NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 05. Juli 06

Sportfreunde StillerBaden-Baden Fuß­ball­begeis­terung bestimmt wei­ter­hin die deut­schen Musik­charts: Herbert Grö­nemeyer ist mit seiner WM-Hymne „Zeit, dass sich was dreht” aller­dings vom Spit­zen­platz auf den zweiten Rang ver­drängt worden.

LilNew York - Nach knapp zehn Monaten Haft feiert Rapstar Lil' Kim (30) ihre neu gewon­nene Frei­heit. „Heute ist ein sehr fröh­licher Tag für mich und meine Fami­lie.

Dubai Der ame­rika­nische Musik­pro­duzent Dallas Austin (33) ist in Dubai nur wenige Stunden nach seiner Ver­urtei­lung wegen Dro­gen­besit­zes begna­digt worden. Die Zeitung „Gulf News” berich­tete auf ihrer Inter­netsei­te...

Frank­fur­t/Main - Nach seinem gefei­erten Konzert Mitte Mai in Frank­furt kommt US-Rock­star Bruce Springs­teen erneut nach Deutsch­land: In Hamburg (12.10.) und Köln (6.11.) prä­sen­tiert der 56-Jäh­rige sein aktu­elles...

London - Das letzte Notiz­buch von Doors-Sän­ger Jim Mor­rison soll noch in diesem Monat in London ver­stei­gert werden. Das 20 Seiten umfas­sende Heft enthält Skiz­zen, Gedichte und Lied­tex­te...

Gel­sen­kir­chen Wenn eine Legende wie Bob Dylan in Gel­sen­kir­chen Station macht, ver­ges­sen selbst bri­tische Fuß­ball­fans den Frust über das Aus­schei­den ihrer Mann­schaft.  „Er ist einfach großar­tig.

Fußballsongs weiter an Spitze der deutschen Charts

Baden-Baden Fußballbegeisterung bestimmt weiterhin die deutschen Musikcharts: Herbert Grönemeyer ist mit seiner WM-Hymne „Zeit, dass sich was dreht” allerdings vom Spitzenplatz auf den zweiten Rang verdrängt worden.

Sportfreunde Stiller

Die Sportfreunde Stiller liegen vorn.

Dafür sind die Sportfreunde Stiller mit „'54, '74, '90, 2006” vom zweiten auf den ersten Rang aufgestiegen, wie das Marktforschungsinstitut Media Control mitteilte. Platz drei belegt Oliver Pochers „Schwarz und weiß”, der damit ebenfalls einen Platz aufrückte. Für Shakira blieb da mit „Hips Don't Lie” nur noch die vierte Position. Höchster Neueinsteiger auf Platz 17 sind die deutschen Rockmusiker Revolverheld mit „Mit Dir Chillin”.

Bei den Albumcharts hat sich auf Anhieb die kanadische Punkband Billy Talent mit „Billy Talent II” an die Spitze gesetzt. Auf dem zweiten Platz folgt ebenfalls eine Neueinsteigerin: Lafee landete mit ihrem gleichnamigen Album gleich weit oben in der Zuhörergunst. Nelly Furtado ist mit „Loose” vom ersten auf den dritten Rang gerutscht. „Der Trendsetter” des Berliner Gangsta Rappers Fler schaffte es sofort auf den vierten Platz. Offiziell werden die Charts an diesem Freitag veröffentlicht.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/07/05/magazin/musik/t/rzo261753.html
Mittwoch, 05. Juli 2006, 13:02 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung
• Verlag
• Abo-Service
• Anzeigen
• NEU: RZ-Card
E-Paper

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

[an error occurred while processing this directive]

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Druckversion