Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Samstag, 8. Aug. 20
RZ-Akademie

Köln - Zum kom­men­den Win­ter­semes­ter beginnt an der Fach­hoch­schule Köln der neue for­schungs­ori­entierte Mas­ter­stu­dien­gang „Päd­ago­gik und Mana­gement in der Sozia­len Arbeit”.

Olden­burg Das neue Mas­ter-Stu­dium Wirt­schafts- und Rechts­wis­sen­schaf­ten ergänzt zum Win­ter­semes­ter das Pro­gramm der Uni Olden­burg. Zu den Inhal­ten des Stu­dien­gangs gehören neben rechts- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­lichen...

Hamburg Zum Win­ter­semes­ter 2006/07 startet an der Uni­ver­sität Hamburg ein neuer Mas­ter-Stu­dien­gang für Jour­nalis­tik und Kom­muni­kati­ons­wis­sen­schaft. Das teilt die Hoch­schule in der Han­sestadt mit.

Kas­sel/Fulda - Ab dem kom­men­den Win­ter­semes­ter bieten die Uni­ver­sität Kassel und die Hoch­schule Fulda gemein­sam einen Stu­dien­gang mit dem Schwer­punkt Ernährungs­kul­tur an.

Bochum Das Fach Kri­mino­logie kann jetzt auch als Fern­stu­dium belegt werden. Die Juris­tische Fakul­tät der Ruhr Uni­ver­sität Bochum (RUB) führt einen ent­spre­chen­den vier­semest­rigen Fern­stu­dien­gang ein.

Karls­ruhe Die Uni­ver­sität Karls­ruhe führt zum Win­ter­semes­ter 2006/07 den Mas­ter­stu­dien­gang Infor­mati­ons­wirt­schaft ein. Das Studium dauert nach Angaben der Hoch­schule vier Semes­ter. Bewer­bungs­schluss ist der 15. Juli.

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

Neues Master-Studium Beratungswissenschaft in Heidelberg

Heidelberg - Zum Wintersemester bietet die Uni Heidelberg das Master-Studium „Berufs und organisationsbezogene Beratungswissenschaft” an.

Das fünf Semester umfassende und laut der Hochschule in seiner Form einzigartige Studium ist berufsbegleitend angelegt.

Es richtet sich an Personen, die in den verschiedensten Bereichen beratend tätig sind. Ihnen sollen weiterführende Kompetenzen vermittelt werden, um sie für die „Bildungs-, Berufs- und Beschäftigungsberatung von Individuen und Organisationen zu qualifizieren”.

Die Unterrichtsinhalte werden bei Blockseminaren und in Form netzbasierter Einheiten vermittelt. Zudem gibt es studienbegleitende Projekte und Supervisionsgruppen. Teilnahmevoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und „studiennahe Berufserfahrung”. Pro Semester wird eine Gebühr in Höhe von 1750 Euro fällig, Bewerbungen sind bis 30. August möglich.

Informationen: Institut für Bildungswissenschaft, Annika Sixt (Tel.: 06221/54 75 30, E-Mail:sixt@beratungswissenschaft.de); Internet: www.beratungswissenschaft.de.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/07/05/service/berufbildung/weiterbildung/t/rzo252865.html
Donnerstag, 08. Juni 2006, 16:20 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion