IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Ticker Wetter Regionales Foto des Tages Karikatur Kalender Forum Archiv
Samstag, 15. Juni 13

Hau­sen/Wied - Pech für die Besu­cher eines Frei­bades in Hausen (Kreis Neu­wie­d): Sie mussten das Becken am Mitt­wochnach­mit­tag räumen, damit ein bei einem Brand ein­gesetz­ter Poli­zei­hub­schrau­ber daraus unge­hin­der­t...

Mainz - Nach den Tur­bulen­zen in ihren eigenen Reihen hat die Kas­senärzt­liche Verei­nigung (KV) Rhein­land-Pfalz am Mitt­woch in Mainz ihren Vor­stand wieder ver­vollstän­digt.

Mainz - Für ein neues Nach­rich­ten­stu­dio des ZDF soll morgen (Don­ners­tag/11.00) in Mainz der Grund­stein gelegt werden. Das geplante Gebäude soll sich nach Angaben des Fern­seh­sen­ders am Ler­chen­berg als „großzü­gig...

Saar­brü­cken - Beim Zusam­men­stoß einer Straßen­bahn mit einem Auto ist am Mitt­woch in Saar­brü­cken ein Fußgän­ger schwer ver­letzt worden. Der 59-Jäh­rige habe gerade zwi­schen zwei hal­ten­den Autos hin­durch­gehen wol­len...

Saar­brü­cken - Weil er an der Tötung eines Poli­zis­ten in Alba­nien betei­ligt war, ist ein 38 Jahre alter Mann vom Land­gericht Saar­brü­cken zu drei­ein­halb Jahren Haft ver­urteilt worden.

Mainz - Ein neues För­der­pro­gramm des rhein­land- pfäl­zischen Umwelt­minis­teri­ums soll den Anreiz für Bau­her­ren ver­stär­ken, ein beson­ders Energie spa­ren­des Haus zu errich­ten.

Zahl der Pendler auf höchstem Stand seit 15 Jahren

Mainz/Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Zahl der Aus- und Einpendler hat in Rheinland-Pfalz den höchsten Stand seit 15 Jahren erreicht. Nach Angaben der Saarbrücker Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit vom Mittwoch fuhren Mitte 2006 mehr als 249 000 Rheinland- Pfälzer zur Arbeit in andere Bundesländer.

Damit pendelte etwa jeder fünfte Arbeitnehmer in ein benachbartes Bundesland. Weitere 20 500 überquerten die Luxemburger Grenze. Umgekehrt pendelten gut 121 200 Menschen aus anderen Bundesländern und Frankreich nach Rheinland- Pfalz ein. Ursache fürs Pendeln sind unter anderem fehlende Jobs zu Hause, ein unterschiedliches Gehaltsniveau und die Globalisierung.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/02/rlp/t/rzo332245.html
Mittwoch, 02. Mai 2007, 13:19 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe     Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Event-Kalender
RZ-Tickets
Neu im Kino Neu im Kino Kino-Programm
Klasse Intermedial
Das Kultur-Journal zum Download
Newsletter
Druckversion
Lexikon
Sie kennen ein Wort nicht?
Doppelklick genügt!
Sudoku