NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 05. Juli 06

Sportfreunde StillerBaden-Baden Fuß­ball­begeis­terung bestimmt wei­ter­hin die deut­schen Musik­charts: Herbert Grö­nemeyer ist mit seiner WM-Hymne „Zeit, dass sich was dreht” aller­dings vom Spit­zen­platz auf den zweiten Rang ver­drängt worden.

LilNew York - Nach knapp zehn Monaten Haft feiert Rapstar Lil' Kim (30) ihre neu gewon­nene Frei­heit. „Heute ist ein sehr fröh­licher Tag für mich und meine Fami­lie.

Dubai Der ame­rika­nische Musik­pro­duzent Dallas Austin (33) ist in Dubai nur wenige Stunden nach seiner Ver­urtei­lung wegen Dro­gen­besit­zes begna­digt worden. Die Zeitung „Gulf News” berich­tete auf ihrer Inter­netsei­te...

Frank­fur­t/Main - Nach seinem gefei­erten Konzert Mitte Mai in Frank­furt kommt US-Rock­star Bruce Springs­teen erneut nach Deutsch­land: In Hamburg (12.10.) und Köln (6.11.) prä­sen­tiert der 56-Jäh­rige sein aktu­elles...

London - Das letzte Notiz­buch von Doors-Sän­ger Jim Mor­rison soll noch in diesem Monat in London ver­stei­gert werden. Das 20 Seiten umfas­sende Heft enthält Skiz­zen, Gedichte und Lied­tex­te...

Gel­sen­kir­chen Wenn eine Legende wie Bob Dylan in Gel­sen­kir­chen Station macht, ver­ges­sen selbst bri­tische Fuß­ball­fans den Frust über das Aus­schei­den ihrer Mann­schaft.  „Er ist einfach großar­tig.

Billy Joel beim Konzert in Hamburg gefeiert

Hamburg Geschlagene zwölf Jahre haben seine Fans den „Piano Man” in Deutschland nicht mehr auf der Bühne gesehen. Aber Billy Joel kann immer noch Tausende mitreißen.

Billy Joel in Hamburg

Billy Joel spielt in der Color Line Arena in Hamburg.

Schon beim ersten Lied „Angry Young Man” gerät das Publikum in der nicht ganz ausverkauften Color Line Arena in Hamburg am Donnerstagabend außer Rand und Band. Und beim folgenden Stück „My Life” hält es viele Zuhörer nicht mehr auf den Sitzen.

„I'm bald, but I'm back” (Ich bin kahl, aber ich bin zurück) beschreibt der 57 Jahre alte amerikanische Star selbst die Situation. Mag er äußerlich auch gealtert sein - seine klare Stimme hat nichts von ihrer Kraft verloren. Deshalb braucht er weder ein aufwendiges Bühnenbild noch extravagante Showelemente. Nein, Joel und sein Piano stehen im Mittelpunkt - das reicht dem Publikum zur Faszination.

Im schlichten dunkelgrauen Jackett, T-Shirt und Jeans zeigt Billy Joel sein gesamtes Repertoire aus mehr als 30 Jahren Musikkarriere. Bei poetischen Balladen wie „Honesty” und „Leningrad” lauschen die Zuhörer andächtig, bei fetzigen Rocksongs wie „Allentown” oder „Innocent Man” klatscht und trampelt die gesamte Halle im Takt. Zur Belohnung gibt es dann den Superhit „Uptown Girl”, den er nach eigenen Angaben seit den 1980er Jahren nicht mehr gesungen hat. „Ich versuche es”, sagt er - es gelingt.

Seit „River of Dreams” im Jahr 1993 hat Joel keinen Popsong mehr geschrieben. Er zog sich aus der Öffentlichkeit zurück, machte mehrere Alkohol-Entziehungskuren und komponierte klassische Musik. In Interviews berichtete er aber auch von ganz anderen Interessen: So besitze er eine Werft und entwerfe Boote. Noch vor wenigen Jahren titelten Medien, Joel habe dem Pop endgültig den Rücken gekehrt. Doch die mehr als 8000 Fans beim Hamburger Konzert spüren davon nichts.

Voller Elan bearbeitet der „Piano Man” sein Instrument, der Mikrofonständer muss für nahezu akrobatische Einlagen herhalten und der Schwung des ergrauten Stars reicht für mehr als zwei Stunden Show ohne Pause. „Everybody Loves You Now” singt er, und jeder im Saal scheint ihn zu lieben. Dabei sind viele Besucher noch lange nicht in seiner Altersklasse angekommen. Alte und junge Fans feiern ihn gleichermaßen. Was sind schon einige Jahrzehnte in einem Musikerleben - viele seiner Lieder sind längst Klassiker.

Neben seinem Konzert in Hamburg macht Billy Joel während seiner Europa-Tournee nur noch einmal Station in Deutschland: Am 2. Juli steht er in Frankfurt/Main auf der Bühne.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/07/05/magazin/musik/t/rzo260082.html
Freitag, 30. Juni 2006, 9:53 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

[an error occurred while processing this directive]

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Druckversion