IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Freitag, 14. Juni 13

Eine einfache Demonstration des Bonn - Die beliebte Phy­siks­how der Uni­ver­sität Bonn kommt nun auch im Inter­net zu Ehren: Vor knapp zwei Wochen haben die Stu­die­ren­den Kurz­filme ihrer Expe­rimente in das inter­natio­nale Video-Forum "YouTu­be" ein­gestellt.

Wa­shing­ton - Die ersten Flugsau­rier sind vor 125 Mil­lio­nen Jahren ver­mut­lich wie Dop­pel­decker­flug­zeuge durch die Lüfte geschwebt. Das schließen US-For­scher aus Fos­sil­fun­den aus dem Nord­osten Chinas.

Ko­be/To­kio - Dem Tun­fisch droht laut Umwelt­exper­ten wegen exzes­siver Aus­beu­tung und ille­galer Fänge das Aus. Tun­fische zählten zu den am stärks­ten über­fisch­ten Arten der Welt­mee­re...

Göt­tin­gen - Anders als all­gemein ange­nom­men kann der Haut­kon­takt mit Gold bei Men­schen all­ergi­sche Reak­tio­nen aus­lösen. „Es handelt sich zwar um Ein­zel­fälle.

Mos­kau - Ein unbe­mann­tes rus­sisches Frachtraum­schiff hat 2,5 Tonnen Nach­schub sicher auf die Inter­natio­nale Raum­sta­tion ISS gebracht. Für die ISS-Bewoh­ner Michail Tjurin (Russ­land) sowie Michael Lopez-Ale­gria und...

Wa­shing­ton - Genau ein Jahr nach dem Start zum Zwerg­pla­neten Pluto nähert sich die NASA-Sonde „New Hori­zons” dem Jupi­ter. Die schnellste Raum­sonde der Geschichte wird von der Anzie­hungs­kraft des größten Pla­neten...

Gold kann Allergie hervorrufen

Göttingen - Anders als allgemein angenommen kann der Hautkontakt mit Gold bei Menschen allergische Reaktionen auslösen.

Goldschmuck

Anders als allgemein angenommen kann der Hautkontakt mit Gold bei Menschen allergische Reaktionen auslösen.

„Es handelt sich zwar um Einzelfälle. Aber es gibt die Goldallergie tatsächlich”, sagte Professor Thomas Fuchs von der Universitäts-Hautklinik Göttingen.

Typisch für eine Goldallergie seien Juckreiz, entzündete Haut und kleine Knötchen. Betroffen seien aber nur sehr wenige Patienten. Fuchs äußerte sich am Wochenende anlässlich der 10. interdisziplinären allergologischen Wintertagung.

Spezialisten sei es zwar schon seit über zwei Jahrzehnten bekannt, dass es eine Kontaktallergie auf Gold gebe. „Es lagen dazu aber bisher nur vereinzelte Berichte vor”, sagte der Dermatologe. Gemeinsam mit seinem Kollegen Johannes Geier habe er nun erstmals systematisch Informationen über allergische Reaktionen auf Goldschmuck gesammelt und dazu die Daten von rund 30 deutschsprachigen Universitäts-Hautkliniken aus den vergangenen Jahren ausgewertet, sagte Fuchs.

„Typisch für eine Goldallergie ist diesen Daten zufolge ein Juckreiz zum Beispiel unter einem Ring. Die Haut ist entzündet und hat kleine Knötchen”. Mediziner dächten bei diesen Symptomen eher an allergischen Reaktion auf Nickel oder Chrom. „Sie ziehen überhaupt nicht in Betracht, dass das Gold der Auslöser sein kann”. Die betroffenen Patienten kämen dann bisweilen selbst eher auf die eigentliche Ursache als die Ärzte.

„Auftauchen kann eine Goldallergie unter Schmuck aller Art”, sagte Fuchs. Unter einem Ehering, aber auch unter einem Goldhalsband, einem Ohrclip oder einem Armreif. Allgemeine Vorsicht beim Tragen von Goldschmuck sei aber nicht erforderlich. Betroffen von der Goldallergie seien „wirklich nur sehr wenige Menschen”.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/01/23/news/science/t/rzo308648.html
Sonntag, 21. Januar 2007, 11:20 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Klasse Intermedial
Newsletter
Druckversion
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
Sudoku