IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Freitag, 27. April 07

Astrophysiker Hawking in der SchwerelosigkeitWa­shing­ton - Der gelähmte bri­tische Astro­phy­siker Stephen Hawking hat sich nicht nur einen Wunsch zum 65. Geburts­tag, sondern auch einen lang geheg­ten Traum von der Schwe­relo­sig­keit wie im All erfüllt.

Mstislaw Rostropowitsch Mos­kau - Der welt­berühmte Cellist und Diri­gent Mstis­law Rostro­powitsch ist am Freitag im Alter von 80 Jahren in der rus­sischen Haupt­stadt Moskau gestor­ben.

Los Ange­les - Jack Valenti, über Jahr­zehnte hinweg einer der mäch­tigs­ten Männer Hol­lywoods, ist tot. Der lang­jäh­rige Vor­sit­zende des US-Film­ver­bands Motion Picture Asso­cia­tion of America (MPAA) starb am Don­ners­tag mit...

Lon­don - Groß­bri­tan­niens Prinz Harry will trotz des hohen Sicher­heits­risi­kos als Offi­zier im Irak ein­gesetzt werden. „Ich habe keine Angst zu ster­ben”, sagte der 22-jäh­rige Leut­nant nach Angaben der Zeitung „Dai­ly...

Los Ange­les - Die drei­fache Adop­tiv­mut­ter Ange­lina Jolie (31) wird nicht müde, sich für Wai­sen­kin­der zu enga­gie­ren. In Washing­ton war sie bei der Vor­stel­lung einer neuen Orga­nisa­tion dabei...

Lon­don - Das Super-Kon­zert zur Erin­nerung an die tödlich ver­unglückte Prin­zes­sin Diana soll von Elton John (60) mit seiner legen­dären Diana-Ver­sion von „Candle In The Wind” gekrönt werden.

Siehe auch:

Am 5./6. Mai startet Kul­tur­som­mer 2007

An­der­nach wird eine große KuSo-Büh­ne

An­der­nach - "Re­bel­len, Refor­mer, Revo­lutionäre", lautet das Motto des Kul­tur­som­mers 2007. Und das passt bestens zu den Ander­nach­ern, die noch nie beson­ders obrig­keits­hörig waren.

/on/07/04/27/magazin/r/kujo2.jpg

Macht Spaß und provoziert: Straßentheater - Programm zur Kultursommer-Eröffnung in Andernach als

  • pdf zum Download

  • Deshalb ist für Dr. Jürgen Har­deck, künst­leri­scher Geschäfts­füh­rer des Kul­tur­som­mers Rhein­land-Pfalz, die Bäcker­jun­gen­stadt ein idealer Partner für die große Eröff­nungs­ver­anstal­tung.

    Die ganze Innen­stadt wird sich am Samstag und Sonn­tag, 5./6. Mai, in eine riesige Bühne ver­wan­deln. Denn dann startet der Kul­tur­som­mer Rhein­land-Pfalz sein Pro­gramm mit der Eröff­nungs­ver­anstal­tung in der Bäcker­jun­gen­stadt. 60 000 Besu­cher werden an den beiden Tagen in der Stadt erwar­tet. Das wurde während der Pres­sekon­ferenz zur Kul­tur­som­mer-Eröff­nung mit der rhein­land-pfäl­zischen Bil­dungs- und Kul­tus­minis­terin Doris Ahnen, dem künst­leri­schen Geschäfts­füh­rer des Kul­tur­som­mers, Dr. Jürgen Har­deck, Pro­jekt­lei­terin Nike Pou­lakos, OB Achim Hütten, Bür­ger­meis­ter Josef Nonn und Kul­turamts­lei­ter Fer­dinand Argen­ton deut­lich.

    Etwa 150 Künst­ler aus ganz Europa und zahl­rei­che Aktive aus Ander­nach und der Region werden in der Innen­stadt für Furore sorgen, und das alles bei freiem Ein­tritt. Beim Inter­natio­nalen Straßen­thea­ter-Fes­tival treten am Samstag und Sonntag 13 Gruppen aus Frank­reich, Eng­land, Italien und Belgien zwi­schen Markt­platz und Schloss­gar­ten auf.

    Dar­unter sind auch drei Spit­zen-Ensem­bles aus Frank­reich, die die inter­natio­nale Straßen­thea­ter­szene maß­geb­lich geprägt und revo­lutio­niert haben: Die pro­vokant-wit­zigen Thea­ter-Inter­ven­tio­nen der "Com­pagnie Caca­huète" (Erd­nuss-Kom­panie) ver­brei­ten einen Hauch Anar­chie, und die "Fan­fare Jo Bit­hume", ein renom­mier­tes 18-köp­figes Musi­ken­sem­ble, zeigt eine Parodie auf den Orche­ster­betrieb. "Les Grooms", ein Blä­seren­sem­ble aus Paris, das bereits mit Adap­tio­nen von Wagners Ring und Mozarts Zau­ber­flöte das Kul­tur­som­mer-Pub­likum begeis­tert hat, bringt mit seiner neuen Ins­zenie­rung das klas­sische Ballett mitten in die Fußgän­ger­zone.

  • mehr zum Auf­takt: www.an­der­nach.­net
  • mehr zu Pro­jek­ten: www.­kuso.­de
  • Und auch Ander­nach spielt mit: Vom 1. bis zum 4. Mai findet ein Straßen­thea­ter-Work­shop zum Thema "Re­volu­tion" statt, dessen Ergeb­nisse am Ver­anstal­tungs­wochen­ende als Teil des Straßen­thea­ter-Fes­tivals zu sehen sind.

    Der Höhe­punkt am Sams­tag­abend ist sicher­lich der Auf­tritt des Lie­der­machers und kul­turel­len Mul­tital­ents Kon­stan­tin Wecker auf der Markt­platz­bühne. Aber auch Rock­rebel­len wie die Truppe "Neues Glas aus alten Scher­ben", die Rio Reiser und Ton, Steine, Scher­ben auf­leben lassen, sind unter anderem mit von der Partie. Auch eine Hommage an den in Ander­nach gebo­renen "Gos­sen-Poe­ten" Charles Bukow­ski fehlt nicht: Mit der "Sa­tur­day Late-Night-Show" der Truppe "Bu­kow­ski waits for you" wird der Autor musi­kalisch-lite­rarisch in Erin­nerung geru­fen.

    An beiden Tagen gibt es auch ein Kin­der­fest vor dem His­tori­schen Rat­haus. Hier dreht sich alles um Pira­ten. Sogar ein Pira­ten­schiff wird auf dem Platz vor Anker gehen. Am Sonntag gibt es die Chor­meile. Zunächst treten ver­schie­dene Chöre aus Ander­nach und Umge­bung einzeln an ver­schie­denen Punkten in der Fußgän­ger­zone auf, ehe alle Sänger von 11.30 bis 13 Uhr gemein­sam auf dem Markt singen. Die "In­ter­natio­nalen Orgel­fest­wochen" stellen sich gemein­sam mit dem "Ju­gen­dEn­sem­bleNeu­eMu­sik" des Landes gegen 17 Uhr in der Albert­kir­che vor. (chm)

    %%LINKBOXARTICLE

    http://rhein-zeitung.de/on/07/04/27/magazin/r/kujo-1.html
    Freitag, 27. April 2007, 11:13 © RZ-Online GmbH (to)
    Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

    suchen im
    Lexikon
    RZ-Online-Archiv
    Zeitungs-Archiv
    Internet

    Kino-Memo-Quiz
    Kino-Memo-Quiz
    Doppelkarten für Koblenz
    oder Mainz zu gewinnen!

    Sudoku

    Kino
    Event-Kalender
    Das Kultur-Journal zum Download
    Druckversion