IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Dienstag, 26. Sept. 17

Alcatel-LucentParis - Der neue Welt­markt­füh­rer der Kom­muni­kati­ons­tech­nik Alca­tel-Lucent ist schlech­ter gest­artet als erwar­tet. Nach einem mageren Geschäft im 4. Quartal 2006 hat Alca­tel-Lucent am Diens­tag seine Ziele für 2006...

NetCologneKöln - Der Tele­kom­muni­kati­ons-Dienst­leis­ter NetCo­logne setzt mit seinem super­schnel­len Breit­band­netz die Deut­sche Telekom in Köln immer mehr unter Druck. NetCo­logne kommt bei schnel­len Inter­net-Anschlüs­sen inzwi­schen...

Brüs­sel - Bun­des­wirt­schafts­minis­ter Michael Glos (CSU) strebt unter deut­scher EU-Ratsprä­sident­schaft Regeln zur Senkung der Handy-Gebühren beim Tele­fonie­ren im Ausland an.

Schwe­rin - Abhän­gige von Com­puter­spie­len, Handy-Spie­len und vom Inter­net finden künftig Hilfe in der ein­zigen umfas­sen­den Bera­tungs­stelle für Mediensüch­tige in Deutsch­land.

Darm­stadt - Der neue Chef der Tele­kom-Fest­netz­sparte T-Com, Timo­theus Hött­ges, greift durch: Mit einer engeren Ver­zah­nung des Bereichs mit dem Mobil­funkarm T-Mobile will der Vor­stand der Schwäche im...

Han­nover - Ein grund­legen­der Umbau soll die Tal­fahrt der Com­puter­messe CeBIT in Han­nover stop­pen. Ab 2008 ist eine neue Struk­tur der CeBIT geplant, bei der in diesem Jahr ein Minus von zehn Prozent bei...

Computer

News  

CD der Woche  

Surftipps  

Tipps  

Alcatel-Lucent spürt Gegenwind

Paris - Der neue Weltmarktführer der Kommunikationstechnik Alcatel-Lucent ist schlechter gestartet als erwartet.

Alcatel-Lucent

Die Archivbildern zeigen Teilansichten der Firmenschilder des Alcatel-Werkes in Toulouse (oben) und des Lucent-Werkes in Rennes.

Nach einem mageren Geschäft im 4. Quartal 2006 hat Alcatel-Lucent am Dienstag seine Ziele für 2006 reduziert und zusätzliche Einsparungen für 2007 angekündigt. Daraufhin brach die Aktie um 10,7 Prozent auf 9,8 Euro ein.

Im vierten Quartal 2006 sank der vergleichbare Umsatz (pro forma) der im Dezember fusionierten Konzerne nach vorläufigen Zahlen von 5,52 auf 4,42 Milliarden Euro. Der entsprechende operative Ertrag fiel von 570 Millionen auf annähernd null. Für das Gesamtjahr 2006 erwartet Alcatel-Lucent nun pro forma einen Rückgang des Umsatzes von 18,6 auf 18,3 Milliarden und des operativen Ertrags von 1,41 auf 1,01 Milliarden Euro. Die endgültigen Zahlen sollen am 9. Februar folgen.

Im angebrochenen ersten Jahr nach der Fusion will Alcatel-Lucent 600 Millionen Euro Kosten einsparen. Das seien 200 Millionen mehr als bisher geplant. Alcatel-Lucent hat 79 000 Beschäfte in 130 Staaten. Jede zehnte Stelle soll wegfallen. Bis Ende 2009 sollten ursprünglich 1,4 Milliarden Euro eingespart werden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/01/23/service/computer/t/rzo309167.html
Dienstag, 23. Januar 2007, 18:08 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung

• Verlags-Service
• Abo-Service
• Anzeigen-Service
• NEU: RZ-Card
E-Paper
Druckversion