IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Donnerstag, 13. Juni 13
[an error occurred while processing this directive]

Gerichtspräsident überrascht von Becks Angebot:

Krönung einer Richterkarriere

Koblenz - Der Präsident des Oberlandesgerichts Koblenz, Heinz Georg Bam­ber­ger, kann mit 59 Jahren seine Bil­der­buch-Kar­riere als Jurist mit dem Amt des Jus­tiz­minis­ters in Mainz krönen. Bam­ber­ger lebt in seinem Geburts­ort Segen­dorf bei Neu­wie­d.

bamberger.jpg

Heinz Georg Bamberger lebt mit seiner Frau in seinem Hei­mat­ort. Die beiden Söhne im Alter von 29 und 26 Jahren stehen auf eigenen Füßen.

"Ich muss mich noch an den Gedan­ken gewöhnen", räumt Bam­ber­ger ein, der dem OLG seit 1995 vor­sitzt. Er sei über­rascht gewe­sen, als Minis­ter­prä­sident Kurt Beck an ihn her­antrat, fühlt sich jetzt aber her­aus­gefor­dert: "Es ist ein neuer beruf­lich inter­essan­ter wenn auch schwie­riger Abschnit­t." Bam­ber­ger hat Jura, Phi­loso­phie und Betriebs­wirt­schaft stu­diert und begann 1974 seine Rich­ter­lauf­bahn am Land­gericht Koblenz. Sein Ein­tritt in die SPD ist schon so lange her, dass er sich gar nicht genau erin­nern kann, wie er lachend sagt - jeden­falls als junger Mann.

Richter mit viel Ministerialerfahrung

Drei Jahre lang ist Bamberger Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof und zwei Jahre Refe­rent im Jus­tiz­minis­terium in Mainz. 1990 wird der frisch geba­ckene Vor­sit­zende Richter am Ober­lan­des­gericht Koblenz nach Thürin­gen abge­ord­net, um auf dem Gebiet der Justiz bei der Bildung des jungen neuen Bun­des­lan­des zu helfen. Eine Zeit lang ist er Zen­tral­abtei­lungs­lei­ter im Thürin­ger Jus­tiz­minis­terium, bevor er 1992 als Prä­sident des Land­gerichts Fran­ken­thal heim­kehrt. 1995 wird er zum OLG-Prä­siden­ten in Koblenz beru­fen.

Beck betonte seine guten Kontakte zu Bamberger, der am SPD-Pro­gramm zur Land­tags­wahl mit­wirkte. Bei der umstrit­tenen Beset­zung des Prä­siden­ten­stuhls am Land­gericht Mainz hörte Beck 2001 auf Bam­ber­gers Exper­tise und ver­hin­derte trotz Koali­tions­knatsch den Kan­dida­ten des dama­ligen Jus­tiz­minis­ters Herbert Mertin (FDP).

ren (RZ); Foto: Thomas Frey

-Zei­tung - Ausgabe Koblenz Stadt vom 01.04.2006, Seite 3.

[an error occurred while processing this directive]

http://rhein-zeitung.de/on/06/04/01/rlp/r/rlp-4.html
Samstag, 01. April 2006, 11:08 © RZ-Online (jo)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
RZ-Tickets
RZ-Serie
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
TuS Koblenz
TuS Koblenz
Helft uns leben
Spenden für Birma


Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!
Sudoku
Klasse Intermedial
Newsletter
Druckversion