IVWPixel Zählpixel
Nachrichten Sport Magazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Auto Computer Multimedia Wirtschaft Freizeit Gesundheit Beruf Lexikon
Montag, 21. Okt. 19
RZ-Akademie

StudienkrediteFrank­fur­t/Main - Ein Jahr nach dem Start des Pro­gramms haben mehr als 23 000 Stu­den­ten einen Stu­dien­kre­dit der bun­des­eige­nen KfW-Ban­ken­gruppe erhal­ten. Die Kre­dit­neh­mer ver­tei­len sich auf alle Bun­des­län­der und...

Frank­fur­t/Main - Ein Jahr nach dem Start haben mehr als 23 000 Stu­den­ten einen Stu­dien­kre­dit der bun­des­eige­nen KfW-Ban­ken­gruppe erhal­ten. Die Kre­dit­neh­mer ver­tei­len sich auf alle Bun­des­län­der und Fach­semes­ter...

Mün­chen - Berufs­tätige Mütter legen mehr Wert darauf, dass ihre Kinder das Abitur machen. Das hat eine Umfrage von TNS Infra­test im Auftrag von Micro­soft und der Zeit­schrift „Focus” erge­ben. 58 Prozent der ganz­tags...

Bonn - Von diesem Sommer an stehen Jugend­lichen acht neue oder neu geord­nete Aus­bil­dungs­berufe zur Aus­wahl. Die Aus­bil­dungs­ver­ord­nun­gen treten vor­aus­sicht­lich zum 1. August 2007 in Kraft...

Ber­lin - Bei den Ein­stiegs­gehäl­tern von Anwäl­ten gibt es große Unter­schiede - je nach Fach­gebiet und Sitz der Kanz­lei. Arbeits­recht­ler im Norden ver­die­nen etwa mehr als im Süden und auch mehr als Ver­kehrs­recht­ler...

Bonn - Die Struk­tur der Bun­des­wehr hängt auch wesent­lich von den zivilen Mit­arbei­tern ab. Mehr als 111 000 von ihnen sorgen dafür, dass sich die Streit­kräfte auf ihre militäri­schen Auf­gaben kon­zen­trie­ren können.

Beruf & Bildung

News  

Recht  

Weiterbildung  

Wie werde ich...  

23 000 Studenten nehmen KfW-Studienkredit in Anspruch

Frankfurt/Main - Ein Jahr nach dem Start des Programms haben mehr als 23 000 Studenten einen Studienkredit der bundeseigenen KfW-Bankengruppe erhalten.

Studienkredite

Der Studienkredit der KfW findet rege Nachfrage. (Bild: dpa)

Die Kreditnehmer verteilen sich auf alle Bundesländer und Fachsemester, teilte die Bank mit.

42 Prozent von ihnen studierten Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften. Auch unter den angehenden Ingenieurwissenschaftlern gebe es eine rege Nachfrage nach dem Kredit, ihr Anteil liegt bei 20 Prozent. Mehr als die Hälfte der Antragsteller befinde sich in den ersten vier Semestern.

Die Grünen und die Linkspartei kritisierten, dass ein Hochschulstudium auf Kredit zur Schuldenfalle für junge Menschen werde. Im Gegensatz zum Bafög gebe es bei dem KfW-Studienkredit keine Verschuldungsobergrenze. Zugleich würden immer weniger Studenten von der staatlichen Förderung Bafög profitieren, erklärte der hochschulpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, Kai Gehring. Nur jeder Vierte würde Bafög erhalten, davon nur rund ein Drittel den vollen Satz. Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Nele Hirsch, sagte: „Allen Sonntagsreden zum Trotz finden daher nicht mehr, sondern immer weniger Menschen den Weg an die Hochschulen.”

Anfang 2007 bekamen rund 500 000 Studenten und 350 000 Schüler staatliche Hilfen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög), die je zur Hälfte als zinslose Darlehen und als Zuschüsse ausbezahlt werden.

Den KfW-Studienkredit können alle Studenten für ihr Erststudium beantragen. Er ist unabhängig vom Studienfach und den Noten. Nach dem Eintritt ins Berufsleben zahlen die Studenten den Kredit in monatlichen Raten ab, die sich nach der Höhe des Einkommens richten. Zur Finanzierung des Lebensunterhalts gewährt die Bank Kredite zwischen 100 und 650 Euro monatlich - bis zu zehn Semester lang. Durchschnittlich wählen die Studenten eine Summe von monatlich 480 Euro.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/02/service/berufbildung/t/rzo332329.html
Mittwoch, 02. Mai 2007, 17:21 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
E-Paper
Die heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung

• Verlags-Service
• Abo-Service
• Anzeigen-Service
• NEU: RZ-Card
E-Paper
Druckversion