IVWPixel Zählpixel
NachrichtenMagazinMagazin Service
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Fußball Formel 1 Sporttabellen Foto des Tages
Samstag, 15. Juni 13

FinaleLi­ver­pool - In der „Kö­nigs­klas­se” wieder einmal im Halb­finale geschei­tert, die Meis­ter­schaft fast schon ver­spielt und der Trainer auf Abruf: Das Mil­lio­nen-Ensem­ble des FC Chelsea steht nach dem Elf­meter-K.o.

AC Mailand - Manchester UnitedMai­land - Der AC Mailand ist mit einer Demons­tra­tion moder­ner Fuß­ball-Kunst ins End­spiel der Cham­pions League ein­gezo­gen. Die Ita­lie­ner setzten im hei­mischen San-Siro-Sta­dion mit 3:0 (2:0) im Halb­final-Rück­spiel gegen...

Mün­chen/Bre­men - Bayern Mün­chens Traum­sturm-Pläne mit Miros­lav Klose und Luca Toni sind für die kom­mende Saison geplatzt - und werden frühe­stens 2008 in Erfül­lung gehen. Der Tor­jäger der DFB-Elf will seinen bis 30....

Bre­men - Auf den letzten Drücker hat Miros­lav Klose die brenz­lige Situa­tion zumin­dest etwas ent­schärft und einen Tag vor dem wich­tigen Spiel gegen Espa­nyol Bar­celona für vorerst klare Ver­hält­nisse gesorgt.

Köln - Chri­stoph Daum hat sich zu seinem Arbeit­geber bekannt und will Trainer des Fuß­ball-Zweit­ligis­ten 1. FC Köln blei­ben. „Die Grund­ein­stel­lung ist so, dass ich zum 1. FC Köln stehe.

Zürich - Der Fuß­ball-Welt­ver­band FIFA hat einen angeb­lichen Aus­weich­plan für die Aus­rich­tung der Welt­meis­ter­schaft 2010 demen­tiert und dem Gast­geber­land Süd­afrika den Rücken gestärkt.

23 deutsche Städte bewerben sich für die WM 2011

Frankfurt/Main - 23 Städte haben sich fristgerecht bis zum 30. April beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Spielort für eine mögliche Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland beworben. Dies teilte der DFB nach Ablauf der Meldefrist mit.

DFB-Chef

Theo Zwanziger hat die Qual der Wahl.

Die Bewerbungs-Städte sind Aachen, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dortmund, Dresden, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Kaiserslautern, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Leverkusen, Magdeburg, Mannheim, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg.

„Bei der Stadionauswahl haben wir weiterhin die Qual der Wahl. Denn offiziell bei der FIFA bewerben wollen wir uns mit zehn bis zwölf Städten und Stadien”, sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger. Das WM-Bewerbungskomitee und das DFB-Präsidium werden bis zum 11. Mai entscheiden, welche Spielorte in das offizielle Kandidatur-Dossier aufgenommen werden. Dieses ist bis zum 1. August an die FIFA zu übergeben. Die Entscheidung über den Ausrichter der WM 2011 fällt das Exekutivkomitee des Internationalen Fußball-Verbandes FIFA am 31. August. Neben Deutschland haben sich Australien, Frankreich, Kanada, Peru und die Schweiz beworben.

Ursprünglich lagen beim DFB Interessensbekundungen aus 35 Städten vor. Die Bewerbung zwischenzeitlich zurückgezogen hatten sechs Städte, aus weiteren sechs Städten waren bis zum 30. April keine Unterlagen eingegangen.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/02/sport/fussball/t/rzo332261.html
Mittwoch, 02. Mai 2007, 13:40 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
Wunschtrikot

Strecken, Statistik, Fahrer
Druckversion