Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Mittwoch, 21. Aug. 19

«Quicken 2007»Frei­burg Die per­sön­liche Finanz-Ver­wal­tung kann auf dem Küchen­tisch statt­fin­den - doch wehe, ein Wind­stoß wirbelt alle Zet­tel­chen durch­ein­ander. Auch wer am Com­puter Tabel­len anlegt, ver­liert schnell den Über­blick.

-Berlin Webra­dio­sen­der gibt es wie Sand am Meer und auf vielen davon lässt sich span­nende Musik ent­decken. Doch wer hat schon Zeit, Stunden lang vor dem Rechner zu sitzen und Sender X zu hören.

München - Fuß­ball­fans, die zwi­schen zwei WM-Par­tien nicht auf ihr Lieb­lings­spiel ver­zich­ten wollen, können eine neue CD-ROM in den Rechner ein­legen: „Die Kicker Quiz-WM” gibt ihnen die Mög­lich­keit...

Bonn - Wer ver­rei­sen oder eine Woche­nend­tour unter­neh­men will, kann einfach los­fah­ren - auf die Gefahr hin, dass er sich unter­wegs mit der Suche nach der rich­tigen Bun­dess­traße oder nach der pas­sen­den Alm­hüt­te...

München - Mancher will auf der Inter­netseite einer spa­nischen Sport­zei­tung das Neueste über den FC Bar­celona in Erfah­rung brin­gen, andere tauchen via WWW in die latein­ame­rika­nische Lite­ratur ab.

München - Wer sich nach dem Ende der Bun­des­ligasai­son das Warten bis zu Fuß­ball-WM ver­kür­zen will, für den gibt es nun eine neue Soft­ware. „Die große Fuß­ball-Chro­nik 2006” von United Soft Media (USM) in...

Computer

News  

CD der Woche  

Surftipps  

Tipps  

Spricht Spanisch: das neue „e-Handwörterbuch” von Langenscheidt

München - Mancher will auf der Internetseite einer spanischen Sportzeitung das Neueste über den FC Barcelona in Erfahrung bringen, andere tauchen via WWW in die lateinamerikanische Literatur ab.

«e-Handwörterbuch» von Langenscheidt

Rund Viertelmillion Stichwörter und Wendungen. (Bild: Langenscheidt/dpa/gms)

Wenn in diesem Fall eine Vokabel fehlt, hilft ein elektronisches Wörterbuch, wie es Langenscheidt in München mit dem neuen „e-Handwörterbuch Spanisch” im April auf den Markt gebracht hat.

Die Software des e-Wörterbuches ermöglicht laut Langenscheidt den Zugriff auf mehr als eine Million gebeugte Wortformen. Zu allen wichtigen Stichwörtern gibt es erstmals eine Sprachausgabe. Praktisch ist die Pop-up-Funktion, mit der sich das Wörterbuch aus Windows-Anwendungen wie Word, Excel, Outlook oder einem Internetbrowser öffnen lässt. Ein Klick auf den jeweiligen Begriff genügt, und der passende Eintrag erscheint in einem Fenster.

Das „e-Handwörterbuch Spanisch” nimmt Rücksicht auf lateinamerikanische Besonderheiten und bietet insgesamt rund 250 000 Stichwörter und Wendungen, darunter auch der Fachwortschatz aus Bereichen wie der IT-Branche, Medizin, Technik, Wirtschaft und - die Weltmeisterschaft lässt grüßen - dem Sport. Um auf der Höhe der Zeit zu bleiben, lässt sich das Wörterbuch über das Internet aktualisieren. Das „e-Handwörterbuch Spanisch” kostet 79 Euro (ISBN 3-468-90999-3).

Systemanforderungen: PC mit 8 Megabyte (MB) Arbeitsspeicher (RAM), Windows 95/98/Me/NT/2000/XP, High-Color-Grafikkarte, Soundkarte, 50 MB freier Festplattenspeicher, CD-ROM-Laufwerk.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/07/05/service/computer/cdromderwoche/t/rzo250307.html
Mittwoch, 31. Mai 2006, 10:20 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
 
Druckversion