IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Samstag, 15. Juni 13

FinaleLi­ver­pool - In der „Kö­nigs­klas­se” wieder einmal im Halb­finale geschei­tert, die Meis­ter­schaft fast schon ver­spielt und der Trainer auf Abruf: Das Mil­lio­nen-Ensem­ble des FC Chelsea steht nach dem Elf­meter-K.o.

AC Mailand - Manchester UnitedMai­land - Der AC Mailand ist mit einer Demons­tra­tion moder­ner Fuß­ball-Kunst ins End­spiel der Cham­pions League ein­gezo­gen. Die Ita­lie­ner setzten im hei­mischen San-Siro-Sta­dion mit 3:0 (2:0) im Halb­final-Rück­spiel gegen...

Mün­chen/Bre­men - Bayern Mün­chens Traum­sturm-Pläne mit Miros­lav Klose und Luca Toni sind für die kom­mende Saison geplatzt - und werden frühe­stens 2008 in Erfül­lung gehen. Der Tor­jäger der DFB-Elf will seinen bis 30....

Bre­men - Auf den letzten Drücker hat Miros­lav Klose die brenz­lige Situa­tion zumin­dest etwas ent­schärft und einen Tag vor dem wich­tigen Spiel gegen Espa­nyol Bar­celona für vorerst klare Ver­hält­nisse gesorgt.

Köln - Chri­stoph Daum hat sich zu seinem Arbeit­geber bekannt und will Trainer des Fuß­ball-Zweit­ligis­ten 1. FC Köln blei­ben. „Die Grund­ein­stel­lung ist so, dass ich zum 1. FC Köln stehe.

Zürich - Der Fuß­ball-Welt­ver­band FIFA hat einen angeb­lichen Aus­weich­plan für die Aus­rich­tung der Welt­meis­ter­schaft 2010 demen­tiert und dem Gast­geber­land Süd­afrika den Rücken gestärkt.

Bremen patzt im Titelkampf - 2:3 in Bielefeld

Bielefeld - Werder Bremen hat die Steilvorlage von Tabellenführer FC Schalke 04 nicht verwandeln können und den Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga verpasst.

Arminia Bielefeld - Werder Bremen

Der Bremer Trainer Thomas Schaaf (l) gibt Miroslav Klose Anweisungen.

Zwei Tage nach der 1:2-Niederlage der Schalker beim VfL Bochum kassierte Werder eine bittere 2:3 (0:1)-Pleite bei Arminia Bielefeld und rutschte nach dem 31. Spieltag mit 60 Zählern hinter dem neuen Zweiten VfB Stuttgart (61) und Schalke (62) sogar auf Platz drei ab.

Heiko Westermann (29. Minute), Jonas Kamper (61.) und Christian Eigler (79.) verschafften mit ihren Toren der Arminia (36) etwas Luft im Kampf um den Klassenverbleib und besiegelten den zweiten Abstieg von Borussia Mönchengladbach nach 1999. Drei Tage nach der 0:3-Niederlage im UEFA-Cup-Hinspiel bei Espanyol Barcelona trafen Miroslav Klose (59.) und Hugo Almeida (74.) in einer äußerst unterhaltsamen und teilweise hochklassigen Begegnung vor 26 601 Zuschauern in der ausverkauften SchücoArena jeweils zum Ausgleich.

„Das war zu wenig für eine Spitzenmannschaft. Mit solchen Fehlern kann man seine Ziele nicht erreichen. Da muss man souveräner auftreten”, sagte Werder-Manager Klaus Allofs. „Uns steckte das Spiel in Barcelona noch in den Knochen. Die absolute Frische hat gefehlt, wir haben zu viele einfache Fehler gemacht”, kritisierte Bremens Trainer Thomas Schaaf. „Das war eine klasse Leistung von Arminia.” Das sah auch sein Trainerkollege so. „Was die Jungs gezeigt haben, ist unfassbar. Das war wieder ein kleiner Step, aber wir sind noch nicht durch”, sagte Bielefelds Chefcoach Ernst Middendorp.

Von Beginn an taten sich die Bremer gegen die engagiert aufspielenden Gastgeber erstaunlich schwer. Bis auf einen Kopfball von Regisseur Diego an den Pfosten (7.) und ein missratenes Zuspiel von Jurica Vranjes, der allein vor Arminia-Torhüter Mathias Hain auf Markus Rosenberg passte statt den Abschluss zu suchen (21.), gelang Werder wenig in der Offensive. Auch Klose blieb zunächst blass.

Die Bielefelder versteckten sich nicht, so dass sich ein offener Schlagabtausch entwickelte. Zunächst prüfte Robert Tesche per Kopf Reinke, doch der 38 Jahre alte Ersatzkeeper wehrte den Ball mit einem Reflex ab (12.). Wenig später jedoch war der Stellvertreter von Tim Wiese, der im UEFA-Cup-Rückspiel gegen Espanyol am Donnerstag gesperrt ist, machtlos. In der zweiten Hälfte waren die Bremer wacher und kamen nun ein ums andere Mal gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Hain parierte innerhalb weniger Sekunden zwei Mal glänzend gegen Klose und Rosenberg (51.). Acht Minuten später ließ Klose jedoch aus kurzer Distanz seine Torjägerqualitäten aufblitzen.

Es dauerte allerdings keine 120 Sekunden, ehe Kamper nach einem Konter erfolgreich war. Die höchst unterhaltsame Partie wogte hin und her. Nach Almeidas Ausgleich schlug die Arminia durch den eingewechselten Christian Eigler prompt wieder zurück und sorgte für Festtagsstimmung auf der Alm. Von Ulli Brünger, dpa

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/02/sport/fussball/t/rzo331631.html
Sonntag, 29. April 2007, 19:47 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Wunschtrikot

Strecken, Statistik, Fahrer
Druckversion