IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Mittwoch, 25. April 07

«Spider-Man 3»Ber­lin - „Spi­der-Man”-Dar­stel­ler Tobey Maguire (31) steht für einen vierten Teil der Comic-Ver­fil­mung zur Ver­fügung. „Wenn es ein gutes Dreh­buch gibt und eine gute Beset­zung...

Max BuskohlMün­chen - ProSie­ben-Enter­tai­ner Stefan Raab will dem aus­geschie­denen „Su­per­star”-Kan­dida­ten Max Buskohl eine neue Bühne bieten, doch RTL pocht auf Ver­tragstreue.

Lon­don - Drew Bar­rymore (32) hat nach der Tren­nung von Stro­kes-Drum­mer Fabri­zio Moretti (26) wieder einen neuen Mann an ihrer Seite. Der Glück­liche ist angeb­lich Regis­seur Spike Jonze (37, „Being John Mal­kovich”).

Lon­don - Kate Moss (33) hat sich für den Ver­kaufs­start ihrer Kol­lek­tion bei der Laden­kette „Top­shop” am 1. Mai einen beson­deren PR-Gag ein­fal­len lassen.

New York - Mit dem ein­dring­lichen Appell, mehr Rück­sicht auf den „Pla­neten Erde” zu nehmen, haben pro­minente Schrift­stel­ler aus aller Welt das PEN-Lite­ratur­fes­tival in New York eröff­net.

Ham­burg - Lite­ratur-Nobel­preisträ­ger Günter Grass (79) hat nach Angaben des Ver­legers Klaus Wagen­bach schon als junger Mann seine SS-Mit­glied­schaft gestan­den. „Bis 1963 hat Günter Grass kei­nes­wegs ver­schwie­gen...

Schriftsteller aus aller Welt mahnen: „Planeten Erde bewahren”

New York - Mit dem eindringlichen Appell, mehr Rücksicht auf den „Planeten Erde” zu nehmen, haben prominente Schriftsteller aus aller Welt das PEN-Literaturfestival in New York eröffnet.

Nadine Gordimer

Nadine Gordimer nimmt am Pen-Kongress in New York teil.

Der indisch-britische Autor Salman Rushdie erinnerte am Dienstagabend bei der Auftaktveranstaltung „Green Thoughts” an die Verantwortung jedes einzelnen für Umwelt, Frieden und Natur. „Die Erde ist Heimat für uns alle - und was machen wir mit ihr?”, sagte er.

Nach Ansicht des niederländischen Schriftstellers Geert Mak belegt allein das verrückte Wetter der vergangenen Monate, wie weit der Klimawandel schon fortgeschritten sei: Kirschblüte im Januar, Sommerhitze im April. „Die Menschen in meinem Dorf haben das Gefühl, in einem Horrorfilm zu sein”, sagte er. „Sie haben das Gefühl, dass in diesem Film etwas falsch läuft.”

Die amerikanische Pulitzer-Preisträgerin Marilynne Robinson sagte, die Menschen hätten sich in den vergangenen Jahrzehnten benommen, als habe ihr Handeln keine Konsequenzen. „Wenn wir es nicht schaffen, Frieden und Sicherheit zu bewahren, werden wir es auch nicht hinbekommen, Robben und Koalabären zu schützen.”

Das dritte internationale Festival der amerikanischen Schriftstellerorganisation PEN steht unter dem Motto „Heimat und Ferne”. Mehr als 160 Autoren aus 45 Ländern wollen bis zum Sonntag in zahlreichen Lesungen, Podiumsdiskussionen und Zweier-Gesprächen ausloten, was der Begriff „Zuhause-Sein” in der globalisierten Welt bedeutet.

„In den Vereinigten Staaten hat die Frage, wer Amerika seine Heimat nennen darf, eine landesweite Debatte über die Zuwanderung ausgelöst”, sagte Festivaldirektor Caro Llewellyn. „Wir wollten diese Diskussion aufbrechen und grundsätzlichere Fragen stellen: Was bedeutet Heimat und wie definieren wir uns selbst im Verhältnis dazu?”

Gäste bei dem Festival sind unter anderem Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer, der mexikanische Romancier und Drehbuchschreiber Guillermo Arriaga („Babel”) und US-Autoren wie Paul Auster, Don DeLillo und Jonathan Franzen. Aus Deutschland nehmen Dorothea Dieckmann („Guantánamo”), Carolin Emcke („Von den Kriegen”) und Michael Wallner („April in Paris”) teil.

Der amerikanische PEN Club, der zum dritten Mal zu einem solchen Festival lädt, ist der größte und aktivste Verband der internationalen Schriftstellerorganisation PEN. Der 1922 gegründete Zusammenschluss hat in den USA mehr als 3000 Mitglieder und engagiert sich auch stark in Menschenrechtsfragen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/04/25/magazin/t/rzo330558.html
Mittwoch, 25. April 2007, 12:47 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Druckversion