Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Freitag, 15. Nov. 19

Volvo S80Haar Volvo hat den S80 kom­plett über­arbei­tet. Optisch wurde die große Limou­sine aller­dings nur dezent modi­fiziert: Die klas­sische Form blieb ebenso erhal­ten wie die Länge. Dafür wurde der ele­gante Wagen 27 Mil­lime­ter...

-Haar Der neue Hyundai Accent misst als Dreitü­rer nur zwei Zen­time­ter mehr als etwa der Fiat Grande Punto. Dennoch posi­tio­niert Hyundai das Auto nicht im Klein­wagen­seg­ment, sondern zwi­schen Klein­wagen und Kom­pakt­klasse.

Haar Deut­lich auf­gewer­tet geht das neue Audi TT Coupé im Sep­tem­ber 2006 an den Start. Zwar ist die ver­traute Grund­form geblie­ben, aber in wesent­lichen Punkten hat der Zweitü­rer zuge­legt. Im Ver­gleich zum TT von 1998 ist...

Haar Mit dem Rooms­ter will Skoda in eine neue Lücke vor­stoßen. Auf den ersten Blick sieht die vierte Bau­reihe der Tsche­chen zwar aus wie ein klas­sischer Ver­tre­ter der Kan­goo-Klas­se.

Haar - Der neue Audi A6 allroad quattro ist für die Nische zwi­schen den nicht gelän­detaug­lichen All­rad-Kom­bis und den oft wan­kan­fäl­ligen Sports Utility Vehic­les (SUVs) kon­zipiert. Er basiert auf dem A6...

Hamburg - Suzuki stellt den SX4 vor, ein Sports Utility Vehicle (SUV) im Klein­wagen­for­mat. Mit dem SX4 und dem bau­glei­chen Fiat Sedici gibt es die erfolg­rei­che Kreu­zung zwi­schen Offroa­dern und Limou­sinen...

Mobiles

News  

Aus zweiter Hand  

Auto-ABC  

Tests  

Recht  

Liebhaber-Autos  

Schnelles Kompakt-Cabrio: Mitsubishi Colt CZC

Haar - Mitsubishi baut die Colt-Familie aus. Nach dem Drei- und dem Fünftürer kommt im Mai 2006 mit dem CZC noch das zweitürige Cabriolet.

Mitsubishi Colt CZC

Der neue Colt CZC ist ein kom­pak­tes Cabrio mit kraft­vol­ler Moto­risie­rung.

Der Klapp-Colt mit elektrohydraulischem Blechdach und 150 PS starkem 1,5-Liter-Turbomotor ist das derzeit stärkste Cabrio-Coupé auf Kleinwagenbasis. Mit einem schicken Innenraum erfreut nicht nur der Blick aus, sondern auch der in den 2+2-Sitzer.

Das Interieur des CZC wirkt frisch und solide. Auch hinsichtlich Funktionalität und Übersichtlichkeit ist der Colt vorbildlich. Leicht zu finden ist der Verdeck-Schalter in der Fahrertür. Zum Öffnen müssen jedoch zwei Riegel an den A-Säulen von Hand aufgeklappt werden. Jetzt den Open-Air-Knopf 22 Sekunden drücken und die Heckklappe öffnet sich selbsttätig, die beiden Dachhälften falten sich in den Kofferraum und der Deckel schließt sich wieder.

Zur Not auch ein Viersitzer

Im Offen-Modus bietet der Kofferraum noch Platz für 190 Liter Gepäck. Geschlossen sind es gar 460 Liter. Ein guter Wert. Die 150 Turbo-PS des CZC müssen dank umfangreicher Karosserieverstärkungen stattliche 1,2 Tonnen bewegen. Dennoch reicht die Leistung für einen 100-km/h- Sprint in 8,4 Sekunden und 205 km/h Top-Speed. Beeindrucken kann vor allem der Durchzug beim Einsetzen des Turboladers jenseits von 2000 Touren.

Der Vierzylinder dreht dann mit reichlich Druck bis fast in die 7000er-Region. Den Durchschnittsverbrauch gibt Mitsubishi mit 7,1 Litern an. Sparsamer und langsamer ist übrigens die zweite Motorisierung ohne Turboaufladung. Ein 1,5-Liter-Saugmotor leistet hier 109 PS und treibt das Cabriolet in 10,5 Sekunden auf Tempo 100 und maximal auf 185 km/h.

Flotter Flitzer

Durch Kurven lässt sich der etwas kopflastige, doch gutmütig untersteuernde Klapp-Colt flott bewegen. Dank des straffen Sportfahrwerks und der 205er-Breitreifen bietet der CZC Turbo ein hohes Maß an Haftung und guter Straßenlage. Die direkte, aber etwas schwergängige Lenkung unterstützt das sportliche Fahrgefühl. Das beim Turbo serienmäßige Stabilitätsprogramm MASC (Mitsubishi Active Stability Control) greift erst spät ein und ermöglicht im Zusammenspiel mit der Traktionskontrolle MATC (Mitsubishi Active Traction Control System) ein dynamisches Fahrerlebnis auf hohem aktivem Sicherheitsniveau.

Ab 16 990 Euro

Auch beim Preis schlägt sich der CZC gut: Ab 16 990 Euro ist die 109- PS-Variante zu haben. Der von uns gefahrene Highend-CZC 1.5 Turbo kostet übrigens 22 990 Euro. Zu seiner Serienausstattung gehören unter anderem ein CD-Radio, eine Klimaautomatik, 16-Zoll-Alufelgen sowie eine Teilleder-Ausstattung.

Fazit: Heißer Flitzer für sonnige Tage

Mitsubishi kann im Segment der Cabrio-Coupés auf Kleinwagenbasis ab sofort ein gewichtiges Wort mitreden. Der 1.5 Turbo ist dank guter Fahrleistungen und dem agilen Fahrverhalten der derzeit Sportlichste seiner Zunft. Störend ist jedoch das Turboloch unterhalb von 2000 Umdrehungen. Dafür bietet der Colt einen schicken Innenraum, einen vergleichsweise großen Kofferraum und sogar noch zwei Notsitze im Fond.
Datenblatt
Mitsubishi Colt CZC 1.5 Turbo
Motor und Antrieb
Reihen-Turbobenzinmotor, DOHC
4 Zylinder, 4 Ventile pro Zylinder
Hubraum: 1468 ccm
max. Leistung: 110 kW (150 PS) bei 6000 U/min
max. Drehmoment: 210 Nm bei 3500 U/min
Vorderradantrieb
5-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit: 205 km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h: 8,4 sec.
Gesamtverbrauch: 7,1 Liter auf 100 km
Verbrauch innerorts: 8,9 Liter auf 100 km
Verbrauch außerorts: 5,9 Liter auf 100 km
Kraftstoffart: Super bleifrei (mind. 95 ROZ)
Schadstoffklasse: Euro 4
Maße und Gewichte
Länge: 3885 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1457 mm
Radstand: 2500 mm
Leergewicht: 1200 kg
Zuladung: 330 kg
Kofferraumvolumen: 460 bis 190 Liter
Tankinhalt: 47 Liter
Preisliste Mitsubishi Colt CZC
Grundpreis: 16 990 Euro
Serienausstattung: vier Airbags, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, elektrohydraulisches Stahl-Klappdach, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Fahrer- und Beifahrersitz höhenverstellbar
ModellPreis in Euro
Mitsubishi Colt CZC 1.5 16 990
Mitsubishi Colt CZC 1.5 Inform 17 990
Mitsubishi Colt CZC 1.5 Invite 18 990
Mitsubishi Colt CZC 1.5 Turbo 22 990
Sonderausstattung Preis in Euro
Ausstattungspaket Inform mit CD-Radio, Leder-Lenkrad und Leder-Schaltknauf, 15-Zoll-Leichtmetall-Felgen und Nebelscheinwerfer 1000
Ausstattungspaket Invite zusätzlich mit MP3-fähigem CD-Radio, Klimaautomatik, 16-Zoll-Leichtmetall-Felgen, elektronische Stabilitätskontrolle MASC und Traktionskontrolle MATC 1000
Ausstattungspaket Turbo zusätzlich mit Teillederausstattung, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Sportoptik, Stoßfänger in Sportoptik vorn, Sportauspuff, Einstiegsleisten, Sport-Pedalerie und Sportsitzen 6000
Lederaussattung 1000
Sicherheitspaket mit Stabilitäts- und Traktionskontrollen MASC und MATC 600
Metallic-Lackierung 380
Stand: April 2006

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/07/05/service/auto/test/t/rzo240802.html
Mittwoch, 26. April 2006, 13:18 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion