NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 05. Juli 06

Kopen­hagen Grön­land prä­sen­tiert Ende Juli seine Lan­des­kul­tur mitten in Kopen­hagen. Vom 30. Juli bis zum 1. August treten grön­län­dische Musi­ker, Tänzer und Pan­tomi­mekünst­ler auf die Bühne im Tivo­li...

Bad Ischl Im öster­rei­chi­schen Salz­kam­mer­gut erin­nert eine neue Wan­der­stre­cke an die alten Kelten. Der „Kel­ten­baum­weg” ist fünf Kilo­meter lang und liegt auf dem Kogl­berg in St.

Wagrain In einem neuen Moun­tain­bike-Park können sich wage­mutige Radler bald im Salz­bur­ger Land aus­toben. Eröff­net wird die Anlage in Wagrain am 12. August, teilt der Tou­ris­mus­ver­band des Ortes mit.

Hamburg Die west­schwe­dische Stadt Lysekil feiert erst­mals ein Muschel-Fes­tival. Am 5. August können Besu­cher ver­schie­dene Muschel­gerichte pro­bie­ren. Das teilt die Schwe­den Werbung in Hamburg mit.

Gar­misch-Par­ten­kir­chen - Beim Kul­tur­som­mer in Gar­misch-Par­ten­kir­chen dreht sich vier Wochen lang alles um Thea­ter. Vom 24. August bis zum 24. Sep­tem­ber steht unter anderem die Frei­licht-Ins­zenie­rung des...

Hamburg Bade­urlau­ber müssen nicht mehr ans Mit­tel­meer fahren, um ange­nehme Bade­tem­pera­turen vor­zufin­den. Auch an den deut­schen Küsten ist das Wasser mitt­ler­weile bis zu 20 Grad warm. Am Boden­see wurden sogar 23 Grad...

Reise

Reise-Galerie

News  

Deutschland-Reisen  

Gesundheit auf Reisen  

Neues aus dem Katalog  

Recht  

Tipps  

Traumziele  

Waldbrandgefahr nach Gewittern wieder gewachsen

Berlin Ausflügler sollten angesichts der wachsenden Trockenheit beim Rauchen oder Grillen sehr vorsichtig sein.

Die Waldbrandgefahr sei wieder gewachsen, sagte Sönke Jacobs vom Deutschen Feuerwehrverband in Berlin.

Brennende Zigarettenkippen und liegen gelassene Grillkohle könnten schnell Flächenbrände verursachen. Ein Brand kann laut Jacobs auch entstehen, wenn ein Auto auf einer Wiese oder am Wegrand geparkt wird: Dabei könne der heiße Katalysator leicht das trockene Gras entzünden. Aber auch aus einem anderen Grund sollten Ausflügler möglichst nur die vorgesehenen Parkplätze nutzen: „Wir erleben sehr oft zugeparkte Anfahrtswege.” Im Notfall komme die Feuerwehr dann nicht durch.

Wer einen Brand in Wald und Feld bemerkt, sollte ebenso wie in der Stadt die Feuerwehr über den Notruf 112 rufen. Im Brandfall sollte grundsätzlich immer zuerst die Feuerwehr alarmiert werden, möglichst mit einer genauen Ortsbeschreibung. Erst dann sollten eigene Löschversuche unternommen werden. „Sonst wird damit nur wertvolle Zeit vergeudet”, warnt der Sprecher.

„Nach den Gewittern in der vergangenen Woche ist jetzt wieder alles durchgetrocknet”, sagt Jacobs. In Deutschland gebe es insgesamt eine mittlere Waldbrandgefahr. Am gefährlichsten sei die Situation in Teilen von Brandenburg und Sachsen, „vor allem südöstlich von Berlin”.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/07/05/magazin/reise/t/rzo261690.html
Mittwoch, 05. Juli 2006, 11:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

[an error occurred while processing this directive]

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Druckversion