IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Freitag, 04. Mai 07

Ham­burg - Ein schönes Paar: Ex-Trio-Front­mann Stephan Remmler und NDW-Prin­zes­sin Nena sind sich ein Vier­tel­jahr­hun­dert nach der Neuen-Deut­schen-Welle-Herr­lich­keit wieder begeg­net...

Mavis StaplesHam­burg - Mavis Staples ist einen langen Weg gegan­gen, aber die Künst­lerin ist sich immer treu geblie­ben. In den 60er Jahren kämpfte sie als Sän­gerin der Staples Sisters an der Seite von Martin Luther King...

Köln - Mag­debur­ger Sta­chel­fri­suren und Baut­zener Pony­fran­sen prägten das Bild der dies­jäh­rigen „Co­met”-Ver­lei­hung, der Preis­gala des Musik­sen­ders Viva.

Ham­burg - In diesem Jahr feiern Fury In The Slaught­erhouse ihr 20-jäh­riges Beste­hen. Die ganz großen Erfolge liegen zwar schon etwas zurück, aber auch mit ihrem letzten Album „Every Heart Is A Revo­lutio­nary Cell”...

Ber­lin - Rein­hard Mey wird sein Image des „so netten und sym­pathi­schen großen Jungen” nicht richtig los, also nennt er sein neues Album kur­zer­hand mal „Bunter Hun­d”...

New York/Las Vegas (dpa) - Bette Midler tritt in die Fuß­stap­fen von Céline Dion: Die 61 Jahre alte Sän­gerin und Schau­spie­lerin soll die berühmte Show im „Cae­sars Palace” in Las Vegas über­neh­men...

Beyoncé Knowles begeistert 7000 Fans

Frankfurt/Main - Bombastischer Auftritt: Wie eine Lichtgestalt schwebte Popstar Beyoncé Knowles aus dem Boden empor, umhüllt von einer bodenlangen silbernen Galarobe und von rund 7000 Fans bejubelt.

Auftakt der Deutschland-Tour von Popstar Beyonce

Die US-amerikanische Sängerin Beyonce Knowles hat auf Anhieb einen Nummer-Eins-Hit gelandet.

Sie waren am Montagabend in die Frankfurter Festhalle gekommen, um die 25-jährige Grammy-Gewinnerin singen zu hören.

„Girl- Power” dominierte die Show - fast alle Bandmitglieder waren Frauen, und viele Hits wie „Survivor” sprachen die weiblichen Fans direkt an. Während des Konzerts mischten sich Disco-Szenen der 70er Jahre mit Popsongs. Viele Titel stammten aus der Zeit mit der Band „Destiny's Child”, von der sich Knowles 2005 trennte.

„The Beyoncé Experience” titelte ein riesiges Banner zu Beginn des Konzerts. Binnen zweier Stunden erlebten die Besucher das vielseitige Talent der Sängerin. Unter einer gigantischen Disko-Kugel sang Beyoncé Lieder aus ihrem neuen Album „B-Day”, für das sie mit Größen der Hip-Hop-Szene wie Jay-Z und Pharell Williams zusammen gearbeitet hat. Der Titel ist auf ihren 25. Geburtstag bezogen, den sie im vorigen September feierte. Daneben bot sie den Hörern gefühlvolle Lieder und erotische, hüftschwingende Tanzeinlagen, die an Latino- Queen Shakira erinnerten. Mit ihr hatte sie auch den Song „Beautiful Liar” aufgenommen, den sie in Frankfurt ebenfalls präsentierte. Shakira war allerdings nicht mit dabei - sie räkelte sich zu Beyoncés Auftritt per Video-Projektion.

Die Show bot einige musikalische Highlights, enthielt allerdings auch theatralisch-kitschige Elemente. Am Ende einer gefühlvollen Ballade presste die Sängerin gar eine Träne hervor, die ihr im richtigen Moment über die schöne Wange kullerte. Ein Engel mit weißen Flügeln nahm sie anschließend unter seine Fittiche und entführte sie von der Bühne. Richtig in Fahrt kamen die Fans aber erst bei einem Medley aus Hits von „Destiny's Child” im zweiten Teil der Show. Da sang das Publikum endlich mit.

Höhepunkt des Konzertes war Beyoncés Präsentation ihrer Single „Irreplaceable”, mit der sie zehn Wochen auf Platz Eins der amerikanischen Billboard-Charts gestanden hatte. Die Fans jubelten und zeigten folgsam nach links, wenn sie „to the left” rief. Zum Abschluss der mit Lichteffekten und Tanzeinlagen gespickten Show regnete es goldenen Glitter auf die Menge hinab. Begeisterung bei den Zuschauern löste auch die zehnminütige Zugabe aus: Beyoncé - diesmal in einem orangefarbenem Minikleid - sang gemeinsam mit dem Publikum ihren aktuellen Hit „Deja Vu”, den sie mit ihrem Freund Jay-Z aufgenommen hat.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/04/magazin/musik/t/rzo331961.html
Dienstag, 01. Mai 2007, 14:39 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Das Kultur-Journal zum Download
Druckversion