IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Montag, 19. Dez. 18

Ham­burg - Die 30 Aktien des Dow Jones Indus­trial Index wiesen am 26.10.2006 um 22:30 Uhr MEZ fol­gende Schluss­kurse auf. (Stand und Verän­derung zur Schluss­notie­rung am vor­heri­gen Bör­sen­tag bei Aktien in US-Dol­lar...

Frank­fur­t/Main - An der Frank­fur­ter Wert­papier­börse wurden im Par­kett­han­del am 26.10.2006 um 20:05 Uhr fol­gende Schluss­kurse für die 30 Werte des Deut­schen Aktien­index DAX fest­gestellt.

Pe­king - Der europäi­sche Flug­zeug­bauer Airbus erhält aus China einen Rie­sen­auf­trag für 150 Jets seiner Erfolgs­fami­lie A320 und baut dort ein neues Flug­zeug­werk.

Ber­lin - Trotz der Unei­nig­keit über den Weg zu einer Pri­vati­sie­rung der Deut­schen Bahn wollen die Koali­tions­part­ner Union und SPD das Projekt nicht schei­tern lassen.

Frank­fur­t/Main(d­pa) - Deut­sche Aktien haben am Don­ners­tag trotz einer schwäche­ren Ent­wick­lung an den US-Bör­sen nur einen Teil ihrer Tages­gewinne wieder abge­geben und zumeist mit Gewin­nen geschlos­sen. Der DAX gewann 0,31...

Ir­ving - Der welt­größte Ölkon­zern ExxonMo­bil hat dank Rekordöl­prei­sen in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen in der Wirt­schafts­geschichte noch nie erreich­ten Gewinn von 29,25 Mil­liar­den Dollar (23,4 Mrd Euro)...

Zeitung: Aus Karstadt Kompakt soll Hertie werden

Essen/Berlin - Unter dem mehr als 100 Jahre alten Traditionsnamen Hertie sollen nach einem Medienbericht künftig 74 ehemalige KarstadtQuelle-Warenhäuser firmieren. Die derzeit unter dem Namen „Karstadt Kompakt” agierenden kleinen Warenhäuser waren im vergangenen Jahr von dem Mutterkonzern an britischen Investoren verkauft worden.

Karstadt-Kaufhaus

Häuser, die heue noch unter Kar­stadt fir­mie­ren, könnten bald Hertie heißen..

Nach Informationen der Essener „Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung” aus Branchenkreisen soll die Umbenennung in Hertie als sicher gelten. Karstadt Kompakt-Sprecher Ralf Beke-Bramkamp wollte die Information auf Nachfrage nicht bestätigen.

Erst vor zwei Wochen hatte der Vorsitzende der Geschäftsführung von Karstadt Kompakt, Kay Hafner, für das kommende Jahr die Präsentation eines eigenen Namens angekündigt. Die britischen Investoren Hilco UK Ltd. und Dawnay, Day Group hatten von KarstadtQuelle nicht nur die 74 Filialen übernommen, sondern auch die Rechte am Namen Hertie. Das Unternehmen darf nach der Trennung vom früheren Mutterkonzern KarstadtQuelle den Namenszusatz „Karstadt” nur noch bis 2008 verwenden.

Bereits bis zum kommenden Frühjahr wollen die neuen Eigentümer die komplette Neugestaltung des Filialnetzes von Karstadt Kompakt abgeschlossen haben. Ein zunächst für die Modernisierung geplanter Betrag von rund 20 Millionen Euro war dazu von den neuen Eigentümern aufgestockt worden.

Die Hertie Waren- und Kaufhaus GmbH war 1993 von Karstadt aufgekauft worden. Dazu gehörten unter anderem Traditionshäuser wie das Berliner KaDeWe, das Hamburger Alsterhaus und Hertie München, das als einziges Haus noch seinen alten Namen führt.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/06/10/26/wirtschaft/t/rzo289210.html
Donnerstag, 26. Oktober 2006, 15:30 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Umfrage

Sollten Fotos wie die "Schädelbilder" von den Medien veröffentlicht werden?

Ja, das gehört an die Öffentlichkeit

Grundsätzlich ja, aber es reicht jetzt

Nein, besser nicht veröffentlichen

Aktueller Stand

 Mehr zum Thema
 Diskussion

Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Klasse Intermedial
Newsletter
Druckversion
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
Sudoku
Wunschtrikot