IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Dienstag, 26. Sept. 17

Mar­tins­rie­d/Düs­sel­dorf (dpa/gms) - Häu­figes und geziel­tes Blut­zucker­mes­sen soll Dia­beti­kern im Umgang mit ihrer Krank­heit helfen. Darauf weist die Ini­tia­tive „Chance bei Dia­betes” der Deut­schen Dia­betes-Stif­tung in...

Frei­burg - Der Wet­ter­umschwung von der milden Wit­terung zum kalten Win­ter­wet­ter ist nach Angaben eines Medi­ziners für viele Men­schen eine Gesund­heits­gefahr. Die der­zei­tigen Verän­derun­gen seien vor allem für Men­schen...

Ham­bur­g/Köln - Rücken­schmer­zen sind fast immer auf Bewe­gungs­man­gel zurück­zuführen. „Eine kör­per­liche Ver­anla­gung für Kno­chen- und Band­schei­ben­pro­bleme steckt sehr selten dahin­ter”.

Düs­sel­dorf (dpa) ­ Den all­mäh­lichen Kli­mawan­del bekom­men schon jetzt Mil­lio­nen All­ergi­ker in Deutsch­land zu spüren. Der All­ergie­kalen­der muss neu geschrie­ben werden, sind sich die Exper­ten einig.

Neu-Isen­burg - Neu­roder­miti­ker sollten auf pas­sende Klei­dung achten, um ihr Leiden nicht zu ver­schlim­mern. Viele Betrof­fene ver­trü­gen etwa keine Woll­fasern...

Tü­bin­gen - Mit der Kli­mae­rwär­mung können sich nach Ansicht von Exper­ten lang­fris­tig tro­pische Krank­hei­ten bis nach Deutsch­land aus­brei­ten.

Gesundheit

News  

Wellness  

Fitness-Tipps  

Diabetiker sollten Blutzucker gezielter messen

Martinsried/Düsseldorf (dpa/gms) - Häufiges und gezieltes Blutzuckermessen soll Diabetikern im Umgang mit ihrer Krankheit helfen.

Darauf weist die Initiative „Chance bei Diabetes” der Deutschen Diabetes-Stiftung in Martinsried bei München hin.

Bei der so genannten ereignisgesteuerten Blutzucker-Selbstkontrolle messen Patienten gezielt bei gesunden und ungesunden Tätigkeiten: etwa nach dem Verzehr eines Kuchenstücks oder nach einem Abendspaziergang. So erkennen sie selbst, welches Verhalten zu besseren oder schlechteren Werten führt.

„Jeder, der gesehen hat, wie sehr ein Stück Torte den Blutzucker nach oben schnellen lässt, lebt in Zukunft bewusster”, sagt Prof. Stephan Martin, Oberarzt der Deutschen Diabetes-Klinik in Düsseldorf. Diabetiker müssten bei der Gestaltung ihres Alltags oft viele lieb gewonnene Gewohnheiten ändern. Ärztliche Ratschläge zur Änderung des Lebensstils brächten meist wenig. Der „Aha-Effekt” überzeuge dagegen oft auch Gesundheitsmuffel.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/01/23/service/gesundheit/t/rzo309223.html
Dienstag, 23. Januar 2007, 16:16 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung

• Verlags-Service
• Abo-Service
• Anzeigen-Service
• NEU: RZ-Card
E-Paper
Druckversion