IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Dienstag, 10. Dez. 19

Ber­lin - Nicht jedes Handy ist für die Über­tra­gung von Adress­daten geeig­net. Das sagt Markus Weidner vom Online-Por­tal „tel­tarif.­de” in Berlin. Um sein Tele­fon­buch vom Mobil­tele­fon auf den PC zu über­spie­len...

Ber­lin - Die Auto­fah­rer in Deutsch­land setzen zuneh­mend auf mobile Navi­gati­ons­geräte. Wie der Bun­des­ver­band Infor­mati­ons­wirt­schaft, Tele­kom­muni­kation und neue Medien (BITKOM) in Berlin mit­teil­te...

Frank­fur­t/Main - Bei der Ver­brei­tung von Web­sei­ten mit der Endung „.de” ran­giert München unter Deutsch­lands Städten auf Platz eins. Das teilt die für die Domain­ver­gabe zustän­dige Regis­trie­rungs­stelle Denic in...

Ber­lin - Auch Nutzer von Smart­pho­nes und PDAs sollten auf die IT-Sicher­heit achten. Das rät der Bun­des­ver­band Infor­mati­ons­wirt­schaft, Tele­kom­muni­kation und neue Medien (BITKOM) in Berlin.

Ber­lin - Nutzer von Call-by-Call-Vor­wah­len beim Tele­fonie­ren sollten regel­mäßig die Kon­ditio­nen der Anbie­ter prüfen. Nach Angaben des Tele­kom­muni­kati­ons­por­tals „tel­tarif.

Ham­burg - Unter Vir­tua­lisie­rung wird in der Infor­matik unter anderem die Dar­stel­lung eines Betriebs­sys­tems in einem anderen ver­stan­den. So wird etwa auf einem Mac-Sys­tem mit Hilfe von so genann­ter...

Multimedia

Nicht jedes Handy kann Adressdaten übertragen

Berlin - Nicht jedes Handy ist für die Übertragung von Adressdaten geeignet.

Das sagt Markus Weidner vom Online-Portal „teltarif.de” in Berlin.

Um sein Telefonbuch vom Mobiltelefon auf den PC zu überspielen, sollte das Handy einen bestimmten Standard, die so genannte SyncML (Synchronization Markup Language), unterstützen. Die Übertragung könne dann entweder über ein Datenkabel oder drahtlos per Bluetooth erfolgen, erläutert der Experte. Auch eine Infrarot-Verbindung sei prinzipiell zum Überspielen der Adressdaten denkbar. Allerdings dauere das entsprechend lange.

Verschiedene Netzbetreiber bieten nach den Worten von Weidner auch Online-Center an, die eine Synchronisation der Adressdaten via GPRS oder UMTS auf das Handy möglich machen. Auch hier müsse allerdings SyncML unterstützt werden.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/04/25/service/multimedia/t/rzo330177.html
Mittwoch, 25. April 2007, 17:20 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung

• Verlags-Service
• Abo-Service
• Anzeigen-Service
• NEU: RZ-Card
E-Paper
Druckversion