch-Pop-Booms mit Bands wie Wir sind Helden oder Tokio Hotel und einem wach­sen­den Onli­nemarkt sind die Umsätze im Jahr...

Johan­nes­burg - Süd­afri­kani­sche Kon­zert­ver­anstal­ter rechnen mit einer Inva­sion deut­scher und europäi­scher Rob­bie-Wil­liams-Fans zum Auftakt seiner Welt­tour­nee in Durban am 10. April.

Berlin - Der Mann­hei­mer Popsän­ger Xavier Naidoo (34) erhält die „Gol­dene Kamera” 2006 in der Kate­gorie „Pop natio­nal”. Das hat die Zeit­schrift „Hör­zu”, die den Film- und Fern­seh­preis in diesem Jahr zum 41. Mal...

Cannes - Die Black Eyed Peas sind mit einem Dop­pel­tri­umph ins Pop-Jahr 2006 gest­artet. Bei der Preis­ver­lei­hung des europäi­schen Radio­netz­werks NRJ (Ener­gy) im süd­franzö­sischen Cannes räumten sie zwei...

New York - Der „König des Blues”, B.B. King, will sich in diesem Jahr mit einer Welt­tour­nee von seinem Pub­likum ver­abschie­den. Das heißt aller­dings nicht, dass der 80-Jäh­rige danach nicht mehr vor das Mikro­fon...

Bob Geldof macht weiter Druck

Cannes - Der Live-8-Organisator Bob Geldof will den Politikern der Industriesatten auch nach dem großen Konzertereignis weiter im Nacken sitzen, damit sie den ärmsten Ländern der Welt helfen.

Bob Geldof

Live-8-Organisator Bob Geldof auf der Musikmesse Midem in Cannes.

„Wir werden ganz genau beobachten, ob sie ihre Versprechen halten. Sollten sie das nicht tun, werden die Live-8-Künstler und viele der drei Milliarden Zuschauer weltweit ihre Stimmen erheben. Ich werde persönlich die Namen der Verantwortlichen nennen”, sagte Sir Bob auf der Musikmesse Midem in Cannes. Die reichen Industrieländer hatten im Juli 2005, wenige Tage nach den weltweiten Live-8-Konzerten, beschlossen, die Hilfe für Afrika auf jährlich 50 Milliarden Dollar zu verdoppeln und den 19 ärmsten Ländern der Welt die Schulden zu erlassen.

Am Abend sollte Geldof den Preis „Midem Persönlichkeit des Jahres” bekommen. Die Annahme dieser Auszeichnung sei ein weiteres Zeichen, nach dem Motto: „Seht her, die Weltöffentlichkeit interessiert sich weiterhin für die Anliegen von Live 8”, sagte Geldof. „Auch damit übe ich Druck aus, es geht ja nicht darum, mir ein weiteres blödes Stück Plastik anzuheften.” Zusammen mit Geldof werden auch der Musikmanager Harvey Goldsmith und der Vorsitzende des Weltphonoverbandes IFPI, John Kennedy, ausgezeichnet. Das Trio hatte bereits 1985 beim Live-Aid-Konzert für Afrika zusammengewirkt und dies bei Live 8 wieder getan.

Demnächst wird Geldof dann aber auch wieder als Musiker auf der Bühne stehen. „Die ganze Live-8-Sache hat mich eineinhalb Jahre lang gebunden. Das war keine Zeit für irgendetwas anderes. Jetzt kann ich Gott sei Dank wieder Musik machen”, sagte er der dpa. Zunächst spiele er live im Nahen Osten, Australien und Amerika, bevor er im November nach Europa komme. „Schließlich bin ich zuallererst immer noch Musiker.”

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/01/23/magazin/musik/t/rzo215284.html
Montag, 23. Januar 2006, 18:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung
• Verlags-Service
• Abo-Service
• Anzeigen-Service
• NEU: RZ-Card
E-Paper

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

[an error occurred while processing this directive]

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Druckversion