IVWPixel Zählpixel
NachrichtenSportMagazinService
Anzeigen Verlag im Netz Kevag Telekom Service & Kontakt
Kino Musik Szene Reise Charts Event-Kalender Ticket-Shop
Archiviert am
Freitag, 04. Mai 07

Ber­lin - Der Gefäng­nis­film „Vier Minu­ten” von Chris Kraus hat den Deut­schen Film­preis 2007 gewon­nen. Das ver­kün­dete Kul­tur­staats­minis­ter Bernd Neumann (CDU) am Frei­tag­abend bei der Ver­lei­hung des 57. Deut­schen...

Drei PrinzessinnenMa­drid - Fünf Tage nach der Geburt der zweiten Tochter von Thron­fol­ger Felipe (39) und Prin­zes­sin Letizia (34) haben die Spanier die kleine Sofía erst­mals zu Gesicht bekom­men.

Wa­shing­ton - Queen Eli­zabeth II. hat am Freitag den Gedenk­fei­ern zur Grün­dung der his­tori­schen Kolonie Jame­stown vor 400 Jahren royalen Glanz ver­lie­hen. Am zweiten Tag ihres USA-Besuchs besuchte die bri­tische Köni­gin...

Ber­lin - An den ame­rika­nischen Instal­lati­ons­künst­ler Jason Rhoades erin­nert das Ber­liner Museum Ham­bur­ger Bahnhof mit einer Son­deraus­stel­lung seiner Flick-Col­lec­tion.

Ber­lin - Der tür­kische Schrift­stel­ler und Lite­ratur- Nobel­preisträ­ger Orhan Pamuk hat am Freitag die Ehren­dok­tor­würde der Freien Uni­ver­sität Berlin (FU) erhal­ten. Mit der Aus­zeich­nung ehrte der Fach­bereich Phi­loso­phie...

Lon­don - Als kasa­chi­scher Repor­ter Borat hat er die Welt zum Lachen gebracht. Nun soll er die große und eher ernste Rolle des 1991 im Alter von 45 Jahren an Aids gestor­benen Queen-Leadsän­gers Freddie Mer­cury...

McCartney schlägt Sting bei britischen Klassik-Musikpreisen

London - Das Rennen um den britischen Klassik-Musikpreis für das beste Album haben zwei Popstars unter sich ausgemacht. Gewinner wurde am Donnerstagabend in London Paul McCartney.

Classical Brit Awards

Sting (l) und seine Ehefrau Trudi Styler bei den Classical Brit Awards in London.

Mit dem Oratorium „Ecce Cor Meum”, zu dem der Ex-Beatle von seiner Frau Linda inspiriert worden war, setzte er sich gegen Stings Albums „Songs from the Labyrinth” und acht andere Kandidaten durch.

An seinem Album mit festlicher Chormusik hatte McCartney acht Jahre gearbeitet. Das bereits vierte Klassikalbum des 64-jährigen Mitbegründers der Beatles war vom Magdalen College der Oxford University in Auftrag gegeben worden. „Es wurde begonnen, als Linda noch lebte und wir beide das Magdalen College besuchten. Deshalb flossen meine Gefühle für sie in die Komposition ein”, sagte McCartney beim Verkaufsstart des Albums im vergangenen September.

Nachdem Linda 1998 an Brustkrebs starb habe er die Arbeit an „Ecce Cor Meum” lange Zeit nicht fortsetzen können. „Viel von ihrem Geist ist in dieser Musik.” Das Publikum in der Londoner Royal Albert Hall bedachte McCartney bei der Vergabe des Classical Brit Awards mit starkem Beifall.

Zu den anderen Gewinnern gehörten die Berliner Philharmoniker mit Chefdirigent Sir Simon Rattle. Sie holten sich mit der Aufnahme von „The Planets Suite” des Komponisten Gustav Holst den Preis für die beste Klassikeinspielung des Jahres. Die Auszeichnung für den besten Klassikgesang bekam die russische Sopranistin Anna Netrebko. Bester Instrumentalist wurde der norwegische Pianist Leif Ove Andsnes.

dpa-infocom


http://rhein-zeitung.de/on/07/05/04/magazin/t/rzo332776.html
Freitag, 04. Mai 2007, 11:46 © RZ-Online GmbH (NewsDesk)
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum    

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet

Kino-Memo-Quiz
Kino-Memo-Quiz
Doppelkarten für Koblenz
oder Mainz zu gewinnen!

Sudoku

Kino
Event-Kalender
Das Kultur-Journal zum Download
Druckversion